ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Dienstleistung

AGENTUR FüR POLNISCHE PFLEGEKRäFTE Damit in der häuslichen Pflege alles nach Wunsch verläuft, vermittelt eine Agentur für polnische Pflegekräfte verlässliches Personal

iStock.com

iStock.com

Die Modelle der häuslichen Pflege richten sich nach dem Bedarf

Je nach Situation und Ausmaß der Pflegebedürftigkeit haben die Betroffenen ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Oftmals besteht gerade in der Seniorenbetreuung der Wunsch, trotz Einschränkungen so lange wie möglich zu Hause zu bleiben. Damit Angehörige mit der Betreuung nicht allein dastehen, kann die Pflege durch eine polnische Pflegekraft eine geeignete Hilfe sein.

Betreuungskräfte der 24-Stunden-Pflege wohnen für einen bestimmten Zeitraum mit der pflegebedürftigen Person im selben Haushalt. Diese kümmern sich um die Pflege, den Einkauf, den Haushalt und die Freizeitgestaltung des Patienten. Zu beachten ist, dass die Betreuungskräfte nicht jeden Tag 24 Stunden arbeiten, sondern die Aufgaben und Zeiten im Vorfeld abgesprochen werden. Dennoch ist sie da, falls sie außerhalb der Zeiten gebraucht werden sollte.

Für die Betroffenen und deren Angehörigen bietet somit die "24-Stunden-Betreuung" eine enorme Entlastung. Die Verantwortung der Pflege kann abgeben werden und man kann sich wieder in anderer Weise liebevoll einander zuwenden.

Ein faires und harmonisches Miteinander

Da die Pflegenden und die Patienten bei einer Rundum-Betreuung täglich im engen Kontakt zueinander stehen, ist es wichtig, dass im Vorhinein eine genaue Bedarfsanalyse durchgeführt wird. So kann gewährleistet werden, dass die Betreuungskraft zu den individuellen Ansprüchen des Pflegebedürftigen passt. Liebevolles und menschliches Pflegepersonal wird häufig aus Osteuropa, beispielsweise aus Polen, Litauen oder Rumänien, vermittelt.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der teilweise in der Branche ausgenutzt wird, ist die Regelung der Arbeitsbedingungen. Grundsätzlich gibt es drei Modelle: Familien können einen Arbeitsvertrag mit der Pflegekraft abschließen. Als regulärer Arbeitgeber sind sie dann verpflichtet, Lohn- und Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen und die Einhaltung der gesetzlichen Arbeitszeiten zu überwachen. Das ist zeit- und kostenintensiv. Die zweite Möglichkeit ist, dass die Pflegekraft ein Gewerbe in Deutschland anmeldet und selbstständig arbeitet. Als dritte Lösung gibt es das Entsendungsmodell: Dabei kümmert sich eine Agentur im Ausland um die Organisation der Pflege. Die Entsendung durch eine Agentur erhöht allerdings die Vermittlungsgebühren und Transparenz auf der Suche nach der passenden Pflegekraft.

Die rechtssichere Vermittlung qualifizierten Personals leistet eine Agentur für polnische Pflegekräfte

Die Firma marta mit Sitz in Berlin verbindet Betreuungskräfte direkt mit
Betreuungssuchenden und erhöht so die Transparenz in der Vermittlung. marta wirbt Betreuungskräfte in eigenen Recruiting-Zentren in ihrem Herkunftsland an und überprüft diese mittels ID-Check und Criminal Background Check. Dabei werden mehr als 100 Datenpunkte zu jeder Person erfasst. Dadurch kann marta beispielsweise die Pflegeerfahrung und Deutsch-Kenntnisse der Bewerber sicher überprüfen und an die Bedürfnisse der Klienten anpassen. Durch den Verzicht auf andere Vermittlungsagenturen spart marta Kosten und Zeit. Der Preisvorteil wird sowohl an die Kunden als auch an die Betreuungskräfte weitergereicht. Eine Kraft mit Deutsch-Grundkenntnissen ist über marta bereits ab 1.999 Euro im Monat buchbar.

Zugleich sind die Arbeitsbedingungen absolut legal und fair. Das Personal bei marta ist selbstständig mit einem deutschen Gewerbe angemeldet. Die Agentur sorgt für die Haftpflichtversicherung und rechtliche Anmeldung in Deutschland. Alle Verträge sind von einer internationalen Anwaltskanzlei geprüft und schließen eine Scheinselbstständigkeit aus. Zusätzlich legt marta Wert auf eine faire Bezahlung der Betreuungskräfte und versucht, Vermittlungsgebühren so gering wie möglich zu halten.

Wer sich über marta eine 24-Stunden-Pflege vermitteln lässt, kann sich über eine schnelle und professionelle Vermittlung freuen. Sollte sich die persönliche Situation verändern oder Unstimmigkeiten auftreten, sind die Verträge jederzeit innerhalb von sieben Tagen kündbar und bieten für alle Beteiligten die höchstmögliche Sicherheit. Für Fragen ist das Team kostenlos über eine 24/7-Notfall-Hotline immer auf Deutsch und in der Muttersprache der Betreuungskräfte erreichbar.
In vielen Fällen ist eine Rundum-Betreuung zu Hause die beste Lösung für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. marta, die Agentur für polnische Pflegekräfte, vermittelt fachkundiges, freundliches Personal.



Zu beachten: Der umgangssprachliche Begriff der "24-Stunden-Pflege" beschreibt nicht die eigentliche Dienstleistung. Keine Person kann allein 24 Stunden am Tag tätig sein, ebenso bieten die meisten Kräfte hier keine Behandlungspflege an, sondern nur Betreuungsdienstleistungen.