Dienstleistung

COMPLIANCE MANAGEMENT Wie sich in Unternehmen ein wirkungsvolles Compliance Management etablieren lässt

Rechtsanwältin Dr. Stephanie Troßbach

Rechtsanwältin Dr. Stephanie Troßbach

Die Anforderungen an Geschäftsführungen sowie Rechts- und Compliance-Abteilungen wachsen

Rechtsanwältin Dr. Stephanie Troßbach ist als Compliance-Spezialistin und Ombudsperson für Unternehmen tätig
Längst geht es in Sachen Compliance nicht mehr nur um die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Gewachsen ist auch die Bedeutung gesellschaftlicher und unternehmenskultureller Werte in Bereichen wie Verantwortungsbewusstsein, Transparenz und Ethik. Nicht selten wiegt etwa im Unternehmensergebnis ein Reputationsverlust gegenüber Kunden durch ein verantwortungsloses Verhalten bei einem Umweltthema schwerer als die unmittelbaren Folgen des Verstoßes selbst. Die dynamisch wachsenden Verflechtungen und Abhängigkeiten im globalen Handel, ein steigender Wettbewerbsdruck und nicht zuletzt die Zunahme regulatorischer Vorgaben machen dabei ein effizientes und zeitgemäßes Compliance-Management-System unerlässlich, um Fehlverhalten sowie Sanktionen gegen Unternehmen und deren Verantwortliche zu vermeiden.

Haftungsrisiken reduzieren

Vom kommenden Verbandssanktionengesetz, Menschenrechtsthemen im geplanten Lieferkettengesetz, Vorgaben zum Hinweisgeber-Management bis hin zum nach wie vor drängenden Datenschutz – die Compliance-Aufgaben in Unternehmen sind zahlreicher sowie komplexer geworden und so wird es auch bis auf Weiteres bleiben. Unternehmen müssen sich darauf einstellen.

Compliance ist dabei ein ebenso vielfältiges wie komplexes Aufgabengebiet, das Expertise erfordert. Die Breite der Themen mit möglichen strafrechtlichen Folgen, Bußgeldern und Reputationsverlust erfordert eine präzise Risikoanalyse, die Entwicklung von Compliance-Regeln und ihre Kommunikation nach innen und außen sowie die Verankerung ethischer Verhaltensgrundsätze im Bewusstsein von Unternehmensleitung und Mitarbeiterschaft. Notwendig ist immer auch eine sorgfältige interne Abstimmung zwischen den verschiedenen Unternehmensbereichen und -funktionen, was in besonderer Weise für die Ausarbeitung von Prozessen gilt, um die Regeln einzuhalten, dies zu überwachen und gegebenenfalls Maßnahmen bei Fehlverhalten oder im Schadensfall erfolgreich zu ergreifen.

CATUS Law + Compliance ist eine auf Compliance spezialisierte Kanzlei, welche die Einführung und Weiterentwicklung von risikobasierten Programmen für Unternehmen individuell realisiert. Dr. Stephanie Troßbach ist Rechtsanwältin, Certified Compliance & Ethics Professional, Certified Fraud Examiner und zertifizierte Datenschutzbeauftragte.

Compliance Management als Komponente in der Wertschöpfung

Rechtsanwältin Dr. Troßbach ist auch zertifizierte Datenschutzbeauftragte
Entscheidend sind Konzepte, die den individuellen und oft sehr spezifischen Anforderungen von Unternehmen entsprechen. Um mit den steigenden Anforderungen des Gesetzgebers und den Erwartungen der Stakeholder mitzuhalten, müssen Unternehmen die Ausarbeitung eines zukunfts- und tragfähigen Compliance-Management-Systems als dynamische und lohnende Aufgabe und als Investment in die eigene Wettbewerbsfähigkeit beziehungsweise Wertschöpfung begreifen. Neben der erwähnten sorgfältigen Risikoanalyse, welche ein zum Unternehmen wirklich passendes Compliance-Programm erst ermöglicht, einer Entwicklung von Richtlinien und Prozessen sowie zielgruppenspezifischen Schulungen wird nicht zuletzt im Hinblick auf das kommende Gesetz zum Hinweisgeberschutz auch ein professionelles Hinweisgeber-Management (etwa durch die Beauftragung einer Ombudsperson) für Unternehmen immer wichtiger, um auf mögliche Vorkommnisse ausreichend vorbereitet zu sein und mit diesen professionell umzugehen.

Zur Kanzlei CATUS Law + Compliance
Dr. Stephanie Troßbach berät bei den dafür notwendigen Maßnahmen zur Entwicklung eines Compliance-Management-Systems, wie der Durchführung erster Bestandsaufnahmen ("Health-Checks") bis hin zur umfassenden Risikoanalyse oder der Entwicklung von Prozessen zum Compliance Management von Geschäftspartnern, Ombudstätigkeit und Compliance Monitoring. Eine Beratung kann auch im Rahmen einer Due-Diligence-Prüfung erfolgen, um Akquisitions- und Integrationsprozesse zu begleiten.
Compliance Management auch in komplexen Projekten – Dr. Stephanie Troßbach gilt mit CATUS als eine der besten Adressen für die Beratung und die praxisnahe Umsetzung von Compliance-Programmen in Unternehmen.