Diverses

Alternative zum Wattestäbchen: Wie sich mit Meerwasser Ohrenschmalz entfernen lässt

Wenn es im Ohr drückt und schmerzt und wenn die Umwelt nur noch durch wie durch einen Wattebausch gehört wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich ein Ohrenschmalzpropf gebildet hat und dieser das Trommelfell blockiert. In ihrer Not greifen viele Betroffene zum Wattestäbchen und vergessen dabei, dass sie dadurch mitunter alles nur noch schlimmer machen, indem sie das Schmalz noch tiefer in den Gehörgang befördern. Dabei gibt es durchaus eine gute Alternative zum Wattestäbchen.

Bildung eines Ohrenschmalzpropfens

Alternative zum Wattestäbchen: Wie sich mit Meerwasser Ohrenschmalz entfernen lässt
AUDISPRAY - Alternative zum Wattestäbchen

Doch wie kommt es überhaupt zur Bildung eines Ohrenschmalzpfropfens? Im Ohr befinden sich Drüsen, die ein Sekret absondern. Dieses Sekret sammelt abgestorbene Hautzellen, Härchen und Schmutz ein, die sich im äußeren Gehörgang befinden. Durch die Bewegungen des Kiefers wird das Ohrenschmalz nach außen transportiert und das Ohr sauber gehalten.

Je älter die Menschen werden, desto häufiger kommt es jedoch zu Störungen bei der Selbstreinigung des Ohres. Die Aktivität der Drüsen lässt nach und das Schmalz wird weniger geschmeidig. Der Transport nach außen wird blockiert und das dicke Schmalz verstopft den Gehörgang. Die Folgen sind ein unangenehmes Druckgefühl, Schmerzen und ein schlechteres Hören.

Verletzungen des Trommelfells

Die beste Alternative zum Wattestäbchen - AUDISPRAY
Die beste Alternative zum Wattestäbchen - AUDISPRAY

Um möglichst schnell wieder hören zu können, greifen viele Betroffene zum Wattestäbchen und gefährden damit ihr Gehör. Durch den Druck des Wattestäbchens ist es wahrscheinlich, dass es das vorhandene Ohrenschmalz noch tiefer ins Ohr drückt und sich die Beschwerden verschlimmern.

Außerdem kann es passieren, dass zu viel Druck ausgeübt und das empfindliche Trommelfell verletzt wird. Stechende Schmerzen, Blutungen und Schwerhörigkeit deuten auf ein Loch oder einen Riss des Trommelfells hin und müssen sofort vom HNO-Arzt behandelt werden.

Generell ist daher davon abzuraten, Wattestäbchen oder andere Gegenstände ins Ohr einzuführen. Eine gesunde Alternative zum Wattestäbchen ist AUDISPRAY, ein spezielles Ohrenspray aus natürlichem Meerwasser.

Die Alternative zum Wattestäbchen

Meerwassersprays - Alternative zum Wattestäbchen
Meerwassersprays - Alternative zum Wattestäbchen

Forscher haben entdeckt, dass bei Tauchern die Selbstreinigung der Ohren besonders gut funktioniert. Die Bestandteile des Meerwassers sorgen dafür, dass sich Ohrenschmalz schneller auflöst und der Gehörgang sauber bleibt.

Diese positiven Effekte findet man bei Ohrensprays. Wer AUDISPRAY zweimal pro Woche anwendet, sorgt dafür dass das Meerwasser den Gehörgang sanft reinigt und das Ohrenschmalz verflüssigt, sodass es leichter und auf natürlichem Weg Richtung Ohrmuschel abgesondert wird.

Das Spray auf der Basis hypertonischen Meerwassers ist auch für Hörgeräteträger bestens geeignet. Durch den Verschluss des Gehörgangs durch das tägliche Tragen der Hörgeräte wird die Cerumenbildung angeregt und das Ohrenschmalz kann nicht korrekt abfließen. So können sich leicht richtige Pfropfen im Gehörgang bilden, die unangenehme Folgen haben, wie vermindertes Hörvermögen, Druckgefühl und sogar Schmerzen. Durch die regelmäßige Anwendung eines Meerwassersprays wird diese Wahrscheinlichkeit wesentlich verringert.

AUDISPRAY ist ein Ohrenspray aus natürlichem Meerwasser. Durch die regelmäßige Anwendung bleiben die Ohren sauber und Schmalzpropfen lassen sich vermeiden.

Empfehlungen