Computer & Technik

CASHFLOW PLANUNG Cashflow-Planung: Mittelstand muss Liquiditätsmanagement dringend modernisieren

flowpilot UG

flowpilot UG

Der deutsche Mittelstand ist Weltklasse, doch beim Thema Digitalisierung besteht erheblicher Nachholbedarf. Betroffen sind insbesondere die Bereiche Buchhaltung, Cashflow-Planung und Liquiditätsmanagement. So arbeiten KMU in diesem Bereich oftmals noch mit denselben Tools wie vor mehreren Jahrzehnten. Häufig scheuen Entscheider schlicht die hohen Aufwände und Kosten, welche mit der Implementierung neuer Software verbunden sind. Diese Sorge ist mittlerweile jedoch unbegründet.

Cashflow-Planung

Liquiditätsplanung: Für jedes Unternehmen überlebenswichtig!

Mangelnde Cashflow-Planung kann existenzbedrohend sein

Zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen ist das Risiko einer unzureichenden Cashflow-Planung mit veralteten Systemen oder Hilfsmitteln wie Excel offenbar nicht bewusst. Gerade in volatilen Zeiten kann es existenzbedrohend sein, die finanzielle Situation nicht vollständig zu überblicken und vorausgeplant zu haben. Doch warum halten viele Entscheider trotzdem an ihrer manuellen oder Excel-basierten Cashflow-Planung fest? Oftmals liegt dies schlicht daran, dass die heute verfügbaren Alternativen nicht bekannt sind. Fakt ist jedoch: Die Zeiten, in denen Software-Tools für das Liquiditätsmanagement aufgrund der hohen Komplexität und Kosten ausschließlich großen Konzernen vorbehalten waren, sind vorüber. Längst stehen einfach zu bedienende und kostengünstige Lösungen zur Verfügung, die optimal zu den Ansprüchen von KMU passen. Im deutschsprachigen Raum ist flowpilot zu nennen.

Cashflow-Planung

Kern-Features im Vergleich: Welche Software eignet sich am besten?

Software-as-a-Service - sofort einsatzbereit

flowpilot ist eine moderne Lösung für die Cashflow-Planung, die sich speziell an KMU richtet. Es handelt sich um eine Software-as-a-Service. Entsprechend entfallen die lokale Installation und Wartung im eigenen Unternehmen und das Tool ist sofort einsatzbereit. Die Besonderheit liegt außerdem darin, dass flowpilot auf die Daten der bestehenden Finanzbuchhaltung zugreift - beispielsweise auf DATEV. Ebenso integriert die Lösung Informationen aus dem Online-Banking. Mithilfe dieser Kombination entsteht eine 360-Grad-Sicht auf die Echtzeit-Finanzsituation im Unternehmen.

Cashflow-Planung

Cashflow-Planung: Am besten mit unterschiedlichen Szenarien für die Zukunft!

Künstliche Intelligenz liefert belastbare Prognosen

Nicht nur Konzerne, sondern auch Mittelständler sollten eine professionelle Cashflow-Planung durchführen. Dies beinhaltet das Management offener Posten ebenso wie die Optimierung des Cash Conversion Cycle (Geldumschlagsdauer). Ebenso ist eine rollierende Vorausplanung zu empfehlen. Auch bei diesen Aufgaben können sich Verantwortliche von flowpilot unterstützen lassen. Die Software ermöglicht es, verschiedene Szenarien durchzuspielen und so die Liquiditätsplanung zu optimieren. Unterstützend kommt hierbei künstliche Intelligenz zur Anwendung. Die KI-Features berücksichtigen sowohl die Branche als auch die individuelle Situation des Unternehmens. Ebenso fließt Big Data in Form von Daten aus vergleichbaren Unternehmen in die Cashflow-Prognosen ein. Die Vorhersagen optimieren eigenständig sich hierdurch und werden im Laufe der Zeit immer präziser.

Mittelständische Unternehmen, die ihre Cashflow-Planung digitalisieren und professionalisieren möchten, sollten sich näher mit flowpilot befassen. Neben den innovativen Features und der einfache Bedienung spricht auch das günstige, flexible Preismodell klar für die Lösung aus Berlin.