Computer & Technik

Prozessoptimierung durch Agentursoftware

Egal ob Werbung, PR, Kommunikation, Webdesign, Fotografie oder Full-Service: Es existiert kaum eine Agentur, in der Abläufe nicht noch weiter optimiert werden könnten. Potenziale sind beispielsweise in den Bereichen Projektmanagement und -controlling zu finden. Nicht selten sind neben der Organisation auch suboptimale Systeme ursächlich. Einen möglichen Ansatz für die Steigerung der Effizienz ist die Nutzung einer speziellen Agentursoftware, welche die Anforderungen des Arbeitsalltags besonders gut abbildet.

Projektorganisation häufig verbesserungswürdig

Prozessoptimierung durch Agentursoftware
Software für jede Agenturgröße - Troi gibt es für Einzelanwender, mittelständische Agenturen sowie Netzwerkagenturen

Insbesondere ab einer gewissen Komplexität sind Projekte für Agenturen zunehmend schwieriger zu managen. Fehlende Strukturen und unklare Aufgabenverteilungen führen dazu, dass möglicherweise nicht alle Beteiligten an den gleichen Prozessen arbeiten. Bestehen darüber hinaus Lücken hinsichtlich des Projektcontrollings, werden Schiefstände häufig erst zu spät erkannt. An dieser Stelle muss kritisch hinterfragt werden, ob die eingesetzten Software-Tools überhaupt in der Lage sind, für harmonischere Abläufe zu sorgen.

Stößt die bestehende Systemlandschaft an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit, kann es eine sinnvolle Option sein, auf eine vollumfängliche Agentursoftware umzusteigen. Ein Anbieter, der sich hierbei aufgrund seiner enormen Branchenerfahrung im Agenturumfeld und mit innovativen Lösungen positiv hervorhebt, ist Troi aus München. Troi steht für Total Return on Investment. Seit über 15 Jahren unterstützt die Software mit dem Namen Troi Agenturen, aber auch Consulting-Unternehmen und Architekten, dabei, den Herausforderungen des Projektgeschäfts zu begegnen.

Leistungsstarke Agentursoftware

Designorientiert und übersichtllich - auf dem Troi Schreibtisch hat man alle Module auf einen Blick
Designorientiert und übersichtllich - auf dem Troi Schreibtisch hat man alle Module auf einen Blick

Bei näherer Betrachtung der Agentursoftware Troi wird deutlich, dass bei der Entwicklung sowohl Design als auch Funktionalität, Usability und positive Nutzererfahrung im Vordergrund stehen. Die Cloudlösung für PC, Linux und Mac wurde zu Recht mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet. Die Software ermöglicht es Agenturen jeder Größenordnung, profitabel zu wachsen und mittels anspruchsvoller Controlling-Werkzeuge Transparenz zu schaffen. Herzstück sind zahlreiche leistungsstarke Module, die eine effektive Steuerung von Agenturprozessen möglich machen. Zahlreiche Kunden, die Troi nutzen, bestätigen, dass sie dank der Software integrierter, effizienter und auch standortübergreifend arbeiten können. Dazu trägt auch die App bei, mit der die mobile Projekt- und Arbeitszeiterfassung möglich ist.

25 Prozent Effektivitätssteigerung

Troi Mobile App
Mit der Troi Mobile App ist die Arbeitszeiterfassung sowie die Zeiterfassung laufender Projekte von überall möglich

Die mögliche Steigerung der Mitarbeitereffektivität liegt gemäß einer unabhängigen Studie der Gesellschaft für Konsumgüterforschung bei 25 Prozent. Arbeitet ein Mitarbeiter beispielsweise 1.760 Stunden pro Jahr, verbringt er davon durchschnittlich 1.267 Stunden mit Aufgabenstellungen, die er am Rechner erledigt. Gelingt es, diese Aufgaben durch eine Agentursoftware zu optimieren, beträgt die potenzielle Einsparung demnach 443 Stunden. Diese freien Ressourcen können Mitarbeiter wiederum dazu nutzen, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren und damit Mehrwert für die Agentur zu schaffen.

Intelligente Agentursoftware wie Troi führt zu signifikanten Zeiteinsparungen und sorgt gleichzeitig dafür, dass Prozesse optimaler ablaufen. Agenturen profitieren hierdurch von einer höheren Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, Umsatzsteigerungen und Kostenreduzierungen und haben somit ihren Total Return on Investment.