Finanzen

AUTO LEASING PRIVAT Warum sich Auto-Leasing auch privat finanziell lohnt

Leasing ist auch für Privatleute eine gute Option, um hohe Liquiditätsbelastungen zu vermeiden // Bild: shutterstock

Leasing ist auch für Privatleute eine gute Option, um hohe Liquiditätsbelastungen zu vermeiden // Bild: shutterstock

Auto-Leasing bietet auch privat viele Vorteile

Steht der Kauf eines neuen Autos an, gilt es viele Dinge zu beachten. Doch nicht nur Marke, Modell und Ausstattung spielen bei der Wahl eines Fahrzeugs eine Rolle, vor allem die Form der Bezahlung sollte gründlich abgewogen werden - denn diese ist ebenso individuell wie die Fahrzeugnutzung selbst. Ob Familie, Single, ob Kinder oder keine - die eigenen Bedürfnisse sowie das monatlich zur Verfügung stehende Budget wie auch die aktuelle Wirtschaftslage sollten bei der Entscheidung immer Beachtung finden.

Galt Auto-Leasing früher nur für Betriebe und Selbstständige als interessant, weiß man heute auch privat die Vorteile immer mehr zu schätzen. Denn das häufig gebrachte Argument der steuerlichen Absetzbarkeit von Leasingfahrzeugen nur im Geschäftsleben lässt sich im Handumdrehen damit entkräften, dass Barkauf und Finanzierung von Privatpersonen ebenfalls nicht steuerlich relevant sind. Stattdessen bietet Leasing gerade in diesen holprigen Zeiten auch privat viele Vorteile und Sicherheiten gegenüber dem Kauf eines PKW.

Regelmäßig ein neues Auto fahren

Die Vorteile beim Auto-Leasing im privaten Bereich liegen klar auf der Hand: Die festen monatlichen Raten geben absolute Planungssicherheit und die Laufzeiten erlauben eine enorme Flexibilität, zudem wird die finanzielle Liquidität bewahrt, was gerade in der aktuellen Corona-Krise enorme Sicherheit bietet. Besonders attraktiv ist es jedoch, stets ein aktuelles Modell zu fahren und niemals mit teuren Reparaturen konfrontiert zu werden - schließlich ist beim Leasing alles abgedeckt. Zudem liegen unvorhersehbare Risiken beim Leasingunternehmen, so dass sich der Autofahrer stets sicher fühlen kann. Auch um den Verkauf des geleasten Autos muss sich nicht gekümmert werden, es wird einfach an den Händler zurückgegeben.

Gerade in der aktuell schwer kalkulierbaren Pandemie-Zeit ist Leasing also ideal, um immer das wirtschaftlich perfekte Auto zu fahren. Wer außerdem mit dem Gedanken spielt, auf einen alternativen Antrieb umzusteigen, kann dies beim Leasing ohne jedes Risiko ausprobieren. Gerade Elektro-Autos und Hybriden sind durch die aktuellen BAFA-Prämien extrem attraktiv, weshalb immer mehr Leasingunternehmen in diesem Bereich spannende Angebote im Programm haben. Zudem führt der Strukturwandel der Mobilität dazu, dass Autohersteller immer mehr unter Druck geraten - die Folge sind günstige Preise für den Verbraucher, gerade bei der E-Mobilität.

Ob sich Auto-Leasing im finanziellen Vergleich zu Barzahlung und Finanzierung auch privat lohnt, hängt jedoch maßgeblich von einer günstigen Leasingrate ab, also den tatsächlichen Kosten, die auf den Kunden zukommen. Hier lohnt es sich, genau auf das Konzept des Leasinganbieters zu schauen.

Günstige Angebote bei Elektro-Fahrzeugen

Vor allem das innovative Konzept einer günstigen effektiven Leasingrate des bei Autofahrern sehr beliebten Leasinganbieters LeasingTime macht das Auto-Leasing auch privat äußerst attraktiv. Als Online-Plattform mit schlanken Strukturen ist LeasingTime in der Lage, privates Fahrzeugleasing ohne Anzahlung zu erstaunlich günstigen Monatsraten anzubieten. Besonders beim Leasingfaktor, also dem Verhältnis der monatlichen Leasingrate zum Listenpreis, kann LeasingTime mit seinen tagesaktuellen Schnäppchen punkten.

Auch auf dem Segment der alternativen Antriebe bietet LeasingTime zurzeit spannende Leasing-Angebote an, die umweltschonendes Autofahren bei niedrigsten Raten ermöglichen. Verbraucher können bei LeasingTime zudem sicher sein, immer völlig transparent und umfassend beraten zu werden.
LeasingTime bietet tagesaktuelle Top-Angebote, mit denen Leasing für Privatpersonen zum absoluten Schnäppchen wird.