Finanzen

Rendite und gutes Gewissen: Ethische Geldanlage vom Experten

Für viele Privatanleger ist die Höhe der Rendite nicht das einzige Kriterium bei der Wahl des richtigen Anlageprodukts. Eine Reihe von Anlegern will heutzutage sicher sein, dass ihr Geld nur in Produkte und Unternehmen investiert wird, die auch nach ethischen, ökologischen und sozialen Aspekten handeln und wirtschaften. Doch wie finden Anleger die für sie am ehesten geeignete ethische Geldanlage?

Wenn sich die Anlage für alle lohnt

Sicherheit, Liquidität und Rendite: Das sind die Eckpfeiler eines gelungenen Investments. Aber da ist noch mehr. Immer häufiger legen Privatinvestoren bei ihren Kapitalanlagen Wert darauf, dass ihr Geld sinnvoll verwendet wird und keine ethischen, ökologischen und sozialen Standards verletzt. Es geht um die Gewissheit, weder heute noch für die kommende Generation potenziell schädliche oder gefährdende Unternehmen zu unterstützen. Wer sicher sein will, dass sein Geld nur für nachhaltige, ethische, ökologische und soziale Anlageprodukte eingesetzt wird, hat es bei seiner Suche nach den richtigen Aktien oder Fonds fürs eigene Portfolio nicht leicht. Banken bieten mit eigenen Produkten nur einen kleinen Ausschnitt des Gesamtmarktes - und der muss nicht immer der beste sein; niedergelassene Berater und Verwalter verlangen unter Umständen hohe Honorare, und die eigene Auswahl kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und zudem spärliche Renditen oder hohe Risiken nach sich ziehen, wenn man das Portfolio nicht regelmäßig überprüft. Was bislang gefehlt hat, war ein komfortables Online-Angebot einer breit gestreuten soliden Anlagestrategie mit hoher Sicherheit und zertifizierten Standards für die ethische, nachhaltige Geldanlage. Dieses Angebot gibt es jetzt.

Die Experten für die nachhaltige Geldanlage

VisualVest , Robo Advisor des Jahres und hundertprozentige Tochter der Union Investment, ist ein digitaler Vermögensverwalter für nachhaltige Portfolios aus Fonds. Die in den Portfolios enthaltenen Fonds entsprechen alle den Kriterien des unabhängig vergebenen Prüfsiegels "Forum Nachhaltige Geldanlage" FNG.

Die "ESG"-Kriterien beziehen sich auf drei Aspekte:

1. Environmental, ökologisch sinnvoll,
2. Social, sozial gerecht und nachhaltig,
3. Governance, unternehmerisch verantwortlich

Auf dem deutschen Markt existieren derzeit etwa 500 Fondsprodukte, die den strengen Kriterien standhalten. VisualVest hat aus diesen Produkten die besten Fonds ermittelt und daraus Portfolios für drei Anlagetypen erstellt, die das unterschiedliche Sicherheitsbedürfnis sowie die Risikoneigung der Anleger widerspiegeln. Alle Fonds werden von den Experten der Union Investment Gruppe regelmäßig geprüft und bei Bedarf angepasst. Die Branche hat den Wunsch der Anleger nach ethisch korrekten Produkten verstanden und reagiert bereits. Immer mehr Fonds setzen auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

Faire Konditionen, Transparenz und solide Renditen

Oftmals hadern Sparer bei der Entscheidung, wie sie ihr Geld am besten anlegen. Die Frage, wem das Ersparte anvertraut und wer durch die eigene Investition unterstützt werden soll, wird zur Herausforderung.
Bei klassischen Geldanlagen stehen nahezu ausschließlich die Kriterien Rentabilität, Liquidität sowie Sicherheit im Vordergrund. Nachhaltige Geldanlagen zeichnen sich hingegen dadurch aus, dass diese drei genannten Kriterien zwar auch eine große Rolle spielen, jedoch werden sie zusätzlich um nachhaltige Aspekte ergänzt.

Demzufolge können beispielsweise Investitionen in Aktiengesellschaften, zu deren Geschäftsbereich etwa Erdöl, Atomkraft oder Waffenherstellung zählen, nicht als grüne Anlageformen bezeichnet werden.
Die Auslegung dieser Eigenschaften variiert jedoch sehr stark. Oftmals werden daher zur Bewertung, ob es sich um eine echte nachhaltige Geldanlage handelt oder nicht, die sogenannten ESG-Kriterien herangezogen.

Dass eine Geldanlage auf den ESG-Kriterien basiert, ist ein klares Qualitätsmerkmal und hilft Anlegern dabei, nachhaltige Kapitalanlagen zu finden. ESG ist in dem Zusammenhang die Abkürzung für:

• Environmental: Umweltschutz und nachhaltige Nutzung der Naturgüter
• Social: Sicherung von Frieden, Menschenrechten und guten Arbeitsbedingungen
• Governance: unternehmerische Verantwortung und korruptionsfreie Auftragsvergabe

Ein Anbieter von nachhaltigen Geldanlagen ist der Robo-Advisor des Jahres VisualVest, der mit seinen GreenFolios bisher unter den digitalen Vermögensverwaltern ein Alleinstellungsmerkmal einnimmt. Es handelt sich um den einzigen Robo-Advisor, der auch nachhaltige Portfolios anbietet. Auf diese Weise schafft es VisualVest, die Vorteile einer Online-Vermögensverwaltung mit denen einer nachhaltigen Geldanlage zu verbinden.

VisualVest ist eine hundertprozentige Tochter der Union Investment und zählt zu den führenden Robo-Advisors in Deutschland.

Empfehlungen