Diverses

ANWALT SCHEIDUNG VOGTLAND Anwalt berät zur Scheidung: Im Vogtland unterstützt eine versierte Juristin

Fotolia

Fotolia

Eine Scheidung ist stets eine belastende Situation für alle Betroffenen - die Ehepartner, Kinder, die ganze Familie. Es ist daher im Interesse aller, die Scheidung so schnell und einvernehmlich wie möglich über die Bühne zu bringen. Dennoch sollten natürlich die Interessen der Mandanten gewahrt werden und daher für den jeweiligen Anwalt im Fokus stehen. Leider ist das in der Praxis nicht immer so: Viele Kanzleien, die sich auf Scheidungen spezialisiert haben, betreiben eine Art "Massenabfertigung". Dies führt dazu, dass die Betroffenen sich unverstanden fühlen oder gar nicht recht verstehen, welche Rechte und Pflichten sie eigentlich haben. Helfen kann dann ein guter Anwalt, die sich auf die Scheidung spezialisiert hat. Im Vogtland berät eine versierte Juristin.

Kompetenz und Vertrauen

Selbst unkomplizierte Scheidungen, bei welchen nicht um das Vermögen oder das Sorgerecht gestritten wird, sind für die Betroffenen eine emotional herausfordernde Angelegenheit. Was sie suchen, ist daher nicht nur ein Anwalt, der die Formalitäten regelt, sondern auch ein Berater, dem sie vertrauen können. Die menschliche Ebene muss bei der Wahl des geeigneten Anwalts also ebenso stimmen wie dessen Know-how und Erfahrung. Wenn die Situation ausweglos erscheint oder emotional extrem belastend ist, kann der richtige Anwalt die Führung übernehmen und die bestmögliche Lösung für seinen Mandanten finden. Gemeinsam kann so ein Weg aus dem alten in ein neues Leben gefunden werden.

Um zu wissen, welcher dafür der beste Weg ist, braucht es aber ein Vertrauensverhältnis zum Anwalt. Er muss sich Zeit nehmen und individuelle Lösungen für jeden Fall suchen. Genau hier liegt aber in vielen Kanzleien das Problem: Sie sehen in Scheidungen vor allem eine Möglichkeit, mit schnellen Standardverfahren in möglichst kurzer Zeit möglichst viel Geld zu verdienen. Quantität statt Qualität - so scheint hier das Motto zu lauten.

Worauf kommt es bei einem Anwalt wirklich an?

Natürlich sollte der Anwalt, der mit der Scheidung betraut wird, über ausreichend Know-how und Erfahrung verfügen. Dennoch sind die fachlichen Kompetenzen nicht allein entscheidend darüber, ob der Anwalt die richtige Wahl ist. Jede Scheidung ist schließlich individuell und somit muss auch die für den Mandanten beste Lösung gefunden werden. Wichtig ist daher vor allem, dass sich der Anwalt Zeit nimmt und sich sorgfältig mit dem Fall auseinandersetzt, erklärt Yvonne Ebert. Die Rechtsanwältin arbeitet seit mehr als 15 Jahren im Bereich Familienrecht und legt noch Wert auf Qualität.

Anwalt für die Scheidung finden: Im Vogtland berät eine erfahrene Juristin

Yvonne Ebert legt Wert darauf, ihre Mandanten während des Scheidungsprozesses sowohl fachlich als auch auf einer menschlichen Ebene bestmöglich zu begleiten. Ihr Ziel ist, die Scheidung so schnell und angenehm über die Bühne zu bringen wie möglich - sodass endlich diese immense Last von den Schultern abfallen kann. Die Rechtsanwältin nimmt sich persönlich viel Zeit für das Gespräch mit den Mandanten und ist in Familiensachen auch abends oder an Wochenenden erreichbar. Sie selbst hat bereits Veröffentlichungen zum Thema Scheidung gemacht und spricht sich klar gegen die "Massenabfertigung" bei vielen Kollegen und Kolleginnen aus. Sie erklärt stattdessen Wichtiges, bis der Mandant es verstanden hat und sich umgekehrt auch verstanden fühlt. Sogar eine telefonische Beratung ist nach Übersendung der Scheidungsunterlagen möglich. Für Yvonne Ebert ist es zudem selbstverständlich, bei Gerichtsterminen frühzeitig vor Ort zu sein, um ihren Mandanten zu empfangen sowie auf den Termin vorzubereiten.

Weitere Informationen zur Rechtsanwältin und zu ihrer Philosophie stehen auf ihrer Website zur Verfügung. Das Gleiche gilt für die Kontaktdaten für eine Terminvereinbarung zum persönlichen Gespräch.