Diverses

Gesunde Diät: Worauf ist zu achten?

Das moderne Leben hat für die Menschen vieles leichter gemacht. Statt körperliche Arbeit verrichten zu müssen, sitzen wir stundenlang vor dem PC, lassen uns leckeres Essen nach Hause liefern und verbringen so manchen Abend gemütlich auf der Couch. Was für viele verlockend klingt, hat seine Nachteile: Laut einer Studie der medizinischen Fachzeitschrift "The Lancet" ist mittlerweile mehr als jeder zweite Deutsche übergewichtig. Eine gesunde Diät kann beim Abnehmen helfen.

Vorsicht vor angeblichen Wundermitteln

Gesunde Diät: Worauf ist zu achten?
Reduxan Drink für 30 Tage

Die Liste der Ernährungsberater, Diäten, angeblichen Wundermittel und neuen Fitnesstrends, die beim Abnehmen helfen sollen, wird jeden Tag länger. Gerade Nahrungsergänzungsmittel versprechen oft Wundersames. Häufig bringen sie aber nicht den gewünschten Effekt oder sind sogar noch ungesünder als das, wovor sie eigentlich schützen sollen. Eine allzu schnelle Fettverbrennung kann den Körper stark belasten und zu unangenehmen Nebenerscheinungen wie etwa Faltenbildung führen. Häufig verliert der Abnehmwillige dabei nicht einmal Fett, sondern lediglich Wassergewicht.

Eine erfolgreiche und gesunde Diät mit Reduxan

Auch wenn es keine Alternative zu einer gesunden Ernährung und aktiven Lebensweise gibt, so gibt es doch Wirkstoffe, die nachweislich eine gesunde Diät unterstützen und beim Abnehmen helfen können. Das Produkt Reduxan verlässt sich dabei auf drei Wirkstoffe, von denen sich besonders HCA als effektiv erwiesen hat. Für die Umwandlung von Kohlenhydraten in Fett benötigt unser Organismus besondere Enzyme; diese werden von HCA geblockt, sodass überschüssige Kohlenhydrate stattdessen in Glykogen umgewandelt werden und so sogar die sportliche Leistungsfähigkeit steigern können. Glykogen sorgt auch dafür, dass der Blutzuckerspiegel nicht schnell absinkt. Dadurch tritt ein schnelles Sättigungsgefühl ein und Heißhungerattacken werden unterbunden. Da es bei der Einnahme von HCA zudem zu keinen Gewöhnungseffekten kommt, bleibt auch der gefürchtete Jo-Jo-Effekt aus.

Reduxan wird morgens, mittags und abends mit ausreichend Wasser als Kapsel eingenommen. Die Zusammensetzung der Inhalte wurde von Wissenschaftlern entwickelt und auf den normalen Tagesablauf zugeschnitten. So wird morgens der Stoffwechsel angeregt, beim Mittagessen wird die Aufnahme von Fett gehemmt und abends die Verstoffwechselung von zu vielen Kalorien verhindert. Für eine optimale Gewichtsreduzierung empfiehlt es sich außerdem, eine Mahlzeit durch den Reduxan-Drink zu ersetzen. Eine so unterstützte, gesunde Diät reduziert den Insulinspiegel deutlich und führt vor allem im Bauchbereich zu einer höheren Gewichtsabnahme.

Was bei der Einnahme von Reduxan zu beachten ist

Reduxan Kapseln für 30 Tage
Reduxan Kapseln für 30 Tage

Dass zu viel Fett ungesund ist, sollte jedem klar sein. Aber auch Fett hat seine Berechtigung und übernimmt im Körper wichtige Funktionen. Dazu gehört etwa die Aufnahme fettlöslicher Vitamine (zum Beispiel Vitamin A, D, E und K). Da Reduxan eine stark fettbindende Wirkung hat, sollten Nahrungsmittel, die diese Vitamine enthalten, in einigem Zeitabstand zu Reduxan eingenommen werden. Das gleiche gilt für Frauen, die die Pille nehmen; auch hier empfiehlt sich ein Abstand von etwa vier Stunden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte auf eine nicht zwingend notwendige Gewichtsabnahme verzichtet werden. Wenn es dennoch Gründe fürs Abnehmen gibt, sollte dies nur unter ärztlicher Aufsicht geschehen.

Empfehlungen