Dienstleistung

Neue Möglichkeiten durch E-Recruiting

Wie erfolgreich ein Unternehmen bei der Personalgewinnung ist, hängt auch von seinem Bewerbermanagement ab: Direkte Kommunikationswege zwischen Entscheidern und schnelle Feedbackzeiten verkürzen die Time-to-Hire und reduzieren Bewerbungsabbrüche. Besonders Personaldienstleister sind auf eine schnelle Reaktion bezüglich des kundenseitigen Personalbedarfs angewiesen. E-Recruiting-Software ist für viele Unternehmen aus der Personal- und Zeitarbeitsbranche eine zielführende Option zur Optimierung ihres Bewerbermanagements.

Bewerbermanagement mit
E-Recruiting optimieren

Ein standardisiertes Bewerbermanagement bietet Personaldienstleistern den Vorteil, dass sie alle Bewerbungsschritte vereinfachen und die Kommunikationswege zwischen Entscheidern verkürzen. Schnellere Reaktionen im Kunden- und Bewerberkontakt vermitteln nicht nur Verlässlichkeit, sondern erhöhen die Chancen einer raschen Stellenbesetzung. Bessere Recruiting-Ergebnisse erzielen Unternehmen, wenn es ihnen gelingt, ihre Stellenreichweite und Bewerberqualität zu verbessern.

Die E-Recruiting-Software prosoftrecruitingⒸ wurde speziell für Unternehmen aus dem Personaldienstleistungssektor entwickelt. Mit der cloudbasierten HR-Solution verschlanken Personaler ihr Bewerbermanagement für eine einfache Kandidatenbewerbung und Entlastung der Personalabteilung. Dadurch wird auch das Bewerbungsverfahren für Kandidaten einfacher. Denn 40 Prozent der Bewerber wickeln ihre Bewerbung komplett mobil ab. Die mobiloptimierte Recruiting-Software prosoftrecruitingⒸ ermöglicht Kandidaten eine schnelle Online-Bewerbung über alle gängigen Endgeräte hinweg: Die Bewerbermanagement-Software läuft auf allen mobilen Devices und Displaygroßen in hoher Qualität. Bewerber laden einfach ihren Lebenslauf per Mausklick hoch und die Stammdaten werden mittels CV-Parser automatisch in die vorgesehenen Datenfelder übertragen. Es genügt ein schnelles Nachkontrollieren und die Bewerbung landet in der Inbox des Recruiters.

Einfache Bearbeitungen für die Personalabteilung

Kandidatenansicht
Kandidatenansicht

Ob eine neue E-Mail eingegangen ist oder welche Aufgaben anstehen, sehen Nutzer von prosoftrecruitingⒸ auf einen Blick auf ihrem Dashboard. Bewerberdaten aus einer eingegangenen Bewerbung können ganz einfach per Mausklick übernommen und in Kandidatenprofile eingespeist werden. Ein Klick in das Kandidatenprofil und der User hat Einblick in alle mit dem Kandidaten verbundenen Aufgaben und Bewerberkontakte (Aufgabentimeline und Kontakthistorie). Neue Aufgaben definiert der Nutzer mit dem Aufgabenplaner per Mausklick und weist sie Bearbeitern zu. Priorisierungen, Fristen und Statusbenachrichtigungen sorgen dafür, dass alle To-dos pünktlich abgehakt werden. Aktionen wie "Wartebrief senden" oder "Vertragsangebot verschicken" sind per Mausklick ausführbar. Steht ein neuer Kundenauftrag an, erstellen Recruiter mit dem Stellenanzeigen-Konfigurator eine attraktive Stellenanzeige im eigenen CI - auch ohne professionelle Layout- und Grafikkenntnisse.

Recruiting-Ergebnisse optimieren

Bewerbermanagement-Software - Recruiting kann so einfach sein
Bewerbermanagement-Software - Recruiting kann so einfach sein

Die Stellenanzeige streuen Recruiter per Multi-Channel-Posting in bis zu 100 Stellenportalen gleichzeitig. Erfolg versprechende Kanäle ermitteln sie zum Beispiel mithilfe ihrer Recruiting-Kennzahlen im Dashboard wie der Beschaffungskanaleffektivität oder der Zahl der Bewerbungseingänge nach Quelle. Um die Bewerberpassung zu optimieren und eine Vorqualifizierung passender Kandidaten vorzunehmen, eignet sich der integrierte Matching-Algorithmus: PerfectMatchⒸ vergleicht Anforderungs- und Kandidatenprofile nach ausgewählten Kriterien und erstellt ein übersichtliches Eignungs-Ranking. Modernes E-Recruiting ist zudem cloudbasiert.

Nutzer von prosoftrecruitingⒸ verlassen sich auf eine der sichersten Cloud-Lösungen weltweit: Die Microsoft Azure Cloud. Die sicherheitsoptimierte Cloudplattform berücksichtigt internationale, branchen- und länderspezifische Compliance-Standards. Daten werden verschlüsselt an ein ausfallsicheres Rechenzentrum übertragen und durch zusätzliche Backup-Funktionen gesichert. Regelmäßige Updates ermöglichen einen lückenlosen Schutz.