Diverses

Die Brennstoffzelle, Wasserstoff und die Funktion: Wärme durch chemische Reaktion - EW Energy World

In Deutschland sind Brennstoffzellen aktuell gefragt. Dabei ist diese Technologie nicht neu - das Prinzip ist bereits seit dem 19. Jahrhundert bekannt. Die Brennstoffzelle, bei der Wasserstoff für die Funktion eine Rolle spielt, unterscheidet sich maßgeblich von den üblichen Formen der Wärmegewinnung.

Brennstoffzelle - Welche Rolle spielt Wasserstoff für die Funktion?

Die Brennstoffzelle und ihre Funktion lassen sich in wenigen Schritten erklären:

Der Heizung wird Erdgas zugeführt, in dem Wasserstoff enthalten ist. Wird dem Erdgas nun Luft zugeführt, verbindet sich der Wasserstoff mit dem Sauerstoff aus der Luft und es wird Energie freigesetzt. Der Experte spricht dabei von einer sogenannten kalten Verbrennung. Zum einen entsteht dabei Wärme, zum anderen wird Strom gewonnen, der im Haushalt genutzt werden kann.

Wärme und Wasser als Ergebnis

Die Brennstoffzelle und ihre Funktion lassen sich noch genauer darstellen. Die Brennstoffzelle setzt sich aus zwei Elektroden zusammen: Der Minuspol (Kathode) und der Pluspol (Anode) sind durch eine ionendurchlässige Membran voneinander getrennt. Sie sind beispielsweise mit Nickel oder Platin beschichtet, die als Katalysator agieren.

Wenn nun an der Anode Wasserstoff hinzugeführt wird, kommt es zur chemischen Reaktion: Der Wasserstoff teilt sich in Protonen und Elektronen. Die Elektronen gehen in den äußeren Kreislauf über und legen einen längeren Weg zur Kathode zurück.

Die Protonen hingegen wandern direkt zur Kathode. Dort kommt es zu einer weiteren Reaktion: Sie verbinden sich mit Elektronen und Sauerstoff aus der Luft. Als Ergebnis entsteht Wärme und Wasser.

Brennstoffzelle hat hohe Wirkungskraft

Auf diese Weise entsteht zwischen Kathode und Anode eine Spannungsdifferenz. So könnte beispielsweise ein Elektromotor zwischengeschaltet werden, der aufgrund der Spannungsdifferenz angetrieben wird. Diese Energie lässt sich zusätzlich zum Heizen benutzen.

Durch die Funktionsweise der Brennstoffzelle hat diese Form der Heizung eine deutlich höhere Wirkungskraft als Heizungen, die von Motoren angetrieben werden. Die elektrochemische Reaktion der Gase machen sich die Entwickler zunutze und gewinnen dadurch sowohl Strom als auch Wärme.

EW Energy World ist Marktführer in diesem Segment. Die Brennstoffzelle und ihre Funktion erklärt der Service-Dienstleister Kunden in einem kostenlosen Beratungsgespräch. Dabei kann er genau auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse eingehen. Der Kunde wird dabei durch den gesamten Prozess der Heizungsinstallation begleitet und hat auch noch nach der Installation einen kompetenten Ansprechpartner.

Empfehlungen