Finanzen

Investition in Immobilien: Kapitalanlage in Frankfurt mit guter Rendite

Frankfurt am Main gilt aktuell als eine der attraktivsten Städte im gesamten europäischen Raum. Insbesondere seit dem beschlossenen Brexit gilt Frankfurt als Hauptfinanzplatz Kontinentaleuropas; immer mehr Unternehmen aus dem Finanzbereich verlagern ihren Hauptsitz von London in die Mainmetropole. Aus diesem und zahlreichen anderen Gründen ist eine Immobilien-Kapitalanlage in Frankfurt aktuell sehr attraktiv.

Frankfurt seit Brexit noch attraktiver und gefragter

Durch den Brexit verlagern zahlreiche Kreditinstitute ihr Hauptquartier von London nach Frankfurt, sodass insbesondere das Bankenviertel im Westend einen Boom erlebt. Da für Frankfurt am Main ein überproportionales Bevölkerungswachstum prognostiziert wird, erlebt der Immobilienmarkt bereits jetzt eine deutliche Dynamik. Zudem zeichnet sich die Mainmetropole als wichtiger Messestandort aus. Die Stadt bietet eine hohe Lebensqualität und eine überdurchschnittlich hohe Kaufkraft pro Kopf. All diese und noch weitere Faktoren führen dazu, dass eine Immobilien-Kapitalanlage in Frankfurt als aktuell sehr attraktiv gilt.

GRAND OUEST als denkmalgeschützte Immobilie in begehrter Lage

Bankenviertel in Frankfurt mit GRAND OUEST
Bankenviertel in Frankfurt mit GRAND OUEST

Ein typisches Beispiel dafür, wie ein attraktives Immobilien-Investment in Frankfurt derzeit aussehen kann, stellt das GRAND OUEST dar. Es handelt sich dabei um eine besondere Immobilie, nämlich um die denkmalgeschützte Oberpostdirektion in Frankfurt. Derzeit findet eine private Revitalisierung zum Wohngebäude statt, welches sich durch ein ganz besonderes Flair auszeichnen wird. Zudem führt die Tatsache, dass es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt, zu zusätzlichen Steuerabschreibungsmöglichkeiten, die natürlich für Kapitalanleger besonders interessant sind. Auf diese Weise ist es möglich, die Kapitalanlage Eigentumswohnung als Luxusimmobilie mit einer sehr guten Wertsteigerung in Frankfurt zu nutzen.

Immobilien-Kapitalanlage in Frankfurt

Architektur-Highlight | GRAND OUEST in Frankfurt-Westend
Architektur-Highlight | GRAND OUEST in Frankfurt-Westend

Im GRAND OUEST werden in den kommenden Monaten repräsentative Eigentumswohnungen im denkmalgeschützten Bereich entstehen. Beim Umbau wird Wert auf attraktive Wohnungsgrößen wie kleinere Studios, Apartments für den Zweitwohnsitz oder repräsentative Penthouses gelegt, sodass sich ein facettenreiches Quartier für Alleinstehende, Paare und die sogenannten Silver Ager entwickeln wird. Dabei besitzt die ESCON GmbH den Exklusivauftrag.

Der Geschäftsführer der ESCON GmbH, Jürgen Meehsen, äußert sich im Zusammenhang mit dem Projekt wie folgt: "Durch die Reporting-Auswertung unserer Agentur-Dienstleister erkannten wir früh die internationale Nachfrage, was sich nun auch in den Reservierungen und Käufen bestätigt". Dies untermauert die Tatsache, dass die Nachfrage nach den Eigentumswohnungen im GRAND OUEST bereits jetzt groß ist. Wer eine Immobilien-Kapitalanlage in Frankfurt durchführen möchte, sollte sich die attraktive Investition nicht entgehen lassen und möglichst schnell zugreifen, denn es wird nicht allzu lange dauern, bis sämtliche Wohnungen reserviert sind.

Eine Immobilien-Kapitalanlage in Frankfurt ist aufgrund mehrerer Faktoren ein aussichtsreiches Investment. Ein besonders begehrtes Objekt ist das GRAND OUEST, in dem in den kommenden Monaten zahlreiche Eigentumswohnungen errichtet werden, wobei das Investment insbesondere auch für Kapitalanleger aufgrund des Denkmalschutzes und der damit verbundenen steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten interessant ist.