Reisen & Tourismus

China-Visum beantragen lassen: Erfahrene Agentur unterstützt

Ob Business- oder Touristenvisum - die Bestimmungen zur Einreise nach China unterscheiden sich je nach Reisemotivation und Aufenthaltsdauer teilweise erheblich. Selbst wenn der Reisewillige bereits einmal ein Visum für das "Reich der Mitte" beantragt hat, heißt dies nicht automatisch, dass es wieder auf Anhieb funktioniert - denn die chinesischen Visa-Bestimmungen ändern sich stetig. Deswegen lohnt es sich, eine spezialisierte Agentur das China-Visum beantragen zu lassen.

Ein China-Visum beantragen - was ist zu beachten?

Die Einreisebestimmungen ins "Reich der Mitte" sind streng. Je nach Reisegrund - mit touristischem, geschäftlichem oder studentischem Hintergrund - sind ganz unterschiedliche Dokumente im Original einzureichen. Hierzu zählen ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass mit mindestens zwei leeren Seiten sowie ein biometrisches Passfoto mit der Größe 3,5 mal 4,5 Zentimeter. Des Weiteren ist das für den Visumstyp vorgesehene Antragsformular ausgefüllt und handsigniert beim zuständigen Konsulat abzugeben.

Ein erfolgreicher China-Visumsantrag erfordert das Einholen vieler Informationen, die Anreise zum zuständigen Amt der Republik China und dort teilweise lange Wartezeiten. Selbst wenn alle erforderlichen Dokumente vorhanden sind, kann das Fehlen einer einzigen Eintragung im Formular zur Absage führen.

Stress und Ärger vermeiden - spezialisierte Agentur bietet Rundum-Service

China-Visum-Express - falls es schnell gehen muss
China-Visum-Express - falls es schnell gehen muss

Um den zeitlichen und finanziellen Mehraufwand bei der Wiederholung eines Antrags zu vermeiden, sollte die Angelegenheit besser Profis überlassen werden. Die Agentur 1a Visum Service mit Sitz in Berlin und Frankfurt am Main ist seit vielen Jahren auf Visumsanträge - unter anderem für China - spezialisiert.

Reiseinteressierte können mithilfe der Visa-Experten Ärger und Stress umgehen. Auf der 1a-Visum-Webseite trägt der Antragsteller in einem übersichtlichen Formular die gefragten Daten und Informationen ein, die handsignierten Unterlagen werden zusammen mit den biometrischen Passfotos und Dokumenten per Post-Einschreiben oder Kurier an das nächstliegende 1a-Visum-Service-Büro gesendet.

Die Visum-Profis überprüfen die Unterlagen auf Vollständigkeit und führen dann die Antragstellung auf dem chinesischen Amt durch. Ist das Visum genehmigt, holt ein Mitarbeiter der Agentur die Dokumente ab und versendet diese per Einschreiben oder Kurier an die gewünschte Adresse. Dank E-Mail-Benachrichtigung samt Sendungsnummer weiß der Kunde jederzeit, wo sich seine Unterlagen befinden.

Eine reguläre Visa-Bearbeitung dauert sechs Werktage, der 15-Werktage-Spartarif empfiehlt sich für Reisende, die lange im Voraus planen, und der Same-Day-Service eignet sich für Spontanentscheidungen, da es noch am selben Tag fertig ist.

Same-Day-Leistung für Spontanentscheidungen

Gerade Business-Reisende, die nicht langfristig planen können, oder Touristen, die sich ein Last-minute-Schnäppchen nicht entgehen lassen wollen, profitieren von den besonderen Same-Day-Leistungen der 1a-Visum-Agentur.

Entscheidet sich der Antragsteller für das Same-Day-China-Visum, kann er es sogar bereits nach vier Stunden in den Händen halten - dies ist dann möglich, wenn alle notwendigen Dokumente um 9:00 Uhr morgens im 1a-Visum-Service-Büro vorliegen. Werden diese bis 13:00 eingereicht, ist das Visum am darauffolgenden Tag fertig.

Der außergewöhnliche Service der 1a-Visum-Agentur umfasst sogar die kurzfristige Kurierzustellung an den Flughafen. Der Reisende kann sich mit diesem schnellen und zuverlässigen Service entspannt anderen Dingen widmen.

Die 1a-Visum-Service-Agentur wurde 2008 in Berlin gegründet und ist seit einigen Jahren auch mit einem Büro in Frankfurt am Main vertreten. Das Spezialgebiet umfasst die Visumsbeschaffung für Kunden, die unter Zeitdruck stehen und möglichst schnell die Dokumente benötigen. Der effiziente und zuverlässige Service wird durch jahrelange Erfahrungen, gute Beziehungen zu den Ämtern sowie Muttersprachler im Team gewährleistet. Kostenlose Beratung ist jederzeit telefonisch unter der Nummer 030-2000 5990 sowie per E-Mail über info@1avisum.de möglich.

Empfehlungen
Disclaimer note