Diverses

CHARITY APP So trägt eine Charity-App dazu bei, gesünder zu leben und die Welt zu verbessern

Mit der CHERRISK GO-App einfach Cherries sammeln und gegen Goodies eintauschen

Mit der CHERRISK GO-App einfach Cherries sammeln und gegen Goodies eintauschen

Durch Zusammenhalt mehr erreichen

CHERRISK unterstützt wohltätige Organisationen in Deutschland und Ungarn
Die Corona-Pandemie macht deutlich, in welch unsicheren Zeiten sich die Menschheit gerade befindet - und zwar global gesehen. Vor Covid-19 hätte es wohl kaum jemand für möglich gehalten, dass die gesamte Welt innerhalb weniger Wochen von nur einem Thema beherrscht und nahezu lahmgelegt wird. Nie war Zusammenhalt mehr gefragt als jetzt - in einer Zeit, in der Social Distancing der einzig sichere Schutz vor einer Ansteckung und somit der Verbreitung des Virus ist.

Was zunächst wie ein Paradoxon klingt, ist bei näherer Betrachtung die einzige Möglichkeit, die Menschheit auf lange Sicht zu schützen: indem die Gemeinschaft zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt. Einen spannenden Versuch, dies mit einfachsten Mitteln im Alltag umzusetzen, bietet eine neue Charity-App. Die App macht es möglich, nur mit dem Griff zum Smartphone und mittels weniger Klicks zum Gemeinwohl beizutragen - ganz nebenbei, ohne Einschränkungen, motiviert sie zudem, sich gesünder zu verhalten.

Charity-App herunterladen, Punkte sammeln und profitieren

Mit der CHERRISK GO-App einfach Cherries sammeln und gegen Goodies eintauschen
Die neue Charity-App nutzt die bereits vorhandenen Erkenntnisse der Pandemie, indem sie mit vielen kleinen Schritten die Welt ein wenig besser machen will - und das im wörtlichen Sinne. Nämlich durch Bewegung und Achtsamkeit. Die App, die offiziell CHERRISK GO-App heißt, belohnt gesundes Verhalten, indem sich der Nutzer sogenannte Cherries für die Bewegung zu Fuß oder per Fahrrad verdient. Auch Sicherheit wird belohnt, denn Cherries werden auch verteilt, wenn das Smartphone während des Autofahrens nicht berührt wird. Besonders lukrativ war der Corona-Lockdown: User, die sich an "#stayathome" hielten, bekamen 30 Cherries dafür geschenkt.

Die gesammelten Cherries, die man für gesundes und sicheres Verhalten verdient, können dann gespendet werden. In der CHERRISK-Community finden sich zahlreiche gemeinnützige Projekte, die mit den eigenen Cherries unterstützt werden können. Hierfür werden alle gesammelten Cherries in Euro umgewandelt und direkt und ohne Umwege an ein vom User ausgewähltes Projekt gespendet. Doch auch die Nutzer profitieren, indem sie ihre Cherries in Gutscheine und Rabatte einlösen und diese selbst nutzen können - bei Partnern, die ihrerseits die Welt zu einem besseren Ort machen möchten.

Gutes tun war noch nie so einfach - natürlich datenschutzgemäß

Gemeinnütziges Projekt auswählen und gesammelte Cherries spenden
Somit war Gutes tun noch nie so einfach wie mit der neuen Charity-App, die es im App-Store sowie bei Google-Play gibt. Nach dem Download muss man sich nur registrieren und kann sofort loslegen beziehungsweise losgehen. Anbieter der Charity-App ist die Versicherungsplattform CHERRISK by UNIQA, auf der Kunden Hausrats-, Reise- und Unfallversicherungen abschließen können. Um die Charity-App zu nutzen und von den gesammelten Cherries zu profitieren und Projekte zu unterstützen, muss man jedoch nicht bei der UNIQA versichert sein.

Auch in Sachen Datenschutz agiert die Charity-App vorbildlich: Die Smartphone-Sensoren und die GPS-Standortdaten erfassen lediglich die eigenen Aktivitäten - und das nur mit Erlaubnis, also absolut DSGVO-konform.
Fit werden, gesund leben und die Welt zu einem besseren Ort machen - mit der CHERRISK GO-App.