Diverses

EIGENE FIGUR ERSTELLEN Ein "Minime" in 3D: So kann ich eine eigene Figur erstellen

3D GENERATION GmbH

3D GENERATION GmbH

Geschenke aus dem 3D-Drucker

Der 3D-Drucker eröffnet also ganz neue Optionen, sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. Geschenke aus dem 3D-Drucker sind zum Beispiel aktuell sehr beliebt. Denn sie stellen eine kreative Idee sowie echte Einzelstücke dar und können individuell gefertigt werden - eben ganz nach den Wünschen der beschenkten Person. Bei solchen 3D-Druck-Geschenken kommt ein spezieller 3D-Generator zum Einsatz, der über 112 hochauflösende 4K-Kameras verfügt und mit speziellen 3D-Projektoren ausgestattet ist. Dadurch kann er innerhalb von weniger als einer Sekunde einen vollständigen 3D-Scan erstellen und das Wunschergebnis drucken. Hierfür werden die Daten vollautomatisch in ein 3D-Modell mit Oberflächendetails in 8K umgewandelt.

3D-Scan und -Modellierung von Personen

Dass ein solcher 3D-Scan-Vorgang sowie die anschließende 3D-Modellierung vollautomatisch möglich ist, war bis vor Kurzem noch nicht selbstverständlich. Erst die Firma 3D Generation GmbH aus Dortmund hat es geschafft, diesen Prozess zu automatisieren. Sie war es, die gegen Ende des Jahres 2017 als erstes Unternehmen weltweit einen vollautomatisierten 3D-Ganzkörper-Scanner namens "3D GENERATOR" entwickelte. Mit diesem können Personen virtuelle 3D-Ganzkörper-Avatare von sich für Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Anwendungen erstellen. Doch damit noch nicht genug, denn der "Minime" kann auf Wunsch anschließend sogar ausgedruckt und als Geschenk oder für andere Einsatzzwecke genutzt werden. Es handelt sich somit um Figuren von sich selbst im Miniformat, die aus Polymergips gedruckt werden und anschließend ein individuelles Finish in Handarbeit erhalten.

Eigene Figur erstellen mit 3D Generation

Wer eine eigene Figur erstellen möchte, kann dafür den innovativen 3D-Generator nutzen, der in 25 Media-Markt-Saturn-Geschäften in ganz Deutschland, den Niederlanden sowie Österreich erhältlich ist. So entstehen individuelle 3D-Druck-Geschenke oder Avatare für virtuelle Welten - und damit ist die Liste der Einsatzmöglichkeiten noch lange nicht zu Ende. Außerdem geht die Entwicklung der 3D-Technologie weiter. So arbeiten Experten bereits jetzt daran, dass die Kunden zukünftig mit ihren eigenen Ganzkörperavataren Kleidung online anprobieren oder ihre Avatare problemlos in Computerspiele integrieren können. Das Ziel ist also, eine Schnittstelle zwischen der realen und der virtuellen Welt zu schaffen, die ganz neue Anwendungsmöglichkeiten offeriert, nicht nur im Alltag, sondern auch in der Medizin oder im Sport, wie die kreativen Köpfe von 3D Generation erklären.
Der 3D-Generator der 3D Generation GmbH stellt somit eine richtungsweisende Innovation in Bezug auf die Zukunft der 3D-Technologie sowie der 3D-Drucker dar. Die zugehörige App ermöglicht zudem erste Einblicke in die bunte Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten, die nun nach und nach weiter ausgebaut werden. Wer nach einer Geschenkidee der besonderen Art sucht, kann zudem einen Gutschein online kaufen. Ebenso ist es möglich, direkt über die Webseite einen Termin zu vereinbaren. Alles in allem lässt sich festhalten: Die 3D Generation GmbH ebnet so einfach und kreativ wie nie zuvor den Weg zur eigenen Figur.