Computer & Technik

DIGITALER TACHOGRAPH Wie ein digitaler Tachograph die Straßen sicherer machen kann

HAUG GmbH

HAUG GmbH

Digitaler Tachograph - seit Mai 2006 vorgeschrieben

Für Fahrzeuge, die gewerblich unterwegs sind und ein Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen haben, ist der Einbau eines Fahrtenschreibers Pflicht. Auch bei Bussen, die zum Transport von mehr als acht Personen ausgelegt sind, muss der Tachograph mit an Bord sein. Doch nicht nur die ganz dicken Brummis sind im Straßenverkehr mit solch einer Technik ausgestattet. Auch wenn ein PKW mit Anhänger zu gewerblichen Zwecken mit einem Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen genutzt wird, ist ein digitaler Tachograph beziehungsweise eine Fahrerkarte erforderlich.

Bei Neuzulassungen sind digitale Tachographen mittlerweile vorgeschrieben. Bei älteren Fahrzeugen ist eine Umrüstung nicht Pflicht, sodass die Dokumentation weiter durch einen analogen Fahrtenschreiber erfolgen kann. Die Vorschriften sollten auf jeden Fall ernst genommen werden. Schließlich werden gemäß EU-Satzung mindestens zwei Prozent der LKWs und Busse kontrolliert.

Mit der EVA Software zuverlässig Daten einsehen

Tachonova EVA Software
Die Vorschriften sollen zum einen die Arbeitnehmer schützen und zum anderen zur Verkehrssicherheit beitragen. Ein digitaler Tachograph verhindert, dass Arbeitszeiten manipuliert werden, und gewährleistet, dass Lenk- und Ruhezeiten eingehalten werden. Die EVA Software bietet Unternehmen eine leistungsstarke Lösung, mit der sich die Daten des digitalen Tachographen optimal verwalten und auswerten lassen. Eine präzise Dokumentation und Überwachung wird ebenso für Fahrerkarten sichergestellt.

Dabei ist die Software der Firma HAUG für Unternehmen aller Fuhrparkgrößen geeignet. Die Anzahl der Fahrer und Fahrzeuge ist nicht begrenzt. Die Software ist als Einzel- oder als Mehrplatzlizenz erhältlich. Auch handelt es sich bei beiden Lizenzmodellen um einmalige Investitionen, sodass keine monatlichen Kosten je Fahrer oder Fahrzeuge anfallen. Folgekosten können lediglich entstehen, wenn ein optionaler Servicevertrag ab dem zweiten Nutzungsjahr abgeschlossen wird. Damit stehen Unternehmen Updates und der Support zur Verfügung. Im ersten Nutzungsjahr sind diese Leistungen kostenlos.

Digitaler Tachograph und Fahrerkarte werden durch die Software übersichtlicher

Tachonova EVA Software
Die Firma HAUG liefert mit der Tachonova EVA Software eine innovative Lösung, um die Daten der Fahrerkarten und Massenspeicherdaten im Güterverkehr zuverlässig zu erfassen. Dabei können Lenk- und Ruhezeiten sowie eventuelle Verstöße genau nachvollzogen werden.

Alle Daten werden automatisch an einem bestimmten Ort archiviert und können jederzeit im Originalformat exportiert werden. Ein Ausdruck der Daten ist ebenfalls möglich. Bei Betriebskontrollen können geforderte Originaldateien den Behörden übermittelt werden.

Das leistungsstarke Berichtswesen und die übersichtliche Darstellung der Daten sparen Zeit und erleichtern die Arbeit im täglichen Umgang mit den anfallenden Datenmengen der Fahrerkarte und des digitalen Tachographen. Dabei stehen Fahrzeug- und Fahrerdaten ausschließlich dem kundeneigenen PC beziehungsweise Server zur Verfügung.
Die Firma HAUG liefert mit der Tachonova EVA Software eine innovative Lösung, um die Daten der Fahrerkarten und Massenspeicherdaten im Güterverkehr zu erfassen. Dank der anwenderfreundlichen und intuitiv zu bedienenden Oberfläche ermöglicht die EVA Software eine komfortable und schnelle Verarbeitung der Daten. Alle gesetzlichen Anforderungen bezüglich Archivierung, Auswertung und Datenschutz werden zuverlässig erfüllt.