Business

Unternehmensführung, Performance und Benchmark: Vom Vergleich profitieren

Wie lässt sich die Performance durch einen Benchmark-Vergleich verbessern und warum ist dieses Verfahren so effektiv?

Lücken und Schwachstellen schnell und konkret erkennen

Dass im Unternehmen die Performance durch einen Benchmark-Check signifikant gesteigert werden kann, ist inzwischen vielfach angekommen. Benchmarking ist als Managementtool die erste Wahl für die Verbesserung des Unternehmensergebnisses. Denn die Erfolge des Vergleichs von Kennzahlen sprechen für sich. Durch diesen Vergleich mit den in anderen Unternehmen erfolgreich angewendeten Verfahren müssen diese Prozesse im eigenen Unternehmen nicht erst langwierig definiert und evaluiert werden. Für viele Abläufe finden sich sogar Vorbilder in völlig anderen Branchen. Entscheidend ist die jeweilige Vergleichbarkeit, die zu umgehend anwendbaren Ergebnissen führt.

Die Performance wird mit dem Benchmark-Vergleich eine definierte Größe

Sich an sich selbst zu messen gehört natürlich zu den üblichen Optimierungsstrategien. Effektiver und realistischer ist ein Vergleich der eigenen Leistungsfähigkeit mit der Performance anderer Unternehmen. Einen Benchmark für Schlüsselbereiche zu haben vereinfacht die Orientierung nach oben, um sich selbst schnell und zielgerichtet weiterentwickeln zu können. Nur so sind ein konsequenter Erhalt und eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit möglich.

Je nach Zielsetzung können dabei unterschiedliche Verfahren zur Anwendung kommen. Ein Open-Standard-Benchmarking ist durch seinen hohen Standardisierungsgrad in der Lage, schnell aussagekräftige Ergebnisse zu liefern. Nach maximal zwei Wochen sind aus den erhobenen Vergleichsdaten Kennzahlen und Optimierungspotenziale ableitbar und realisierbar.

Das BenchMarking Center Europe ist ein spezialisierter Dienstleister, wenn es um Performance und Benchmark geht. Mittlerweile bewerten fast drei Viertel der Unternehmen Benchmarking als wirksam und sehr effektiv, wenn es um die angestrebten Prozessverbesserungen geht. Eine schnelle und vor allem zielsichere Analyse, wo überhaupt zur Prozessoptimierung angesetzt werden muss, ist das Resultat auch eines Customized Benchmarkings, das durch den hohen Individualisierungsgrad zwar etwas länger dauert, dafür aber noch spezifischere Ergebnisse liefert. Die erfahrenen Experten des BenchMarking Center Europe unterstützen und bewerkstelligen die Erhebung relevanter Daten. Diese Datensammlung wird vor der Analyse nochmals einer strengen Validierung und Plausibilitätsprüfung unterworfen. Damit können verlässliche Ergebnisse gewährleistet werden, je nach Unternehmensgröße und Optimierungspotenzial können die Einsparungspotenziale schnell im mehrfach sechsstelligen Bereich oder bei mehreren Millionen Euro liegen.

Steigerung der Performance durch Benchmark-Analysen statt durch Arbeitsgruppen

Natürlich gilt es laufend, sämtliche Prozesse einer Prüfung und Optimierung zu unterziehen und dafür Ressourcen bereitzustellen. Die Nabelschau kann mit dem partiellen und selektierten Vergleich von Kennzahlen aber enorm beschleunigt werden. Die dabei eingesetzte standardisierte Vorgehensweise ist ein zusätzlicher Beschleuniger, der sich durch die Ermittlung von Wettbewerbs- und Marktinformationen auch positiv auf die übergeordnete strategische Unternehmensplanung auswirkt.

Das BenchMarking Center Europe gilt als erster Ansprechpartner rund um Performance und Benchmark. Seit über zehn Jahren sind die Spezialisten für europäische Unternehmen tätig, wenn es um allgemeine und spezifische Prozessverbesserungen geht.