Business

Mit stellenportal.de ganz einfach die richtigen Mitarbeiter finden

Unternehmen, die neue Mitarbeiter benötigen, haben heutzutage zahlreiche Suchmöglichkeiten. Vor allem das Internet spielt bei der Suche nach Arbeitskräften eine wichtige Rolle. Denn eine Stellenanzeige ist oft günstiger, wenn sie online geschaltet wird. Darüber hinaus bietet das Online-Recruiting noch viele weitere Vorteile. Wichtig ist jedoch, das richtige Portal auszuwählen. Ein starker Partner für die Online-Personalbeschaffung ist stellenportal.de.

Vorteile des Online-Recruiting

Neben den im Vergleich zu Printanzeigen niedrigeren Kosten überzeugt die Online-Personalbeschaffung zudem mit einer hohen Reichweite. Denn mittlerweile sind knapp 80 Prozent der Deutschen online, sodass Arbeitgeber mit ihrer Anzeige sowohl Studenten als auch Fachkräfte und wechselwillige Arbeitnehmer in ganz Deutschland erreichen. Außerdem sind geschaltete Stellenanzeigen sofort online und können somit auch schneller von Interessenten aufgerufen werden. Hinzu kommt, dass Stellenanzeigen jederzeit geändert, erweitert, korrigiert oder entfernt werden können, wenn die Stelle erfolgreich neu besetzt wurde.

Mit stellenportal.de ganz einfach die richtigen Mitarbeiter finden
© Minerva Studio - Fotolia

stellenportal.de bietet attraktives Flatrate-Modell

Die große Anzahl von Jobbörsen, Onlineportalen zur Jobvermittlung sowie Business-Netzwerken macht es für Unternehmen nicht leicht, sich für eine Option zu entscheiden. Auf welche Kriterien sollte bei der Auswahl geachtet werden? Zum einen ist natürlich die Reichweite der einzelnen Portale entscheidend, um möglichst viele Interessenten zu erreichen. Wer eine bestimmte Zielgruppe wie beispielsweise Ingenieure ansprechen möchte, sollte aber besser ein spezialisiertes Portal nutzen.

Die Portale unterscheiden sich auch hinsichtlich des Preismodells und der Höhe der Kosten. Bisher war es oft üblich, dass der Kunde für jede Stellenanzeige separat zahlt. stellenportal.de geht einen anderen Weg. Denn das neue Jobportal bietet ein attraktives Flatrate-Modell für Unternehmen jeglicher Größe an. Das heißt: Pro Jahr muss ein Kunde nur einmal zahlen und kann dann so viele Anzeigen schalten, wie er möchte. Ein Arbeitgeber-Profil sowie der Versand einer Stellenanzeige an 1,4 Millionen Jobsuchende in ganz Deutschland sind dabei inklusive.

Starke Partner

Zurzeit sind auf stellenportal.de 354.508 Stellenanzeigen geschaltet und 750.000 Jobsuchende registriert. Das Stellenportal hat zudem zahlreiche Follower bei Facebook. Um seine Reichweite weiter auszubauen und seine Bekanntheit zu steigern, setzt die Jobbörse auf umfangreiche Print-, TV- und Onlinewerbung.

Die Kunden profitieren von der Zusammenarbeit mit starken Partnern wie Fachportalen, sozialen Netzwerken oder der Bundesagentur für Arbeit. So wird eine Anzeige zum Beispiel in den Stellenmärkten und Werbebereichen von Xing, LinkedIn, Facebook & Co. platziert.

Auch für Arbeitsuchende bietet stellenportal.de einige Vorzüge. Es ist nicht nur übersichtlich gestaltet und benutzerfreundlich, sondern liefert mit dem eigens entwickelten Suchagenten die neuesten Jobangebote einfach und schnell direkt per E-Mail. Dadurch entfällt die oft aufwendige aktive Suche nach neuen Stellenanzeigen.

Die Anzeigen-Flatrate und die hohe Reichweite sind zwei Gründe, weshalb stellenportal.de im Test von AUSGEZEICHNET.ORG zum Testsieger gekürt wurde. Über das Jobportal können Unternehmen für jede Stelle den richtigen Bewerber finden.

Empfehlungen