Finanzen

Wo kann ich einen Mini-Kredit ohne Schufa beantragen?

Das Problem ist bekannt: Vor allem am Ende des Monats ist bei vielen Menschen das Geld oft knapp. Wenn dann unerwartete Kosten entstehen, zum Beispiel durch eine Autoreparatur oder aufgrund einer saftigen Nachzahlung an den Stromanbieter, hilft oft nur noch die Aufnahme eines Mikrokredits. Eine Bank bietet kurzfristige Mikrokredite zu einem erschwinglichen Jahreszinssatz an - auch wenn eine negative Schufa-Auskunft vorliegt.

Video

Negativer Schufa-Eintrag kann viele Gründe haben

Es gibt viele Gründe für einen negativen Schufa-Eintrag: angefangen bei einer nicht rechtzeitig erfolgten Ratenzahlung über den Abschluss einer Privatinsolvenz bis hin zu Karten- und Kontenmissbrauch. Sogar der Wohnsitz im falschen Bezirk oder eine Scheidung können negative Auswirkungen auf die Schufa haben. Letztlich liegt es im Ermessen des Gläubigers, ob er Zahlungsschwierigkeiten oder andere Probleme der Schufa meldet. Wird die Schufa informiert, gewährt ein Großteil der Banken und Finanzdienstleister Kunden dann keine Kreditaufnahme mehr.

Der Kunde bestimmt das Serviceniveau

Die erste und bisher einzige Bank mit einer europaweiten Banklizenz, die kurzfristige kleine Darlehen auch ohne Schufa genehmigt, ist die Novum Bank Limited. Mit ihrem Online-Dienst Cashper bietet sie flexible Minikredite von 100 bis 600 Euro mit Standard-Laufzeiten von 15 oder 30 Tagen an - und das zu einem effektiven Jahreszins von 13,9 Prozent. Jeder Kunde kann dabei die Höhe und die Laufzeit seines Minikredits selbst auswählen. Die Antragstellung ist schnell, kostenlos und unverbindlich online möglich.

Zudem werden für einen geringen Aufpreis einige Zusatzleistungen angeboten. Braucht man zum Beispiel besonders schnell Geld, kann man eine Blitzüberweisung anfordern und bekommt sein Geld noch am selben Tag - vorausgesetzt, der Kredit wurde bis 10:30 Uhr genehmigt. Auch eine Expressbearbeitung und ein kostengünstiger Schnellantrag per SMS sind möglich. Wer Expressbearbeitung und Blitzüberweisung anfordert, kann sogar noch zehn Prozent sparen.

Kredit ohne Schufa dank genauer Risikobewertung

Auch als Neukunde kann man das Service-Niveau an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Zum Beispiel ist eine Direktentscheidung möglich. Dabei prüfen die Mitarbeiter von Cashper, ob man für einen Kleinkredit überhaupt infrage kommt, indem sie interne Checks durchführen. Sollte das Feedback negativ ausfallen, entstehen dem Kunden trotzdem keinerlei Kosten. Allgemeine Voraussetzungen für die Minikreditaufnahme sind ein Mindestalter von 21 Jahren, ein Wohnsitz in Deutschland sowie ein regelmäßiges Einkommen von mindestens 700 Euro.

Um die Risiken einer Kreditaufnahme zu bewerten, nutzt Cashper eine analytische Software. So können die Finanzdienstleister die Kreditwürdigkeit jedes Kunden genau kalkulieren. Aus diesem Grund haben auch Kunden mit negativer Schufa die Chance, einen Kredit aufzunehmen.

Cashper ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Spanien, Polen und den Niederlanden verfügbar und will seine Dienste europaweit ausbauen.

Bei Cashper kann jeder Kunde schnell und einfach passende Minikredite online beantragen und dabei noch zusätzliche Serviceleistungen wie beispielsweise eine Blitzüberweisung in Anspruch nehmen.

Empfehlungen