Diverses

Fahrrad-Alarmanlage: So lässt sich das Fahrrad sichern

Jedes Jahr werden in Deutschland mehrere Hunderttausend Fahrräder gestohlen. Für Betroffene ist der Schreck oft groß, wenn sie an der gewohnten Stelle nur ein aufgebrochenes Schloss - ohne Rad - finden. Ein Produkt, mit dem sich die Wahrscheinlichkeit für einen Diebstahl senken lässt, ist eine innovative Fahrrad-Alarmanlage.

Ein Alarm, der nicht zu überhören ist

Fahrrad-Alarmanlage: So lässt sich das Fahrrad sichern
insect wird fest mit dem Rahmen verschraubt und ist der "Wächter" für das Fahrrad

Das Prinzip der neuen Fahrrad-Alarmanlage insect ist einfach und zugleich raffiniert, da es auf mehreren Säulen fußt.

Versucht ein Krimineller, das Fahrradschloss aufzubrechen, schlägt die Fahrrad-Alarmanlage Alarm. Dabei kann sie zwischen Bewegungen des Fahrrades und dem Versuch eines Diebstahls unterscheiden und erkennt auch einen versehentlichen Stoß durch einen Passanten.

Mit einer Lautstärke von 100 Dezibel ist der Alarmton nicht zu überhören. Der Dieb wird in der Regel das Weite suchen, zumal. Passanten durch den Alarm auf das Treiben aufmerksam gemacht werden.

Push-Nachricht aufs Smartphone

Die Alarmanlage für das Fahrrad
Die Alarmanlage für das Fahrrad

Allerdings hat insect noch weitere Eigenschaften, die verhindern, dass das Fahrrad tatsächlich gestohlen wird. Sobald die Alarmanlage losgeht, erhält der Besitzer eine Push-Nachricht auf sein Smartphone und kann aktiv werden.

Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn das Rad vor dem eigenen Haus oder beim Shoppen vor dem Geschäft angekettet ist. In nur wenigen Sekunden kann der Besitzer dann beim Fahrrad sein und den Diebstahl verhindern.

Aber nicht nur der Besitzer erhält eine solche Nachricht. Auch die anderen Verwender von insect - die sogenannten FahrradJäger - lesen auf ihrem Smartphone, dass in direkter Nähe ein Dieb versucht, ein Fahrrad zu knacken, und können zu Hilfe eilen.

Fahrrad-Alarmanlage hilft beim Suchen

Lauter Alarm schreckt Fahrraddiebe ab
Lauter Alarm schreckt Fahrraddiebe ab

Der Community-basierte Fahrraddiebstahlschutz hat aber noch zusätzliche Vorteile. Kommt es wider Erwarten dennoch zu einem Diebstahl, ist es mit insect leichter, sein Bike wiederzufinden.

Jede FahrradJäger-App übermittelt automatisch den Standort an den Bestohlenen, sobald insect in der Nähe ist. So ist die Wahrscheinlichkeit groß, das Rad auch ohne Hilfe der Polizei zurückzubekommen.

Da die Batterie in der Fahrrad-Alarmanlage nur einmal im Jahr gewechselt werden muss, ist ein Ausfall zudem unwahrscheinlich.

Die Fahrrad-Alarmanlage insect sorgt zum einen dafür, dass das Fahrrad direkt durch den lauten Signalton geschützt ist. Zusätzlich ergänzt wird das Sicherheitssystem durch die Vernetzung der Fahrradfahrer, die insect ebenfalls benutzen und sich gegenseitig unterstützen können.

Empfehlungen