Computer & Technik

BAUSOFTWARE Kalkulation, Abrechnung. Controlling - leicht gemacht mit der richtigen Bausoftware

Fotolia

Fotolia

Das digitale Zeitalter hat längst auch schon im Bauwesen Einzug gehalten. Nicht nur die Zeichnungen, auch die kompletten weiteren Projektabläufe werden heute per Software erledigt. Mit der richtigen Bausoftware können Unternehmen Kosten und Zeitaufwand reduzieren.

Mit einer Bausoftware Projekte digital organisieren

Bausoftware aus Deutschland

Branchensoftware im Bauwesen

Die Zielgruppe branchenbezogener Bausoftware sind Unternehmen aus den Bereichen Hochbau, Industriebau, Tief-Straßen-Kanal-Bau, Rückbau (Abbruch) und Verkehrstechnik. Je nach Kapazitäten des Programms können auch Projektentwickler und Projektsteuerer die vielseitigen Features nutzen. Moderne Bausoftware erfüllt viele Aufgaben von der kaufmännischen Abwicklung von großen und kleinen Bauprojekten über rechnergestützte Entwürfe (CAD) und Statikberechnungen bis hin zur Baustellendokumentation. Fachplaner nutzen Spezialsoftware, weitere Programme werden in der Projektorganisation eingesetzt. Im Bereich der technischen Abwicklung lassen sich per Bausoftware Leistungsverzeichnisse und Ausschreibungen abwickeln und Teilleistungen nach AVA vergeben.

Softwarelösungen für die Baubranche

Softwarelösungen für die Baubranche

Was eine gute Bausoftware können muss

Jedes Bauprojekt hat individuelle Anforderungen, insbesondere was die Preisfindung angeht. Um jedem Bauvorhaben gerecht werden zu können, ist Bausoftware häufig modular aufgebaut und skalierbar. So können für jedes Projekt die nötigen Features bedarfsgerecht eingesetzt werden. Ebenfalls wichtig sind Schnittstellen für den Datenaustausch mit anderen Programmen sowie die Möglichkeit, Daten aus vorher verwendeten Programmen vollständig zu migrieren. Eine gute Bausoftware ist mandantenfähig und bietet die Möglichkeit zum Controlling sowie zur Verwaltung von Kontakten, Personal, Terminen und Dokumenten. Auch ein Bautagebuch sollte optimalerweise integriert sein. Die Möglichkeit, die Bausoftware auch online per Smartphone zu nutzen, gewährleistet die schnelle Übernahme sowie den Zugriff auf projektrelevante Daten direkt auf der Baustelle.

Kontakt

Kontakt

Punktgenaue Lösungen für jedes Projekt mit BPS Bau

Leistungsstark und dabei so leicht zu bedienen wie eine App - dies ist der Ansatz, den die BPS Bausoftware verfolgt. Die projektbezogene Benutzeroberfläche lässt sich intuitiv bedienen, durch die Anlehnung an die Windows-Oberfläche wird der Umgang besonders einfach. Über eine große Auswahl an Bausteinen kann die Software individuell angepasst werden und eignet sich unter anderem für die Erstellung von Angeboten und Arbeitskalkulationen sowie Ausschreibungen und für die Baustellendokumentation. Weitere mögliche Module ermöglichen die Generierung von Berichten, die Kundenpflege (CRM), die Geräte- und Geschäftspartnerverwaltung sowie die grafische Bauabrechnung. Die mandantenfähige Software kann außerdem um eine Personalverwaltung, die mobile Stunden- und Datenerfassung oder Controlling-Features ergänzt werden. Durch die einfache Installation, geringe Hardwareanforderungen und die Möglichkeit, die Daten aus dem alten System zu übernehmen, können Baufirmen schnell und effektiv mit BPS Bau arbeiten. Und schließlich ist mit dem entsprechenden Modul auch die mobile Eingabe einer Vielzahl von Daten möglich, per GPS haben Firmenchefs alle Baustellen und Mitarbeiter jederzeit im Blick.

Seit 1997 entwickelt die BPS Software GmbH aus dem Münsterland branchenspezifische Lösungen für das Baugewerbe für mittelständische Unternehmen. Die Kunden stammen aus allen Baubereichen wie Hochbau, Tiefbau oder Anlagenbau. Für punktgenaue Lösungen steht am Anfang jeder Zusammenarbeit eine genaue Auftragsklärung, Sonderlösungen können durch individuelle Programmierungen realisiert werden.