Diverses

Meditation für Skeptiker: TM funktioniert auch bei denjenigen, die nicht dran glauben

Hektik, Lärm und Leistungsdruck sind die Gründe, warum die meisten Menschen ständig unter Stress stehen. Da dies auf Dauer der Gesundheit schadet, suchen immer mehr Gestresste Entspannung durch Meditation. Mittlerweile gibt es aber so viele verschiedene Meditationsformen, dass es schwerfällt, die richtige für sich zu finden. Für Skeptiker bietet sich die Transzendentale Meditation (TM) an, denn sie funktioniert auch dann besonders gut, wenn man eigentlich nicht daran glaubt und mit allem, was nur den Hauch von Esoterik umgibt, nichts zu tun haben will. Doch wie funktioniert diese Meditation für Skeptiker?

Video

Negative Folgen von chronischem Stress

In Stresssituationen wird der präfrontale Cortex, die Entscheidungszentrale im Gehirn, ausgeschaltet. Der Mensch hört auf zu denken und handelt impulsiv-reaktiv. Diese "Kampf-oder-Flucht-Reaktion" ermöglicht es dem Menschen, schnell auf eine aufkommende Gefahr zu reagieren. Erfährt ein Mensch aber chronischen Stress, wird der präfrontale Cortex darauf trainiert, sich ständig auszuschalten. Dadurch wird das Gehirn dauerhaft geschädigt, wie Hirnforscher herausfanden. Zudem ist man ständig angespannt, was noch mehr Stress auslöst.

Darüber hinaus hat chronischer Stress noch weitere negative Auswirkungen auf die Gesundheit. So wird die Produktion des Glückshormons Serotonin reduziert, wodurch ein Suchtverhalten begünstigt wird. Manche Menschen flüchten zum Beispiel in den Alkohol, um abschalten zu können. Auch leiden Gestresste häufig unter Schlafstörungen.

Meditation für Skeptiker: So lässt sich einfach tiefe Ruhe erfahren

Transzendentale Meditation wird auch in Peru an Schulen eingesetzt
Transzendentale Meditation wird auch in Peru an Schulen eingesetzt

Transzendentale Meditation kann den Stress-Teufelskreis umkehren, da Stress dadurch effektiv reduziert wird. Die außergewöhnlich tiefe Ruhe, die in der TM erfahren wird, setzt den präfrontalen Cortex wieder in Betrieb. Die Folgen sind mehr Ruhe im Alltag, besseres und klareres Denken und damit zielgerichtetes und erfolgreiches Handeln. Diese Wirkung wurde durch zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigt. Außerdem fanden Wissenschaftler heraus, dass direkt nach der Ausübung von TM die Serotoninproduktion deutlich ansteigt. Anwender berichten, dass sie sich nach einigen Wochen der TM-Ausübung glücklicher fühlen, mehr bei sich selbst sind, in stressreichen Situationen ruhiger bleiben und wesentlich besser schlafen.

Die Transzendentale Meditation gilt als sehr einfache geistige Technik, die es dem Geist erlaubt, die feinste Ebene der Gedankenaktivität zu überschreiten (transzendieren) und in den Bereich vollkommener Stille zu gelangen. TM basiert auf natürlichen Gesetzmäßigkeiten des menschlichen Bewusstseins und ist unabhängig von Glauben, Bildung und Nationalität. Auch die innere Einstellung spielt keine Rolle. Das bedeutet, dass TM auch bei Menschen, die dem Ganzen skeptisch gegenüberstehen, funktioniert. Auch spezielle Fähigkeiten wie zum Beispiel eine hohe Konzentrationsfähigkeit oder besondere Anstrengungen sind nicht notwendig, um TM zu praktizieren. Stattdessen gleitet man vollkommen mühelos in den Zustand ruhevoller Wachheit.

TM wird weltweit von Millionen Menschen praktiziert

Auch konservativ Denkende entdecken TM für sich, zum Beispiel beim Militär
Auch konservativ Denkende entdecken TM für sich, zum Beispiel beim Militär

Vor rund 60 Jahren hat Maharishi Mahesh Yogi die Transzendentale Meditation wiederentdeckt. Heute wird die geistige Technik von über sechs Millionen Menschen weltweit praktikziert. Darunter befinden sich auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten wie zum Beispiel Cameron Diaz, Paul McCartney oder Oprah Winfrey. Die Ausübung von TM wird aufgrund der vielfältigen positiven Auswirkungen auf Körper und Geist von der American Heart Association empfohlen. Außerdem wird TM in vielen US-amerikanischen Gefängnissen und Schulen praktiziert und ist neuerdings sogar Teil der Ausbildung an Militärakademien.

Die Transzendentale Meditation reduziert Stress effektiv und führt dazu, dass man besser und klarer denken und zielgerichteter handeln kann. Die einfache, geistige Technik, die unabhängig von der inneren Einstellung funktioniert, kann in einem individuellen Kurs bei einem zertifizierten Lehrer erlernt werden.

Empfehlungen