Beauty & Wellness

BASILIKUM GEGEN HAARAUSFALL? Basilikum gegen Haarausfall? Wie ein Naturextrakt die Haarwurzeln regenerieren kann

Fotolia

Fotolia

Gerade im höheren Alter ist Haarausfall keine Seltenheit. Bei Frauen kann sich die Veränderung ihres Hormonhaushalts auf die Gesundheit der Haarwurzeln auswirken. Die Folge: dünnes, brüchiges Haar. Studien zufolge kann ein Extrakt aus Basilikum bei Haarausfall helfen.

Basilikum gegen Haarausfall? Wie ein Naturextrakt die Haarwurzeln regeneriert

© highwaystarz // Fotolia

Basilikum kann Haarausfall vorbeugen

Ursprünglich verfolgte ein deutscher Kosmetikhersteller das Ziel, eine neue, hochwirksame Anti-Aging-Creme auf der Basis von Basilikum zu entwickeln. In einem Test wurde das Produkt auf die Gesichtshaut von Probanden aufgetragen. Dabei entdeckten Forscher eine positive Wirkung des Basilikum-Extrakts auf das Haar der Augenbrauen und Wimpern. Das könnte für Frauen mit zunehmendem Alter und Haarausfall interessant sein.

Doch wie entsteht altersbedingter Haarausfall? Im fortgeschrittenen Alter befindet sich der weibliche Körper im hormonellen Umschwung: Die Stimmung schwankt, Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schwindel treten vermehrt auf. Die Beschwerden, die mit einem Rückgang des Östrogenspiegels und einem daraus resultierendem Anstieg des Testosteronspiegels einhergehen sind individuell. Liegt jedoch eine Unverträglichkeit gegenüber "Dihydrostestosteron" (DHT) vor, ist die Folge ein sogenannter "Testosteroneffekt", der zu einer Abnahme der Haarmenge und -qualität führen kann.

Basilikum unterstützt das Haarwachstum.

Basilikum unterstützt das Haarwachstum. © Natika // Fotolia

Welche Wirkung hat Basilikum auf die Haarwurzel?

Besteht ein Überschuss an Testosteron, wird dieses durch das Enzym "5-alpha-Reduktase" in DHT umgewandelt, das wiederum für die Rückbildung der Haarwurzeln verantwortlich sein kann. Betroffene leiden oft stark unter ihrer schwindenden Haarpracht und suchen nach einer Lösung. Die Wirksamkeit von synthetischen Produkten ist umstritten und ihre Anwendung häufig mit Nebenwirkungen verbunden. Es empfiehlt sich daher, ausschließlich natürliche Produkte zu verwenden, die neben einer guten Verträglichkeit sogar teilweise höhere Behandlungserfolge aufweisen können. Mit einer Art Extrakt aus Basilikum konnte die Zellteilung in den Haarwurzeln angeregt und der Umwandlungsprozess von Testosteron in DHT gehemmt werden. Aufgrund dieser Erkenntnis entstand die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur, mit der Betroffene dem Haarausfall entgegenwirken können.

Naturprodukt ohne Nebenwirkungen: Rezilin Basilikum-Extrakt

Naturprodukt ohne Nebenwirkungen: Rezilin Basilikum-Extrakt

Basilikum bei Haarausfall - ein Meilenstein in der Forschung

Des Weiteren enthält Rezilin Basilikum-Extrakt wertvolle Öle und Vitamine, die nach dem Auftragen des Produktes auf die Kopfhaut tief in die Haarwurzeln eindringen und für Geschmeidigkeit und Glanz sorgen sollen. Darüber hinaus ist das Produkt frei von Hormonen, Silikonen und Konservierungsstoffen. Für ein optimales Ergebnis ist eine Einwirkzeit von mindestens dreißig Minuten ratsam - oder eine Anwendung über Nacht: Rezilin Basilikum-Extrakt lässt sich leicht mit einem Kamm im Haar verteilen und mit Wasser wieder ausspülen. Ein weiterer positiver Effekt: Die auf natürlicher Basis hergestellte Haarkur mit zusätzlich beigefügtem Koffein kann der verkürzten Wachstumsphase der Haare im Alter entgegenwirken. Langzeitig soll die Anwendung deshalb zu mehr Volumen und gesünderem Haar führen.

Im Alter leiden viele Frauen unter einem erhöhten Testosteronspiegel, der sich bei einer Unverträglichkeit auf die Dichte und Qualität des Haares auswirkt. Eine nebenwirkungsfreie Lösung bietet Rezilin Basilikum-Extrakt gegen Haarausfall. Die Bio-Haarkur versorgt die Haarwurzeln mit wichtigen Ölen und Nährstoffen und beugt dem Haarausfall vor.