Finanzen

Auf der Suche nach einer Cyber-Versicherung? Anbieter Basler Versicherungen überzeugt durch umfassenden Schutz und schnelle Hilfe

Trojaner, Distributed-Denial-of-Service(DDoS)-Angriffe, Datendiebstahl: Heutzutage ist kaum noch ein Unternehmen vor Cyber-Angriffen sicher. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind besonders gefährdet, denn ihnen fehlt häufig das Know-how, um Cyber-Angriffe adäquat abzuwehren. Zudem erfordern Abwehrmaßnahmen und die Beseitigung der entstandenen Schäden finanzielle Mittel, die KMU häufig fehlen. Schutz bietet in solchen Situationen eine Cyber-Versicherung. Der Anbieter Basler Versicherungen überzeugt durch einen umfangreichen Versicherungsschutz und einen Support, mit dessen Hilfe das Problem schnell gelöst und der normale Betrieb wiederaufgenommen werden kann.

Cyber-Kriminalität ist eine Gefahr für jedes Unternehmen

Auf der Suche nach einer Cyber-Versicherung? Ein Anbieter überzeugt durch umfassenden Schutz und schnelle Hilfe
Cyber-Kriminalität kann jedes Unternehmen treffen.

Mögliche Gefahren lauern überall und Cyber-Kriminelle lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Zu den Klassikern gehören DDoS-Angriffe, die den Betrieb tagelang lahmlegen können und vor allem für Onlineshops mit hohen Einbußen verbunden sind. Auch von Datendieben installierte Keylogger, die Passwörter und Bankdaten mitlesen, können erhebliche Schäden verursachen. Doch es sind nicht nur Cyber-Angriffe, die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Freiberuflern gefährlich werden können. Auch Datenpannen stellen ein erhebliches Risiko dar - und das ganz ohne Internetanschluss. Ein Beispiel dafür sind USB-Sticks oder Laptops, die samt der sich darauf befindenden sensiblen Daten gestohlen werden oder verloren gehen.

Schäden auf mehreren Ebenen

Was einen Cyber-Angriff besonders gefährlich macht, sind das Ausmaß des Schadens und seine Ausdehnung in unterschiedliche Unternehmensbereiche. Dass die IT-Systeme, die durch den Angriff kompromittiert wurden, wieder betriebsbereit gemacht werden müssen und dies einiges an Aufwand bedeuten kann, ist klar. Doch ein Cyber-Angriff ist auch ein kleines PR-Desaster und macht es notwendig, dass der gute Ruf des Unternehmens durch entsprechende Maßnahmen wiederhergestellt wird. Wirklich teuer wird es für die Unternehmen, wenn Kreditkarten- oder Bankdaten entwendet wurden, da es in solchen Fällen zu hohen Schadensersatzforderungen kommen kann. Wer sich gegen Cyber-Kriminalität absichern möchte, sollte darauf achten, dass die Versicherung auch in solchen Fällen Schutz bietet.

Cyber-Versicherung Anbieter - optimaler Schutz für KMU

Eine Cyber-Police der Basler Versicherungen bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen genau den Schutz, den sie brauchen. Wenn im Zuge einer Verletzung der Informationssicherheit Vermögensschäden für das Unternehmen entstanden sind, deckt die Police sowohl Cyber-Kosten als auch die Cyber-Drittschadendeckung und die Cyber-Eigenschadendeckung ab. Zu den Cyber-Kosten gehören etwa die Ausgaben für die IT-Forensik, also die digitale Spurensuche, die im besten Falle zur Aufklärung des Angriffs und der Erfassung der Täter führt. Die Cyber-Eigenschadendeckung betrifft Schäden, die der Versicherte selbst davongetragen hat, also etwa die Verluste, die durch den Betriebsstillstand verursacht wurden. Da durch die Cyber-Drittschadendeckung auch die Haftpflichtansprüche geschädigter Dritter übernommen werden, sind die Unternehmen durch die Cyber-Versicherung der Basler Versicherungen umfassend geschützt.

Die Cyber-Versicherung übernimmt allerdings nicht nur die Kosten, die durch Angriffe entstanden sind, sondern bietet auch aktive Hilfe bei der schnellen Lösung des Problems an. Dafür steht den Versicherten die Hotline der Basler Versicherungen rund um die Uhr zur Verfügung. Hier können alle relevanten Informationen gesammelt und das genaue Vorgehen abgeklärt werden. Sofern eine umfassende Untersuchung erforderlich ist, kann auch eine Befragung der Mitarbeiter, eine Beweissicherung oder die Analyse von Logfiles vorgenommen werden. In weiteren Schritten wird das Problem eingedämmt und beseitigt und die Systeme werden wiederhergestellt.

Heutzutage können Unternehmen unabhängig von ihrer Branche und Größe Opfer von Cyber-Kriminalität werden. Mit der Cyber-Versicherung der Basler Versicherungen können sich Unternehmen und Freiberufler nicht nur umfassend absichern, sondern erhalten im Krisenfall auch schnelle Hilfe von Spezialisten.

Empfehlungen
Disclaimer note