ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Computer & Technik

DIGITALE SCHLIEßSYSTEME Mehr Sicherheit durch digitale Schließsysteme

Fotolia

Fotolia

Die ideale Kombination aus Komfort und Sicherheit

Mit einem digitalen Schließsystem können nicht nur Türen geöffnet, sondern zum Beispiel auch Aufzüge gestartet werden
Wer auf digitale Schließsysteme setzt, kann in vielerlei Hinsicht profitieren − ob im Eigenheim, in Wohnanlagen oder im Unternehmen. Gerade letztere nutzen häufig digitale Schließsysteme, da diese eine deutlich einfachere Verwaltung und Ausgabe von Schlüsseln, wie zum Beispiel Schließmedien, ermöglichen. Darüber hinaus kann jederzeit nachvollzogen werden, wer sich gerade im Gebäude befindet und wer nicht. All das kann einfach und nutzerfreundlich in der zur Anlage gehörigen Software gesteuert werden. Vor allem aber kann mit dieser Software ganz einfach gesteuert und protokolliert werden, wer welche Zutrittsberechtigungen erhalten soll − diese können mit wenigen Klicks direkt zugeteilt oder entzogen werden.

Woraus ein digitales Schließsystem besteht

Schließmedien können zentral über die Software gesteuert werden
Da vor allem Türen geschlossen werden, sind natürlich zunächst einmal die Türkomponenten wichtig. Hierzu gehört der speziell entwickelte elektronische Schließzylinder samt Lesegerät, das mit RFID-Technik funktioniert. Dieses erkennt das Identifikationsmedium, beispielsweise einen Transponder oder eine Smartcard im Scheckkartenformat. Die Schließmedien funktionieren berührungslos, sodass der Verschleiß minimal gehalten wird. Zudem ist die bereits genannte Software ein wichtiger Bestandteil. Diese verwaltet die Informationsprozesse und ermöglicht die schnelle und einfache Änderung von Zutrittsberechtigungen wie auch den Austausch von Schließmedien.

Wie schon erwähnt sind die Anwendungsbereiche digitaler Schließsysteme vielfältig und können an unterschiedlichste Anforderungen angepasst werden. Vor allem größere Unternehmen müssen flexibel ihre Zutrittsberechtigungen handhaben können. Denn neben den eigenen Mitarbeitern bekommt oftmals auch externes Personal Zutritt, wie beispielsweise Reinigungskräfte, die beauftragt werden. Dadurch kommt es dazu, dass Schlüssel beziehungsweise Zutrittsberechtigungen häufig wechseln. In kleinen Unternehmen gibt es ebenfalls viel Bewegung, sodass es notwendig wird, digitale Schließanlagen einzubauen. Darüber hinaus können Wohnhäuser und Mehrfamilienhäuser von einer solchen Anlage profitieren. So ist es möglich, dass Wohnungsbaugenossenschaften ihre Wohnanlagen zentral verwalten und überwachen können.

Moderne Schließanlagen machen vieles einfacher

Kurzum lässt sich konstatieren, dass man mit digitalen Schließsystemen von zahlreichen Vorteilen profitiert: Zusätzliche Sicherheit durch digitale Zylinder und Identifikationsmedien, zusätzliche Extras durch die Möglichkeit der Anbindung an andere digitale Systeme, zusätzlicher Komfort durch die Nutzung moderner RFID-Technologie und zusätzliche Kontrolle durch die Steuerung per Software, mithilfe der die jeweiligen Berechtigungen jederzeit angepasst und verändert werden können.
Wer über die Anschaffung eines digitalen Schließsystems nachdenkt, kann sich unter der Telefonnummer 089 99 228 - 555 von den Experten der SimonsVoss Technologies GmbH individuell beraten lassen.