Finanzen

ANLAGEIMMOBILIEN Warum Anlageimmobilien als ideales Investment angesehen werden

Arnold Immobilien GmbH

Arnold Immobilien GmbH

Immobilieninvestments sind gefragt wie nie

Gerade in der heutigen Zeit, in der das Bankkonto die denkbar schlechteste Wahl der Geldanlage ist, sind Immobilieninvestments gefragt wie nie. Schließlich kombinieren hochwertige Immobilien attraktive Renditechancen mit maximaler Sicherheit. So wird das eigene Kapital nicht nur vor der jährlichen Inflation geschützt, sondern arbeitet intensiv, sodass lukrative Gewinne entstehen können. Als Anlageimmobilie oder Zinshaus gelten dabei Gewerbe- oder Wohnimmobilien, die als reine Geldanlage dienen, also nicht vom Eigentümer genutzt werden. Daher ist es unabdingbar, Anlageimmobilien aus dem entsprechenden Blickwinkel zu betrachten: Sie sollen einzig den Zweck erfüllen, Geld zu verdienen.

Und gerade für diesen Zweck sind Anlageimmobilien aktuell äußerst beliebt, da sie als Sachwert nicht nur einen konkreten Wert besitzen, sondern auch Wertstabilität versprechen. Zudem wirkt sich die aktuelle Nullzinspolitik der EZB stark auf den Immobilienmarkt aus, Immobilien sind noch gefragter, als sie es ohnehin schon sind.

Spezialist für Anlageimmobilien

Um mit Anlageimmobilien eine größtmögliche Rendite zu erzielen, sind jedoch Erfahrung und das entsprechende Know-how vonnöten - andernfalls wird auch das erfolgversprechendste Investment gnadenlos scheitern. Um sinnvoll zu investieren und rentable Investments zu tätigen, raten Experten daher, sich vor einem Investment ausführlich zu informieren und fachkundige Beratung zu holen. Im Idealfall von einem Spezialisten nur für Anlageimmobilien, der die lokalen Gegebenheiten genau kennt und über die entsprechende Expertise verfügt.

Arnold Investments mit Sitz in Berlin, Wien und vielen weiteren Metropolen ist solch ein erfahrener Partner, der das entsprechende Fachwissen in den Bereichen Zinshäuser und Gewerbeimmobilien innehat. Die erfahrenen Teams von Arnold Investments agieren neben Berlin und Wien zudem in Madrid, Mailand, Prag, Bratislava und Budapest und konzentrieren sich dabei voll und ganz auf ihre Kernkompetenz: das Immobilieninvestment. Alle Immobilien-Experten von Arnold Investments verfügen über das erforderliche lokale Wissen, exzellente Portfolios und die allerbesten Kontakte.

Arnold Investments als weltweiter Partner

Die Klienten von Arnold Investments profitieren direkt von den internationalen Teams, indem sie während des gesamten Transaktionsprozesses von demselben Makler betreut werden, dieser jedoch bei Bedarf auf viele Spezialisten in den unterschiedlichen Ländern zurückgreifen kann. Neben diesem großrahmigen Netzwerk zeichnet sich das Immobilienunternehmen zudem durch seine dynamische Liegenschaftsbewertung aus. Mit dieser speziellen Methode gelingt es Arnold Investments, alle Veränderungen einer Immobilie so treffend wie möglich und umfassend abzubilden. Dieses Erfolgsrezept schlägt sich in einem Transaktionsvolumen von über 500 Millionen Euro allein im Jahr 2019 und über zwei Milliarden Euro seit Gründung nieder.

Um solche Zahlen zu erreichen, haben Vertrauen und Diskretion oberste Priorität bei Arnold Investments, weshalb das Unternehmen auf allerhöchste Sicherheitsstandards setzt.
Dynamische Liegenschaftsbewertungen gelten maßgeblich als Geheimnis des Erfolgs von Arnold Investments.