Dienstleistung

Anwalt für Arbeitsrecht in Schwerin vertritt Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Möchte ein Unternehmen einem Arbeitnehmer kündigen, dann muss es einen Grund für die Kündigung benennen können. Es können personen-, betriebs- oder verhaltensbedingte Kündigungen ausgesprochen werden. Trotz ausführlicher Begründung ist eine Kündigung jedoch nicht immer wirksam. Umfassend dazu beraten kann ein erfahrener Anwalt für Arbeitsrecht. In Schwerin vertritt ein spezialisierter Jurist Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Rechtsbeistand sofort nach einer Kündigung aufsuchen

Nach einer fristlosen sowie fristgemäßen Kündigung ist es wichtig, sich so schnell wie möglich rechtlich beraten zu lassen. Werden bestimmte Fristen versäumt, kann es passieren, dass es nicht mehr möglich ist, gegen die Kündigung vorzugehen. So gibt es beispielsweise im Rahmen einer Kündigungsschutzklage in den meisten Fällen eine Drei-Wochen-Frist einzuhalten. Sind nach Erhalt der Kündigung drei Wochen verstrichen, ist die Kündigung wirksam. Nachträgliche Verhandlungen oder Vergleichsgespräche mit dem Arbeitgeber wären dann nahezu aussichtslos. Aber auch andere Fristen müssen nach einer Kündigung beachtet werden.

Die Kosten für den Rechtsanwalt können zumeist von der Rechtsschutzversicherung übernommen werden. In anderen Fällen besteht manchmal auch die Möglichkeit, eine Prozesskostenhilfe oder Beratungshilfe in Anspruch zu nehmen, um die Kosten erstattet zu bekommen.

Fachanwalt verfügt über besondere Fachkenntnisse

Ein wichtiger Ansprechpartner nach einer Kündigung ist ein Anwalt für Arbeitsrecht. Dieser kann nach einer Kündigung die Voraussetzungen und die Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage prüfen. Aber auch bei allen anderen Konflikten im Arbeitsrecht, beispielsweise bei Nichterfüllung der vereinbarten Leistungen, bei Streitigkeiten im Tarifrecht oder bei Fragen zur betrieblichen Altersvorsorge kann ein Anwalt für Arbeitsrecht seine Mandanten umfassend beraten.

Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht verfügt über eine besondere Expertise in diesem Bereich. Praktische Erfahrungen sowie theoretische Kenntnisse müssen vor der zuständigen Rechtsanwaltskammer nachgewiesen werden können, bevor der Titel verliehen wird. Die Prüfung der Voraussetzungen für diesen Titel erfolgt nach einem festgelegten Katalog. Neben dem erfolgreichen Bestehen eines Fachanwaltslehrganges muss ein Fachanwalt unter anderem jährliche Nachweise über regelmäßige fachliche Fortbildungen erbringen können. Zu den Fachanwälten für Arbeitsrecht in Deutschland zählt auch Martin Vogel.

Anwalt für Arbeitsrecht in Schwerin: Fachanwalt Martin Vogel

Anwalt für Arbeitsrecht in Schwerin vertritt Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Rechtsanwalt Martin Vogel - Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Martin Vogel ist seit dem Jahr 1992 in seiner Kanzlei in Schwerin tätig. Von dort aus berät und vertritt er Mandanten regional sowie überregional in allen Belangen des Arbeitsrechts - ob es nun um Konflikte und Fragestellungen im Individualarbeitsrecht oder Probleme im kollektiven Arbeitsrecht geht.

Der Fachanwalt gilt als erfahrener Experte auf diesem Gebiet und wurde als solcher beispielsweise im Jahr 2014 zum wiederholten Male in die "FOCUS"-Anwaltsliste aufgenommen. Zu seinen Mandanten zählen Arbeitgeber, Arbeitnehmer sowie Betriebsräte. Damit kennt sich der Jurist mit den Sicht- und Argumentationsweisen aller beteiligten Parteien aus.

Als Anwalt für Arbeitsrecht in Schwerin gilt Martin Vogel in allen Bereichen des Arbeitsrechts als erfahrener und gefragter Ansprechpartner. Er berät und vertritt Mandanten auch überregional - außergerichtlich sowie gerichtlich.

Empfehlungen