Sport & Freizeit

Augenschonendes E-Reading mit einer LED-Leselampe

E-Reading ist längst ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Ob auf der Arbeit an PC oder Laptop oder zu Hause via E-Reader: Das Lesen am Bildschirm, egal in welcher Form, ist Normalität. Doch für die Augen kann diese Form der Lektüre belastend sein. Um hier dauerhafte Schäden zu vermeiden, sollte eine LED-Leselampe für augenschonendes
E-Reading genutzt werden.

Leistungsstark mit wachen Augen

Kopfschmerzen, Müdigkeit und Konzentrationsstörungen - das sind die häufigsten Erscheinungen, wenn sich unsere Augen bei zu schwachem oder zu starkem Licht anstrengen müssen. Auch Reflexionen strengen unsere Augen an und beeinträchtigen unsere körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Im Umkehrschluss bedeutet das: Wer eine gute LED-Leselampe erwirbt, investiert nicht nur in seine Gesundheit. Auch die Leistungsfähigkeit wird durch gutes Licht verbessert. Wir können entspannter und fokussierter arbeiten und ermüden nicht so schnell.

Lichtlösungen aus dem Alltag

Um die Augen zu schonen, gilt es, einiges beim Kauf einer LED-Leseleuchte zu beachten. Zum einen darf sie nicht blenden und keine Reflexionen auf Bildschirm oder E-Reader hervorrufen. Zum anderen spielen auch die Lichtintensität und -temperatur eine Rolle. Nicht nur die Augen reagieren unterschiedlich, auch die Verarbeitung in unserem Gehirn ist anders.

Als besonders angenehm empfunden wird, unabhängig von Lichtintensität und Lichttemperatur, häufig indirektes Licht, das eine relativ weite Streuung aufweist. Das bedeutet, dass mit so wenig Licht wie möglich ein breiterer Bereich ausgeleuchtet wird. Im Gegensatz dazu steht konzentriertes Licht, wie es zum Beispiel eine Taschenlampe ausstrahlt.

Das ideale LED-Leselicht oder die optimale LED-Schreibtischleuchte sendet daher ein nicht blendendes, nicht spiegelndes und möglichst indirektes Licht, das so weit wie möglich gestreut ist.

Die LED-Leselampe WiT

Schon die Form der LED-Leselampe WiT von BenQ zeigt, dass hier mitgedacht wird. Oder besser: mitgelacht? Denn diese LED-Schreibtischleuchte ist geformt wie ein Lächeln. Mit einer einfachen Handbewegung kann die Lichtintensität ebenso eingestellt werden wie die Lichtfarbe. Ist Fokus gefragt, so kann zum Beispiel ein kaltes Licht gewählt werden, während warmes Licht eher für Entspannung sorgt. Zudem ist die LED-Schreibtischlampe WiT mit einem Sensor versehen, der das Lichtverhältnis in der Umgebung einschätzen und seine eigene Leuchtkraft daran anpassen kann, zum Beispiel für augenschonendes E-Reading.

Die LED-Leselampe BenQ WiT: Augenschonendes E-Reading in jeder Situation. Mehr Informationen gibt es unter www.wit-lighting.com.

Empfehlungen