ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Finanzen

DENKMALIMMOBILIE KAUFEN Denkmalimmobilie kaufen: So können Anleger steuerbegünstigt investieren

Immobilien sind ein elementarer Bestandteil des Vermögensaufbaus und genießen teilweise enorme steuerliche Vorteile

Immobilien sind ein elementarer Bestandteil des Vermögensaufbaus und genießen teilweise enorme steuerliche Vorteile

Immobilien im Allgemeinen und Denkmalimmobilien im Speziellen

Immobilien als Sachwerte behielten in der Vergangenheit vor allem in Krisenzeiten ihre Wertstabilität
Immobilien waren nicht nur in der Vergangenheit, sondern sind auch heute noch wertstabile, inflationsgeschützte und somit für Anleger attraktive Investments. So konnten zahlreiche Immobilieneigentümer beispielsweise in den vergangenen Jahren durch deutlich gestiegene Immobilienpreise sehr gute Gewinne erzielen. Aber auch unabhängig von der Preisentwicklung bietet die Anlage in Immobilien zahlreiche Vorteile, zum Beispiel Inflationsschutz, Wertbeständigkeit und die Tatsache, dass mit dem Objekt selbst stets ein Sachwert hinter der Anlage steht.

Besonders interessant sind spezielle Immobilienarten, zu denen aktuell neben Studentenwohnungen und Pflegeimmobilien auch Denkmalimmobilien zählen. Die meistens historisch sehr wertvollen Gebäude werden durch aufwendige und gleichermaßen hochwertige Sanierungen aufgewertet. Investoren profitieren davon, dass die gesamten Sanierungskosten über einen Zeitraum von zwölf Jahren hinweg steuerlich geltend gemacht werden können. Somit besteht die nahezu einmalige Option, eine Steuerlast in echte Vermögenswerte umzuwandeln.

Zahlreiche Vorteile und Gründe für die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie

Denkmalimmobilien kombinieren den klassischen Altbaucharme mit modernster Ausstattung und Technik
Es gibt zahlreiche Vorteile und somit Gründe für Anleger, sich für eine denkmalgeschützte Immobilie zu entscheiden. Neben der bereits genannten steuerlichen Abschreibungsmöglichkeit der Sanierungskosten ist auch der Gewinn, der sich aus dem Kauf und vielleicht späteren Verkauf des Objektes ergibt, nach zehn Jahren steuerfrei. Zudem gibt es für die Sanierungen oftmals hohe KfW-Förderungen, die nicht nur niedrige Zinsen, sondern auch nicht selten Zuschüsse zur Tilgung enthalten. In der Summe erstatten Finanzämter zum Teil bis zu 30 Prozent des Kaufpreises.

Zudem haben Inhaber einer Denkmalimmobilie selten Probleme damit, geeignete Mieter zu finden, da die Nachfrage nach den Objekten groß ist. Dies gilt insbesondere für sanierte Denkmalimmobilien, bei denen Altbaucharme und modernste Ausstattung sowie Technik miteinander verbunden sind.

Denkmalimmobilie kaufen - Andreas Hahn berät

Immobilienexperte Andreas Hahn
Wer als Anleger nach der passenden Denkmalimmobilie sucht, ist beim Immobilienexperten Andreas Hahn richtig. Aufgrund der Tatsache, dass Andreas Hahn unabhängig arbeitet, kann die für den Kunden individuell am besten passende Immobilie, zum Beispiel eine Denkmalimmobilie, herausgesucht werden. In dem Zusammenhang werden maßgeschneiderte Konzepte für Kunden erstellt, die zum Beispiel auf Wunsch eine Absicherung gegen Mietausfälle beinhalten.

Das professionelle Immobilienmanagement ist für Andreas Hahn genauso selbstverständlich wie die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern, die über einen langjährigen Erfahrungsschatz verfügen. In der Regel muss der Käufer zudem keine Maklercourtage zahlen und es werden unter anderem sogenannte Off-Market-Angebote präsentiert, also Immobilien, die im Internet nicht zu finden sind. Von all diesen Möglichkeiten profitieren Kunden, die gern mit den genannten Vorteilen in denkmalgeschützte Immobilien investieren möchten.
Eine Denkmalimmobilie kaufen - das ist oft eine attraktive Möglichkeit, Geld rentabel anzulegen. Eine diesbezüglich unabhängige Beratung bietet der Immobilienexperte Andreas Hahn.