Dienstleistung

ANWALT ARBEITSRECHT GöTTINGEN Anwalt für Arbeitsrecht: In Göttingen beraten erfahrene Juristen

Fotolia

Fotolia

Welche Themen umfasst das Arbeitsrecht?

Anwalt für Arbeitsrecht: RA Hannes Krüger
Fragen zu Arbeitsvertrag, Gehalt, Urlaubsanspruch, Krankmeldung und Arbeitszeugnis betreffen Arbeitgeber und Arbeitnehmer natürlich immer. Hierzu macht das Arbeitsrecht klare Aussagen, aus denen sich Ansprüche und Verpflichtungen ableiten lassen. Besonders einschlägig wird es dann, wenn Konflikte entstehen und die Themen Abmahnung, Kündigung, Kündigungsfrist, Kündigungsschutz und Abfindung wichtig werden. Hier ist stets der Einzelfall zu betrachten und arbeitsrechtlich zu bewerten.

Das Arbeitsrecht ist daher ein breites juristisches Feld. Arbeitgeber und Führungskräfte sollten ihre Grundlinien ebenso kennen wie Betriebsräte und Arbeitnehmer. Nicht immer ist das der Fall und es kommt zu Streitigkeiten. Auf das Arbeitsrecht spezialisierte Anwälte können nun helfen, die widersprechenden Positionen zu klären und angemessene Lösungen zu finden. Oft erspart das für beide Seiten ärgerliche und unnötige Auseinandersetzungen. Durch juristisch versierten Rat können etliche Konflikte außergerichtlich beigelegt werden.

Worin berät ein Anwalt für Arbeitsrecht?

Ansprüche auf Gehalt und Urlaub sollten schriftlich im Arbeitsvertrag fixiert sein. Immer wieder aber gibt es Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Hinblick auf Regelungen, die zum Beispiel nur mündlich getroffen wurden. Hier lassen sich Gehaltseinbußen oder der Verlust von Ansprüchen durch eine sichere Beratung vermeiden.

Jeder Arbeitnehmer hat das Anrecht auf ein Arbeitszeugnis. Es soll grundsätzlich wohlwollend formuliert sein und dem beruflichen Fortkommen dienen. Die Verklausulierungen der Zeugnissprache sind jedoch nicht immer leicht durchschaubar. Ein Anwalt für Arbeitsrecht kann verständlich aufschlüsseln, was sie bedeuten.

Abmahnungen finden Eingang in die Personalakte und sind somit relevant für Versetzungen und Beförderungen. Oft werden sie auch verwendet als Hebel, um eine Kündigung einzuleiten. Bei Erhalt einer Abmahnung sollte also unbedingt ein Arbeitsrechtler hinzugezogen werden.

Wird eine Kündigung ausgesprochen, sind immer ihre ordnungsgemäße Zustellung, die Einhaltung von Fristen, die Beteiligung eines eventuell vorhandenen Betriebsrats und die Anforderungen an die inhaltliche Begründung entscheidend. Nicht jeder benannte Kündigungsgrund ist ein gerichtsfester Kündigungsgrund. Ein Anwalt für Arbeitsrecht kann hier kurzfristig die Einhaltung aller formalen und inhaltlichen Bedingungen überprüfen.

Ebenso berät er über die Chancen und den Ablauf einer Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht und über die Möglichkeiten und die Höhe einer Abfindung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Anwalt für Arbeitsrecht in Göttingen

Spezialisiert auf Arbeitsrecht: Die Göttinger Kanzlei am Campus
In unmittelbarer Nähe zum Göttinger Campus, in fußläufiger Entfernung zum Gericht, führt Rechtsanwältin Bettina Müller-Laube die Kanzlei am Campus, seit mehreren Jahren in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt Hannes Krüger.

Herr Hannes Krüger ist seit 1998 als Rechtsanwalt zugelassen. Er hat den Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht abgeschlossen und ist seit über 20 Jahren schwerpunktmäßig auf den Gebieten Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Mietrecht sowie in weiteren Bereichen des Zivilrechts tätig.

Beide Anwälte zeichnet Fachkompetenz, die Fähigkeit zur Konfliktlösung und langjährige Erfahrung aus. Die Kanzlei am Campus klärt im Fall eines arbeitsrechtlichen Konflikts realistisch über Chancen, Risiken und Kosten einer Auseinandersetzung auf und vertritt das Recht ihrer Klienten außergerichtlich oder in einer Verhandlung mit Durchsetzungskraft und der geeigneten Prozessstrategie.
Wenn es zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu Differenzen kommt, ist juristischer Beistand ratsam. Die Kanzlei am Campus überzeugt mit ihrer Fachkompetenz und ihrer langjährigen Erfahrung in der Konfliktlösung und Durchsetzungskraft vor Gericht.