ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Dienstleistung

DIESELSKANDAL ANWALT Wer fürchtet, Betroffener des Dieselskandals zu sein, sollte einen Anwalt einschalten

von Buttlar Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

von Buttlar Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Ein Skandal, der buchstäblich zum Himmel stinkt

Mit der Aufdeckung des VW-Abgasskandals durch die US-Umweltschutzbehörde EPA Ende 2015 wurde öffentlich, dass die Volkswagen AG Millionen von Fahrzeugen mit manipulierten Dieselmotoren verkauft und damit sowohl ihre Kunden als auch die zuständigen Behörden getäuscht hat. Motoren des Typs EA189, die in zahlreichen Modellen der Hersteller VW, Audi, Skoda und Seat verbaut sind, wurden in unzulässiger Weise mit Abschalteinrichtungen versehen. Dabei konnte eine nicht zulässige Software erkennen, ob das Fahrzeug gerade im Realbetrieb auf der Straße oder im Prüfstand fährt. Im letzten Fall wurde eine erhöhte Abgasrückführung zur Reduktion von Emissionen in Gang gesetzt. Die vorgegebenen Stickoxid-Grenzwerte der Euro-5- beziehungsweise Euro-6-Abgasnorm wurden auf diese Weise eingehalten.

Die Abgasreinigung funktionierte allerdings nur im Prüfstand. Im realen Betrieb auf der Straße sind die Motoren auf Effizienz und Leistung ausgerichtet, die Grenzwerte werden deutlich überschritten. Den Schaden haben nun die Wagenkäufer. "Das, was wir gemacht haben, war Betrug", wie Volkswagen-Chef Herbert Diess am 18. 6. 2019 bei "Markus Lanz" eingestand - eine Einsicht, der sich auch die Gerichtsbarkeit nicht verweigert.

Die Frage ist nicht, wer manipuliert hat. Die Frage ist, wer nicht?

Ausgehend von der Volkswagen AG sandte der Diesel-Abgasskandal eine förmliche Schockwelle durchs Autobauerland. In der Zwischenzeit mussten viele weitere Hersteller bei anderen Dieselmotoren den Einbau von unzulässigen Abschalteinrichtungen einräumen. Neben den bei VW, Audi und Porsche verbauten 3.0-Liter- und 4.2-Liter-Motoren der Typen EA896, EA897 und EA898 erfolgte beispielsweise auch ein Rückruf des Kraftfahrtbundesamts für die Motoren der Typen OM651 und OM642 von Mercedes-Benz. Bei Opel betraf es bis heute 96.000 Fahrzeuge der Modellreihen Zafira, Cascada und Insignia. In den letzten Monaten rückten sogar Wohnmobile von Fiat in den Mittelpunkt.

Nach Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs kann dieses Vorgehen der Autohersteller zu Schadensersatzansprüchen führen - ein Anspruch, den Geschädigte unbedingt einfordern sollten. So vertreten allein die Anwälte der Kanzlei von Buttlar Rechtsanwälte Partnerschaft mbB mit Sitz in Stuttgart bereits über 5.000 Betroffene im Abgasskandal. Für zahlreiche Mandanten an unterschiedlichen Gerichten der Bundesrepublik konnten sie rechtskräftige Entscheidungen erstreiten, durch die Hersteller zur Rücknahme der Fahrzeuge und zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt wurden.

Zum Dieselskandal bietet ein Anwalt eine kostenfreie Erstberatung

Die Kanzlei von Buttlar Rechtsanwälte zeichnen sich durch eine effiziente, kostentransparente und risikobewusste Rechtsdurchsetzung aus. Die präzise und auf den individuellen Einzelfall zugeschnittene Bearbeitung jedes einzelnen Mandats erwirkte vor verschiedenen Gerichten zahlreiche Siege durch stattgegebene Urteile gegen namhafte Autohersteller sowie durch abgeschlossene, wirtschaftlich vorteilhafte Vergleiche. Ihr langjähriger Erfolg in der Diesel-Thematik hebt die Kanzlei auf dem Markt hervor.

Die Kanzlei von Buttlar Rechtsanwälte bietet Interessenten eine kostenfreie Erstberatung an. Darin enthalten ist die individuelle Beratung durch einen der spezialisierten Rechtsanwälte, die Prüfung der Unterlagen im Hinblick darauf, ob das Fahrzeug betroffen ist und Schadensersatzansprüche mit Erfolg geltend gemacht werden können, sowie gegebenenfalls eine Deckungsschutzanfrage bei der Rechtsschutzversicherung. Eine entsprechende Beratungsanfrage kann unkompliziert über die Homepage der Kanzlei erfolgen.
Autokäufer, die überprüfen möchten, ob sie vom Dieselskandal betroffen sind und einen Anwalt einschalten sollten, sind bei der Kanzlei von Buttlar Rechtsanwälte an der richtigen Adresse.