Finanzen

Die Biotech-Aktie als renditestarkes Investment

Anleger suchen sich an der Börse oftmals gezielt Aktien bestimmter Branchen aus. Zu den aktuellen Wachstumsbranchen zählt neben der IT und anderen technologisch bestimmten Branchen auch die Sparte Biotech. Welche Aktie ist hier zu empfehlen?

Biotech-Unternehmen

Die Biotech-Aktie als renditestarkes Investment
Starke Partner für erfolgreiche Biotech-Aktien

Die Biotechnologie beschäftigt sich insbesondere mit der Entwicklung neuer Medikamente, ist also eng mit dem Pharmabereich verbunden. Solche Arzneimittel werden später beispielsweise eingesetzt, um bisher nicht behandelbare Erkrankungen zu heilen oder zumindest deren Ausbreitung einzudämmen. Klassische Beispiele sind Medikamente zur Krebstherapie, die einen hohen Stellenwert haben. Aufgrund neuer Arzneimittel und anderer Fortschritte, die ein Biotechnologieunternehmen bewirken kann, ist diese Branche für den gesamten Medizinbereich von großer Bedeutung. Und daher sind Biotech-Aktien auch für Anleger sehr interessant.

Selektion unter den Biotech-Aktien

Ursachenbehandlung gegen HPV - Ein Durchbruch bei den Biotech-Aktien
Ursachenbehandlung gegen HPV - Ein Durchbruch bei den Biotech-Aktien

Anleger sollten nicht in irgendeine Aktie aus dem Biotechnologiesektor investieren, sondern sich zuvor näher mit dem Unternehmen beschäftigen und Vergleiche durchführen. Die Selektion ist in dieser Branche wichtig, denn auf der einen Seite gibt es diverse Biotech-Unternehmen, die voraussichtlich niemals rentabel arbeiten werden, während es auf der anderen Seite interessante Aktiengesellschaften mit guten Zukunftsaussichten gibt. Zu letzteren Unternehmen gehört unter anderem Altum Pharmaceuticals. Der Konzern beteiligt sich insbesondere an Biopharma-Unternehmen, aber auch an Entwicklungen zur Umsetzung neuer Wirkstoffe, mit denen bestimmte Krankheiten bekämpft werden sollen.

Altum Pharmaceuticals als interessante Biotech-Aktie

Signifikante Fortschritte in der Forschung spiegeln sich im Erfolg der Biotech-Aktien von Altum Pharma wider
Signifikante Fortschritte in der Forschung spiegeln sich im Erfolg der Biotech-Aktien von Altum Pharma wider

Die Hauptgeschäftstätigkeit von Altum Pharmaceuticals besteht darin, sich an aussichtsreichen Pharma-Unternehmen sowie Entwicklungen neuer Arzneimittel zu beteiligen. Erst kürzlich konnte das Unternehmen diesbezüglich einen großen Erfolg verbuchen, nämlich durch die Beteiligung an einer Firma, die ein Medikament zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs entwickelt. Experten gehen davon aus, dass diese Arzneimittelentwicklung nach Abschluss der Phase-III-Studie einen Gesamtwert von über zwei Milliarden US-Dollar haben wird. Dies wurde unter anderem von der unabhängigen Revisionsgesellschaft MNP LLP aus Kanada bestätigt.

Aktuell ist es gelungen, eine Salbe/topische Creme auf Basis der sogenannten BiPhasix-Technologie zu entwickeln, die essentiell für die Ursachenbehandlung und die Bekämpfung von HPV im Bereich der Gebärmutter ist. Damit kann der anschließende entstehende Ausbruch des Gebärmutterhalskrebs bereits präventiv verhindert werden. Die Salbe wird zuerst auf dem asiatischen Markt angeboten werden, da Länder wie China, Indonesien oder Malaysia nicht auf die Zulassung der FDA oder EMA warten werden, sondern bis Ende des Jahres 2018 ihre eigenen Zulassungsparameter erfüllen werden. Somit wird der Markt mit rund 300 bis 400 Mio. infizierten Frauen im ersten Quartal 2019 mit der Verabreichung der Salbe erschlossen werden, was zu einem signifikanten Wachstum der Gesellschaft und der Aktien führen wird.

Darüber hinaus stehen bei Altum Pharmaceuticals noch weitere interessante Unternehmensbeteiligungen an, sodass Analysten der Biotech-Aktie ein großes Potenzial zuschreiben. Das Managementteam von Altum Pharmaceuticals verfügt dabei über Erfahrungen in den Bereichen Healthcare und Business Development. Zudem ist das Unternehmen im Besitz exklusiver Lizenzen, die eine weltweite Vermarktung zahlreicher pharmazeutischer Produkte garantieren. Somit gilt diese Biotech-Aktie für Anleger als attraktives Investment.

Die Biotechnologiebranche ist eine Wachstumsbranche und für den medizinischen Bereich wichtig, da zum Beispiel immer wieder neue Medikamente entwickelt werden. In dieser Sparte ist unter anderem auch Altum Pharmaceuticals tätig; die AG beteiligt sich in erster Linie an aussichtsreichen Unternehmen aus dem Biopharma-Bereich.

Disclaimer note