Business

ERP: Mittelstand benötigt schlanke, spezifische Lösungen

Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Ähnlich wie Großunternehmen steht jedoch auch die mittelständische Fertigungsindustrie vor der Herausforderung, ihre Prozesse und Kapazitäten möglichst effizient zu planen, zu steuern und zu überwachen. Führende ERP-Lösungen erscheinen auf den ersten Blick zu umfangreich und zu kostspielig. Dass dies nicht zutreffen muss, beweist der Lösungsanbieter SMS Business Software Solution, welcher sich auf ERP im Mittelstand spezialisiert hat.

ERP - Mittelstand profitiert von Branchenlösungen

ERP ist im Mittelstand durchaus ein Thema. Manager und Führungskräfte müssen sich jederzeit einen Überblick verschaffen können, um schneller zu handeln und besser entscheiden zu können. Gleichzeitig müssen Freiräume für die Pflege von Kundenbeziehungen und das zukünftige Wachstum geschaffen werden. Ab einer gewissen Größenordnung ist die Verwaltung eines Unternehmens jedoch zu komplex, um in einem zunehmend globalen Wettbewerb zu bestehen. An dieser Stelle setzt ERP für den Mittelstand an. Es ermöglicht die Steuerung aller Geschäftsprozesse in den Bereichen Einkauf, Logistik, Lager, Produktion, Vertrieb und Buchhaltung. Geeignete Lösungen müssen jedoch in der Lage sein, branchenspezifische Anforderungen abzudecken und mit dem Unternehmen zu wachsen. Ein System, welches diesen Leistungsumfang bieten kann, ist SAP Business One.

ERP: Mittelstand benötigt schlanke, spezifische Lösungen
SAP-Beratung für den Mittelstand
SAP - Ein ERP für den Mittelstand
SAP - Ein ERP für den Mittelstand
SAP B1 - Perfekt für den Mittelstand
SAP B1 - Perfekt für den Mittelstand

ERP speziell für den Mittelstand gemacht

SAP Business One ist wesentlich mehr als eine Buchhaltungssoftware. Es deckt sämtliche Kernprozesse mittelständischer Unternehmen ab. Gleichzeitig vernetzt es Abteilungen und schafft Transparenz hinsichtlich der Geschäftslage. Geht es um die Anpassung an individuelle Geschäftsmodelle, sind jedoch leistungsstarke Partner erforderlich. Ein spezialisiertes Unternehmen ist in diesem Bereich beispielsweise die SMS Business Software Solution GmbH aus Kirchheim unter Teck. SMS entwickelt ERP-Lösungen für mittelständische Fertigungsunternehmen auf Basis von SAP Business One. Einerseits entstehen hierdurch Systeme, die exakt den spezifischen Anforderungen entsprechen. Auf der anderen Seite ist es das Ziel, Zukunftssicherheit im Kontext von Industrie 4.0 zu realisieren.

Kostengünstiger Einstieg möglich

Sind die Kosten für ERP im Mittelstand nicht zu hoch? Diese Frage stellen sich Entscheider immer wieder. Die Preise für Lizenzen hängen von vielen Faktoren ab. Standardpakete mit grundlegenden Applikationen sind sehr günstig erhältlich. Teils ist jedoch die Integration zusätzlicher Module notwendig, um die Ansprüche der Anwender zu erfüllen. SMS realisiert individuelle Anpassungen der ERP- und CRM-Anwendungen und integriert bei Bedarf Add-ons wie ELSTER, DATEV oder Payment. Einfluss auf die Kosten nimmt daneben auch das gewählte Datenbanksystem, wobei derzeit SQL und HANA zur Auswahl stehen. Kurz: Extras verursachen Zusatzkosten. Dennoch ist es auf lange Sicht wirtschaftlich, die ERP-Lösung zu individualisieren, sodass sie die unternehmenseigenen Prozesse optimal unterstützt.

Systeme wie SAP sind keineswegs Großkonzernen vorbehalten. Dass ERP im Mittelstand klare Vorteile bringt, können über einhundert Fertigungsunternehmen, für die SMS bereits Lösungen entwickelt und implementiert hat, bestätigen.