Finanzen

Direct Placement als attraktive Investmentchance für Anleger

Börsenunabhängig anlegen und dabei eine gute Rendite erzielen - das steht aufgrund der Niedrigzinsphase für zahlreiche Anleger aktuell im Fokus. Eine Variante, die oftmals mit attraktiven Renditen verbunden ist, ist das Direct Placement. Aber auch andere börsenunabhängige Investitionsmöglichkeiten, wie zum Beispiel in Immobilien oder Edelmetalle, sind in der Niedrigzinsphase attraktiv.

Börsenunabhängige Anlagen

Eine wachsende Anzahl von Anlegern favorisiert insbesondere in der Niedrigzinsphase börsenunabhängige Anlagen. Geeignet sind diese Investments insbesondere für Anleger, die gleichmäßige Erträge suchen und gezielt in Sachwerte investieren möchten. Auf diese Weise können selbst dann gute Renditen erzielt werden, wenn die Börsenkurse volatil oder rückläufig sind. Wichtig ist in dem Zusammenhang eine möglichst breite Streuung in Anlagen, die voneinander unabhängig sind. In den Bereich der börsenunabhängigen Anlagen fallen beispielsweise Investments in die Infrastruktur, Edelmetalle, Nachrangdarlehen, Immobilien und Beteiligungen im Rahmen des sogenannten Direct Placements.

Direct Placement als börsenunabhängiges Investment

Während zahlreiche Unternehmen sich dafür entscheiden, durch die Ausgabe von Aktien oder Rentenpapieren über die Börse Kapital einzusammeln, gibt es auch Gesellschaften, die das sogenannte Direct Placement anbieten. Die Direktplatzierung beinhaltet in erster Linie, dass Investoren direkt Anlagekapital einer Firma zur Verfügung stellen. Oftmals ist dies über einen Eintrag im Handelsregister besichert, was aber keinen zusätzlichen Aufwand bedeutet. Diese Möglichkeit richtet sich an eine begrenzte Anzahl von Kunden. Der Anleger, also der Investor, profitiert vor allem von geringeren Kosten und kann dadurch meistens eine besonders gute Rendite erzielen. Direktplatzierungen sind unabhängig von der Börse und beinhalten daher nicht den Nachteil von Kursschwankungen. Demzufolge ist die Direktplatzierung auch für Anleger eine interessante Investitionsmöglichkeit, zu der auch die Archimedes-Consult GmbH berät.

Direct Placement: Archimedes-Consult berät Kunden unabhängig

Direct Placement | Börsenunabhängiges Investment
Klaus Weidlich, Geschäftsführer der Archimedes-Consult GmbH

Wer sich für börsenunabhängige Kapitalanlagen interessiert, insbesondere für den Bereich Direct Placement, der wird von der Archimedes-Consult GmbH unabhängig und qualifiziert beraten. Das Unternehmen bietet in erster Linie ein professionelles Vermögensmanagement, aber auch eine Portfolioberatung und die Finanzplanung an.

Der Gründer der Archimedes Consult GmbH verfügt seit 2004 über Markterfahrung. Mit dieser Kompetenz wurde die Archimedes-Consult im Jahr 2013 gegründet. Sowohl das Vermögensmanagement für den Mittelstand als auch die Beratung bezüglich Sachwertanlagen für Privatanleger stehen im Fokus der Geschäftstätigkeit. In dem Zusammenhang arbeitet Archimedes-Consult unabhängig von einzelnen Anbietern, was jedoch nicht bedeutet, dass keine Kooperation mit Banken und Vermögensverwaltung stattfinden würde. So ist es nämlich gegenüber den interessierten Anlegern möglich, die besten Angebote offerieren zu können.

Börsenunabhängige Kapitalanlagen erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit, was unter anderem auf die Niedrigzinssituation zurückzuführen ist. Neben Immobilien oder Edelmetallen können interessierte Anleger unter anderem auch im Bereich Direct Placement investieren, zu dem die Archimedes-Consult GmbH ausführlich und unabhängig berät.

Empfehlungen
Disclaimer note