Dienstleistung

Social-Media-Agentur klärt auf: Wozu lokales Marketing?

Um die Relevanz des eigenen Marketings und die Nähe zum Kunden zu stärken, empfiehlt es sich, auch lokales Marketing im eigenen Marketing-Mix zu berücksichtigen. Eine Hamburger Social-Media-Agentur unterstützt bei der Entwicklung und Umsetzung von effektiven Konzepten.

Was ist lokales Marketing und wofür ist es gut?

Social-Media-Agentur klärt auf: Wer braucht lokales Marketing?
Je schärfer das regionale Profil, desto stärker ragt das Unternehmen aus der Masse heraus

Regionales Marketing beziehungsweise lokales Marketing bezeichnet alle redaktionellen Inhalte und Werbemaßnahmen, die ein Unternehmen in der Region des unmittelbaren Tätigkeitsfeldes und mit Bezug zur lokalen Umgebung betreibt. Gerade die digitalen Kanäle - von der Google-Suche (SEA) bis Facebook Advertising - bieten für regionales Marketing detaillierte Möglichkeiten für ein zielgerichtetes Targeting. Eine professionelle Social-Media-Agentur kann Unternehmen dabei helfen, ein regionales Profil zu entwickeln und lokales Marketing effektiv durchzuführen. Je schärfer das Profil dabei ist, desto stärker ragt das Unternehmen aus der Masse heraus und schafft es, potenziellen Kunden besser in Erinnerung zu bleiben.

Die Vorteile von lokalem Marketing

Inhalte mit lokalem Bezug erzeugen eine besonders starke Markenbindung
Inhalte mit lokalem Bezug erzeugen eine besonders starke Markenbindung

Die Social-Media-Agentur Alexanderplatz Hamburg hat sich auf lokales Marketing in digitalen Medien spezialisiert. Die Idee dahinter: Je stärker der regionale Bezug, desto präziser ist auch die Botschaft, die durch lokales Marketing transportiert werden kann. Im Gegensatz dazu erreicht Werbung, die sich überregional oder gar global orientiert, zwar mehr Menschen, der Werbende muss dabei aber auch mit einem größeren Streuverlust rechnen. Eine allgemein gehaltene Botschaft bietet schlicht weniger Identifikationsfläche als ein durch lokales Marketing geschärftes Unternehmensprofil. Dieser Effekt lässt sich in sozialen Netzwerken besonders gut beobachten: Wenn ein regionales Unternehmen auf Inhalte mit lokalem Bezug setzt, ist die Resonanz der Nutzer besonders hoch. Wenig verwunderlich ist, dass regionale Unternehmen bei dieser Form des Marketings einen klaren Heimvorteil haben - schließlich können sie lokale Bezüge und Themen viel glaubwürdiger aufgreifen als ihre überregional agierende Konkurrenz.

Social-Media-Agentur unterstützt beim lokalen Social Media Marketing

Geografisches Targeting: Potenzielle Kunden ansprechen, wenn sie sich in der Nähe befinden
Geografisches Targeting: Potenzielle Kunden ansprechen, wenn sie sich in der Nähe befinden

Lokales Marketing ist wichtig, funktioniert und sollte vor allem bei regional tätigen Unternehmen eine übergeordnete Rolle im Content-Mix einnehmen. Um die Möglichkeiten des lokalen Marketings auszuschöpfen, sollten neben den redaktionellen Inhalten auch Werbeanzeigen im sozialen Netzwerk Facebook geschaltet werden. Das Facebook Advertising macht es möglich, regionale Aufmerksamkeit beispielsweise für kurzfristige Aktionen zu erhalten.

Insbesondere für Unternehmen, die neben dem Online-Handel auch lokale Geschäfte betreiben, können zusätzliche Kampagnen auf das lokale Zielgebiet ausgerichtet werden. Dabei wird vom Standort des Geschäftes aus ein wenige Kilometer umfassender Umkreis als Zielausrichtung gewählt, welche dann zusätzlich noch mit einer Anzeigenschaltung auf mobile Endgeräte kombiniert wird. Mit dieser Methode erhoffen sich Unternehmen, potenzielle Kunden anzusprechen, wenn diese nach ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen - und zwar dann, wenn sich Kunden in der unmittelbaren Nähe des Geschäfts befinden. Befindet sich der potenzielle Kunde nicht im zuvor definierten Umkreis, wird die Anzeige auch nicht ausgespielt. Die Sinnhaftigkeit und auch der Erfolg eines solchen Vorgehens sind mittlerweile ausgiebig erprobt und nachgewiesen, entsprechend viele Werbeprogramme, beispielsweise Google AdWords oder Facebook Ads, bieten entsprechende Möglichkeiten.

Content Scouts für mehr lokalen Content vor Ort

Damit lokales Marketing auch in Bezug auf den Content funktioniert, setzt die Social-Media-Agentur Alexanderplatz Hamburg sogenannte Content Scouts vor Ort ein. Die Aufgabe der Scouts ist es, für das von der Agentur entwickelte Konzept Content wie Bild- und Videomaterial zu liefern oder sogar Live-Videos vor Ort umzusetzen. Der Content Scout stammt in der Regel aus der Region und kennt daher die Gegebenheiten vor Ort: lokales Umfeld, aber auch kulturelle Besonderheiten wie Sprache, Gewohnheiten der Menschen, Feste, Sport- und Kulturszene etc. Der Bezug auf diese regionalen Besonderheiten trägt dazu bei, den Content relevanter, weil vertrauter für die Kunden vor Ort zu machen. Die Agentur bietet nicht nur die Suche, sondern auch die spätere Koordination geeigneter lokaler Scouts an.

Um ein erfolgreiches Marketingkonzept mit lokalem Bezug auf den Weg zu bringen, empfiehlt es sich, mit einer professionellen Social-Media-Agentur wie ALEXANDERPLATZ Hamburg zusammenzuarbeiten. Die Marketingspezialisten beschäftigen zudem auch lokale Content Scouts, die sich um die Beschaffung von einzigartigen Inhalten mit lokalem Bezug kümmern.