Business

Darum lohnt sich die Investition in ein modernes Kassensystem für die Gastronomie

Ab dem 1. Januar 2017 muss ein Kassensystem die vom Bundesfinanzministerium festgelegten Anforderungen der GDPDU/GoBD erfüllen. Bei Missachtung droht ein Bußgeld von 2500 bis 250.000 Euro. Deshalb empfiehlt es sich für viele Unternehmen, in ein modernes Kassensystem zu investieren. Damit sind Unternehmer nicht nur rechtlich auf der sicheren Seite, sondern profitieren auch von vielen weiteren Vorzügen. Ein solches Kassensystem kann insbesondere in der Gastronomie enorm weiterhelfen.

Welche Vorteile bietet ein modernes Kassensystem für die Gastronomie?

Bei modernen Kassensystemen - zum Beispiel in der Gastronomie - werden die Daten nicht mehr in den einzelnen Kassen, sondern nur noch auf einem Hintergrundrechner gespeichert. Die dafür genutzte Spezial-Software kann an das Warenwirtschaftssystem angeschlossen werden, was viele Prozesse effizienter gestaltet. Dank eines modularen Aufbaus lassen sich moderne POS-Systeme zudem flexibel an die individuellen Anforderungen des Unternehmens anpassen. So werden anstelle einer Tastatur oftmals Tablets oder Touch-PCs eingesetzt, die sich einfach bedienen lassen und zum Beispiel mobil als Orderterminals für Kellner eingesetzt werden können.

Auch Zahlungsterminals und Scanner können an das System angeschlossen werden, was den Bezahlvorgang beschleunigt und zugleich Fehler reduziert. Außerdem kann das Kundendisplay als Werbemittel für Produkte und gezielte Aktionen verwendet werden. Dort können auch QR-Codes zur Bewertung des Unternehmens sowie Logos von Social-Media-Kanälen eingebaut werden, um Kunden zu Followern zu machen und diese wiederum als Marketinginstrument zu nutzen.

POScast - das günstige und innovative Kassensystem für Gastronomie, Handel und Dienstleistung

Kassensystem mit Touch-PC und Kundendisplay
Kassensystem mit Touch-PC und Kundendisplay

Da der Funktionsumfang und die Kosten für ein Kassensystem unterschiedlich ausfallen können, lohnt sich ein Vergleich verschiedener Angebote. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das innovative Kassensystem POScast. Es besteht aus auf sich abgestimmter Hardware sowie der führenden Cloud-Kassensoftware Korona.pos Cloud und ist für die Bereiche Handel, Gastronomie und Dienstleistung geeignet. Für kleine Läden wie Friseursalons, Imbisse oder Bars gibt es das finanzamtkonforme Tablet-Kassensystem in der Essential-Version ab
349,90 Euro, für Bäckereien, Lebensmittelhandel und Systemgastronomie ist das Premium-Paket mit Geldlade, Scanner und Kundendisplay ab 1490 Euro erhältlich. Die beiden Pakete können jederzeit auf Korona.pos Cloud Premium upgegradet werden. Die Premium-Version liefert unter anderem Verkaufsanalysen und Auswertungen und sorgt für eine automatische Datensicherung.

Großer Funktionsumfang

Tablet-Kassensystem
Tablet-Kassensystem

POScast ist modular erweiterbar, zu hundert Prozent offlinefähig und überzeugt mit vielen nützlichen Funktionen. So können Aufgaben wie Artikel und Kassierer zuordnen, Preise ändern oder Kasse konfigurieren zum Beispiel bequem und ortsunabhängig über einen Internetbrowser erledigt werden. Der Inhaber oder Manager hat somit stets einen Überblick über seinen Laden. Auch Verkaufsaktionen wie Rabatte, Coupons oder Gutscheine lassen sich damit effizient umsetzen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, den Kassenzettel als Marketinginstrument zu nutzen, indem das Logo des Unternehmens und weitere Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen darauf platziert werden. Durch automatisierte Prozesse wie zum Beispiel das automatische Nachbestellen von Artikeln beim Lieferanten sowie Schnittstellen zum Steuerberater lassen sich außerdem Zeit, Geld und Nerven sparen.

Das innovative Kassensystem POScast ist einfach zu bedienen und verhilft einzelnen Geschäften sowie Filialsystemen zu mehr Umsatz, zufriedeneren Kunden und letztlich zu mehr Gewinn, da Zeit und Geld eingespart werden.

Empfehlungen