Business

Mit Design Thinking Methoden werden völlig neue Kreativ-Prozesse in Gang gesetzt

Mit Design Thinking Methoden lassen sich völlig neue Denkprozesse starten - vielfältige Sichtweisen helfen, Anwender und Produkt früh auf einen Nenner zu bringen. In Workshops können Interessierte diese neue Form innovativer Zusammenarbeit und kreativen Denkens kennenlernen.

Neues Denken erfordert neue Ansätze

Die Zeit scheint heute schneller zu vergehen als noch vor wenigen Jahren - Perspektiven ändern sich, Denkweisen modernisieren sich immerfort, Flexibilität ist überall gefragt. Auch bei der Herangehensweise an Projekte, Probleme und Aufgabenstellungen: Nur, wer über ausreichend mentale Flexibilität verfügt, wird in der Lage sein, zukunftsorientiert zu arbeiten und Erfolge auf allen Ebenen zu generieren. Um lösungsorientiert arbeiten zu können, ist kreatives Denken ein Muss. Kreativität findet dabei in allen Prozessen statt, sie müssen nur aktiviert werden. Innovative Denkprozesse, die herkömmliche Strukturen verlassen und die Sichtweisen wechseln, sind der Schlüssel zur Entwicklung neuer Projekte und Produkte. Doch um die Perspektive überhaupt wechseln zu können und Dinge oder Prozesse aus einem anderem Blickwinkel betrachten zu können, ist eine unkonventionelle Herangehensweise nicht nur eine Möglichkeit, sondern die Lösung. Nur wer in der Lage ist, flexibel zu sehen, zu denken und zu erfassen, wird schnell und fokussiert mögliche Lösungsansätze finden und mit diesen umzugehen wissen.

Mit Design Thinking Methoden werden völlig neue Kreativ-Prozesse in Gang gesetzt
Im Design Thinking arbeiten Mitarbeiter aus unterschiedlichen Fachrichtungen zusammen.
Im Gespräch mit anderen wechseln die Teilnehmer die Perspektiven.
Im Gespräch mit anderen wechseln die Teilnehmer die Perspektiven.
Materialien wie Lego und Knete regen die Kreativität an.
Materialien wie Lego und Knete regen die Kreativität an.

Design Thinking Methoden in Workshops erfahren

Dabei ist kreatives Denken und Betrachten keinesfalls eine Eigenschaft oder ein Talent, das man entweder besitzt oder nicht. Die Fähigkeit, flexibel zu denken und neue Entwicklungs-Ansätze zu finden, kann durch Design Thinking nicht nur erlernt und erlebt werden. Der aus dem Silicon Valley stammende Ansatz, die Produktentwicklung mit den Augen der Anwender zu sehen, hilft Entwicklern, Lösungen durch neue Denkweisen zu finden; mit dem Ziel, Ideen und Prototypen schneller zu entwickeln und zu testen. Ausdrücklich erwünscht ist dabei, Neues auszuprobieren, Fehler zu machen, und neue Möglichkeiten in Erwägung zu ziehen. Im Fokus stehen auch unkonventionelle Herangehensweisen, um alle Facetten auszuleuchten. Erwünscht ist eine stetige Rückkopplung zwischen Entwickler und Zielgruppe, das Arbeiten in interdisziplinären Teams sowie die Verwendung ungewöhnlicher Materialien. Alles mit dem Ziel, eine dynamische Arbeitsweise zu kreieren. Das konkrete Ziel des Design Thinking Prozesses ist die Innovation. Wichtigste Voraussetzung ist ein multidisziplinäres Team aus verschiedenen Fachdisziplinen, um vielfältige Sichtweisen zu garantieren. Design Thinking lässt sich am besten hautnah in Seminaren kennenlernen. Wie diese kreative Methode Prozesse in Unternehmen weiterbringen kann und wie Mitarbeiter und Führungskräfte gleichermaßen von kreativem Denken profitieren, lernen Teilnehmer in ein- oder mehrtägigen Workshops.

NIT Northern Institute of Technology Management

Das NIT Northern Institute of Technology Management gilt als Managementschmiede für Ingenieure im Norden Deutschlands und ist hierzulande Vorreiter in der Design Thinking Methode. In spannenden Design Thinking Workshops und Seminaren profitieren die Teilnehmer von hochkarätigen Trainern und Innovationsberatern, die den Design Thinking Ansatz und dessen praktische Anwendung leben und lehren. Zudem hält das NIT den spektakulären Design Thinking Space bereit: einen Raum, der extra für kreatives Arbeiten entwickelt wurde. Hier soll ausprobiert werden, es sollen Fehler gemacht werden und aus diesen soll gelernt werden - das ist und das bietet der Design Thinking Space. In innovativen Workshops kann hier Kreativität neu entdeckt bzw. weiterentwickelt werden, indem innovative Herangehensweisen getestet werden. So können Design Thinking und agiles Projektmanagement am eigenen unternehmerischen Projekt getestet und neue Geschäftsideen dank diverser Tools auf ihre Marktfähigkeit geprüft werden.

Design Thinking gilt als innovative Methode, Prozesse in Unternehmen weiterzubringen und neue, eigene Möglichkeiten zur Ideenfindung zu entwickeln.