Beauty & Wellness

Haartransplantation: Warum die Kosten in der Türkei so niedrig sind

Der erste Haarausfall ist für viele Menschen eine schlimme Erfahrung. Haarausfall ist weitverbreitet, bei Männern wie bei Frauen, und die Gründe sind vielfältig. Ob genetisch bedingt, ausgelöst durch eine Störung des Immunsystems oder Infektionskrankheiten, durch Medikamente oder Hormonschwankungen - das Selbstbewusstsein leidet in der Regel unter dem Haarausfall. Für ein verbessertes Lebensgefühl der Betroffenen bietet sich eine Haartransplantation an. Die Kosten dafür sind in Deutschland relativ hoch, in der Türkei hingegen gibt es qualitativ hochwertige und günstige Anbieter.

Was genau ist eine Haartransplantation?

Es sind nicht nur Erkrankungen, die Haarausfall zur Folge haben können, in den meisten Fällen ist der Haarverlust genetisch bedingt. Vielen Menschen fallen die Haare bereits in jungen Jahren aus - eine unangenehme Situation, die zu einer hohen seelischen Belastung führen kann. Eine Haartransplantation, die heutzutage weltweit nach modernsten medizinischen Standards durchgeführt wird, kann das Lebensgefühl deutlich verbessern.

Die besten Resultate ohne Neben- oder Nachwirkungen lassen sich derzeit mit einer Haartransplantation auf Basis der FUE-Methode (Follicular Unite Extraction) erzielen. Dabei werden sogenannte Grafts (Einzelhaare oder Haarbüschel) entnommen und in Feinarbeit an anderer Stelle verpflanzt. Bei diesem Verfahren bleiben die Haarwurzeln erhalten. Daher eignet sich FUE nicht nur für die Haartransplantation am Kopf, sondern auch am restlichen Körper.

Die Haartransplantation findet unter örtlicher Betäubung statt und dauert in der Regel zwischen vier und acht Stunden, je nach Anzahl der zu verpflanzenden Grafts. Die Entnahmestellen der Spenderwurzeln sind nicht sichtbar, daher bleiben auch keine Narben zurück. Diese Form der Haartransplantation zeichnet sich im Ergebnis durch eine höhere Haardichte sowie ein natürlicheres Aussehen aus. Die Erfolgsquote ist sehr hoch, die Anwuchsrate liegt bei über
90 Prozent. Eine komplette Haartransplantation inklusive Vor- und Nachuntersuchung nimmt nur wenige Tage in Anspruch, der Heilungsprozess nach der Behandlung verläuft sehr schnell. Die verpflanzten Haare benötigen nach der Haartransplantation keine spezielle Pflege.

Haartransplantation und die Kosten: Warum ist es in der Türkei so günstig?

Vergleicht man die Kosten einer Haartransplantation in Deutschland mit denen in der Türkei, so sind die Unterschiede trotz gleicher Leistungen gravierend. Die Kosten in der Türkei können bis zu 70 Prozent geringer ausfallen. Warum ist das so? Muss man bei einer Haartransplantation in der Türkei mit versteckten Zusatzkosten oder deutlich schlechterer, medizinischer Qualität rechnen? Nein, denn die geringen Kosten lassen sich schlicht und einfach mit den niedrigeren Lebenserhaltungskosten in der Türkei erklären. Da sich die Türkei mittlerweile zu einem internationalen Hotspot in Sachen Haartransplantation entwickelt hat und die Konkurrenz groß ist, wird eine hohe Qualität bei der Haartransplantation vorausgesetzt und von vielen Kliniken und Ärzten auch geboten.

So auch bei dem Anbieter Elithairtransplant Istanbul: Seit der Gründung im Jahr 2006 haben der auf Haartransplantation spezialisierte Dr. Balwi und dessen Fachkräfte über 15.000 Haartransplantationsoperationen erfolgreich durchgeführt. Die Behandlung findet ausschließlich im renommierten VM Medical Park statt, einer der neuesten und modernsten Kliniken weltweit, die im Dezember 2016 eröffnet wurde.

Wo sollte die Haartransplantation in der Türkei durchgeführt werden?

Vor allem für Patienten aus Deutschland spricht viel dafür, die eigene Haartransplantation bei Elithairtransplant durchführen zu lassen. Der Anbieter überzeugt mit einer 30-jährigen Garantie, international renommierten Spezialisten im Bereich der Haartransplantation, professionellem Personal, einer modern ausgestatteten Klinik und einer Rundum-Betreuung inklusive Dolmetscher. Die angewandte FUE-Technik befindet sich auf dem neuesten Stand der Medizin. Sollte der Patient zu wenig Spenderhaar besitzen, kann vom Ärzteteam bei der Haartransplantation auch künstliches Haar verpflanzt werden.

Elithairtransplant bietet komplette Behandlungspakete an, die bis auf den Hin- und Rückflug alle wichtigen Punkte abdecken. So enthalten die Pakete die Unterkunft im Viersternehotel Nidya, die Vor- und Nachuntersuchung, die Flughafentransfers, optionale Dolmetscher, einen 24-h-Service sowie natürlich die Behandlung selbst - die Kosten variieren je nach Anzahl der zu verpflanzenden Grafts zwischen 1799 und 2299 Euro.

Patienten aus 47 Ländern, darunter Deutschland, Frankreich und die USA, haben sich bereits erfolgreich einer Haartransplantation bei Elithairtransplant Istanbul unterzogen. Der Anbieter überzeugt vor allem mit den günstigen Rundum-sorglos-Paketen, bei denen Haartransplantation, Unterkunft, Vor-Ort-Transfer, 30 Jahre Garantie, Vor- und Nachuntersuchungen sowie ein Dolmetscher im Preis enthalten sind.

Empfehlungen