Business

Warum es sinnvoll ist, vor der Unternehmensnachfolge die Beratung eines Experten in Anspruch zu nehmen

Die richtige und vor allem langfristige Planung ist das A & O bei der Unternehmensübergabe. Je früher sich der Unternehmer damit auseinandersetzt, desto besser sind seine Chancen auf eine reibungslose Unternehmensnachfolge. Natürlich ist es nicht leicht, sich von seinem Lebenswerk zu trennen, vor allem dann, wenn die Unternehmensnachfolge nicht innerhalb der Familie oder des Unternehmens selbst gelöst werden kann. Dann muss ein Käufer gefunden werden - eine Aufgabe, die gar nicht so einfach ist, denn es sollte schon der "richtige Käufer" sein, damit der Betrieb reibungslos weiterläuft und auch die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz behalten können. Vor der Unternehmensnachfolge sollte daher eine Beratung durch einen Experten erfolgen.

Der Kaufpreis

Im Zeitraum von 2014 bis 2018 standen und stehen laut dem Bundesministerium für Wirtschaft rund 135.000 Unternehmen vor der Übergabe. Viele Firmeninhaber sind in die Jahre gekommen, andere müssen aus gesundheitlichen oder anderen Gründen ihr Lebenswerk veräußern. Dabei ist es wichtig, dass das Unternehmen für die potenziellen Nachfolger auch attraktiv ist, damit diese wertmäßig gute Angebote abgeben. Gerade die Ermittlung des Kaufpreises führt oft zu Problemen, denn natürlich möchte der Verkäufer einen möglichst hohen Preis erzielen und sieht den Wert oft höher als der mögliche Käufer. Letztlich sollte der Verkaufspreis angemessen finanziert sein, denn eine überhöhte Fremdfinanzierung kann unter Umständen auch dazu führen, dass der Nachfolger in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Viele Firmenzusammenbrüche nach Übernahmen haben ihre Ursache in einer zu hohen Fremdfinanzierung des Kaufpreises.

Optimale Lösung mit der Hilfe von Experten finden

Über allem steht bei der Unternehmensnachfolge eine konkrete Planung, die so frühzeitig wie möglich angegangen werden sollte. Mit der richtigen Strategie lässt sich die optimale Nachfolgelösung finden. Dabei ist der Veräußerungserlös ein wichtiges, aber oft nicht das einzige Kriterium. Da es für den Firmenverkäufer meistens ein einmaliges Projekt in seinem Leben ist, ist es ratsam, sich erfahrene Experten mit ins Boot zu holen.

Das unabhängige Beratungsunternehmen Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH hat sich auf die Unternehmensnachfolge und den Unternehmensverkauf sowie die Nachfolgeberatung spezialisiert. Gemeinsam mit dem Unternehmer wird die Basis für eine "optimale Lösung" gelegt, um den passenden Käufer zu finden. In Betracht kommen dabei der Verkauf an einen ausgewählten strategischen Unternehmenskäufer, die Aufnahme eines Finanzinvestors in den Gesellschafterkreis oder die Übergabe an einen Nachfolger im Rahmen eines Management Buy-out oder Management Buy-in.

Unternehmensnachfolge: Beratung von Experten

Unternehmensnachfolge Beratung
Dr. Patrick Schmidl und Michael Dirkes, Geschäftsführer der Deutschen Mittelstandsfinanz GmbH

Die Berater der Deutschen Mittelstandsfinanz verfügen über langjährige Erfahrung und sorgen für die Schaffung der strategischen, operativen und strukturellen Rahmenbedingungen, damit die Unternehmensnachfolge erfolgreich verläuft. Sie nehmen eine Unternehmensbewertung vor und legen einen geeigneten Verkaufsprozess fest. Dank der Erstellung eines aussagekräftigen und vertraulichen Informationsmemorandums weiß der potenzielle Käufer, nachdem er zuvor eine Vertraulichkeitserklärung unterschrieben hat, schnell, ob das Zielunternehmen für ihn geeignet ist. Er kann dann ein seriöses und tragfähiges Angebot abgeben.

Die Deutsche Mittelstandsfinanz betreut vor allem mittelständische Kunden und begleitet sie von der Planung über die Verkaufsverhandlung bis zum Vertragsabschluss. Die Berater sind mit allen Besonderheiten und Herausforderungen der Unternehmensnachfolge vertraut und erarbeiten maßgeschneiderte Lösungen für ihre Mandanten.

Empfehlungen