Finanzen

Wie sich mit einem Blockchain-Investment vom Krypto-Boom profitieren lässt

Der Krypto-Markt boomt, auch wenn die Kurse zahlreicher Kryptowährungen sich derzeit auf einem niedrigeren Niveau als Ende 2017 befinden. Dennoch handelt es sich um einen interessanten Markt, der aber gleichzeitig auch als risikoreich gilt. Statt mit hohem Risiko in einzelne Kryptowährungen zu investieren, bietet ein Blockchain-Investment Anlegern die Möglichkeit, mit einem vergleichsweise geringen Risiko in die zukunftsträchtige Technologie zu investieren.

Die Blockchain-Technologie

Der Bitcoin war die erste Kryptowährung am Markt, die bereits die Blockchain als grundlegende Technologie genutzt hat. Heute gibt es über 1000 digitale Währungen, die zum Großteil ebenfalls auf der Blockchain-Technologie basieren. Aber auch andere Branchen, wie zum Beispiel die Finanz- und Versicherungsbranche, nutzen immer häufiger die zukunftsträchtige Technologie, welche die Blockchain beinhaltet. Für Anleger ist ein Investment daher interessant, zumal es zumindest einige große Unternehmen gibt, wie zum Beispiel IBM, die mit der Technologie Geld verdienen.

Blockchain-Fonds als innovative Anlagemöglichkeit

Da Anleger häufig einen langfristigen Anlagehorizont haben und in dem Zusammenhang sowohl renditestark als auch mit einem möglichst geringen Risiko investieren möchten, kommt die Spekulation auf die Kurse von Kryptowährungen aufgrund des hohen Risikos nicht immer infrage. Eine gute Alternative, die insbesondere für ein langfristiges Investment geeignet ist, stellt daher das Blockchain-Investment dar. Dieses kann insbesondere über spezielle Blockchain-Fonds erfolgen, die eine innovative Anlagemöglichkeit darstellen. Bei einem Investment in solche Fonds liegt der Schwerpunkt auf der Blockchain-Technologie, aber auch gut kalkulierte Anteile an Kryptowährung- und Edelmetallinvestitionen können Teil des Portfolios sein. Solche Blockchain-Fonds bietet unter anderem die Liechtenstein Life Assurance AG an.

Blockchain-Investment über die Liechtenstein Life Assurance AG

Die Liechtenstein Life Assurance AG ist ein Unternehmen aus der Versicherungsbranche, welches verschiedene Produkte im Angebot hat, die insbesondere zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge dienen. Der im Fürstentum Liechtenstein ansässige Vorsorgespezialist bietet insbesondere im Rahmen der fondsgebundenen Rentenversicherungen eine breite Auswahl an interessanten Investmentfonds an, zu denen unter anderem auch Blockchain-Fonds zählen. Auf diese Weise können Kunden einen renditestarken Vermögensaufbau über die entsprechende fondsgebundene Rentenversicherung ideal mit den Chancen kombinieren, die der Markt der Kryptowährungen und vor allem der Blockchain-Technologie bietet. Solche innovativen Fonds finden sich ansonsten nur selten als möglicher Inhalt einer fondsgebundenen Rentenversicherung, obwohl die Vorteile für den Kunden offensichtlich sind.

Ein Blockchain-Investment ist insbesondere vor dem Hintergrund des weiterhin boomenden Marktes der Kryptowährungen sowie der Blockchain-Technologie für Anleger interessant. Mit der Liechtenstein Life Assurance AG bietet ein Vorsorgespezialist aus der Versicherungsbranche unter anderem fondsgebundene Rentenversicherungen an, im Zuge derer die Kunden auch Anteile an einem Blockchain-Fonds erwerben können.

Empfehlungen
Disclaimer note