Finanzen

GELD INVESTIEREN Geld in Goldbarren investieren: So lässt sich eine gute Rendite erzielen

Fotolia

Fotolia

Gold ist bei vielen Anlegern eine beliebte Kapitalanlage, da sich der Sachwert unter anderem durch Inflationsschutz und Wertbeständigkeit auszeichnen kann. Zahlreiche Alternativen am Finanzmarkt haben für Anleger mittlerweile mehr Nach- als Vorteile, wie zum Beispiel sehr niedrig verzinsliche Geldanlagen oder auch volatile Börsen. Geld investieren in Gold hingegen ist auch in der Niedrigzinsphase attraktiv.

Gold gilt als stabil und sicher

Rund um den Globus gibt es eine wachsende Anzahl von politischen, militärischen, wirtschaftlichen und strukturellen Krisen, bei denen die Zentralbankwährungen oftmals leiden und an Stabilität verlieren. Gold hingegen ist das global einzige Zahlungsmittel, dessen Wert unter jeder Voraussetzung Bestand haben wird. Langfristig ist der Erwerb von Gold daher eine sichere Geldanlage sowie gleichzeitig eine seriöse Kapitalanlage. Anleger profitieren nicht nur von der Wertstabilität, sondern auch von einer durchschnittlich guten Rendite. Besonders interessant ist das physische Investment in Gold, indem Goldbarren oder Goldmünzen gekauft werden.

Geld investieren und mit Gold eine gute Rendite erzielen

Anleger können direkt in Gold investieren, indem Barren gekauft werden. Allerdings stellt sich dann oftmals die Frage, wo und wie die Goldbarren verwahrt werden sollen. Im heimischen Tresor gibt es ein nicht unerhebliches Risiko, im Banksafe ist das Gold zwar sicherer, jedoch ist die Verwahrung mit zusätzlichen Kosten verbunden. Eine ideale Lösung für dieses Problem besteht darin, eine Gold-Investition mit Zinsen vorzunehmen. Das funktioniert so, dass der Anleger zunächst Goldbarren bei der renommierten Hartmann und Benz GmbH erwirbt und diese im zweiten Schritt bei dem Unternehmen hinterlegt. Im Gegenzug erhält der Kunde eine Jahresrendite von 4,8 Prozent und kann so ein passives Einkommen mit dem Edelmetall erzielen. Jeder Anleger kann natürlich auf Wunsch sein Gold auch physisch ausgeliefert bekommen.

Vorteile gegenüber der Anlage in Fonds oder Bonds

Wer sich für das Angebot der Hartmann und Benz GmbH und von easygold24 entscheidet, der weiß seine Goldbestände in guten Händen. Das Anlegen und die Zusammenarbeit mit Hartmann und Benz findet nämlich nicht in irgendeiner Steueroase oder auf einer entfernten Insel statt; es handelt sich um ein in Stuttgart ansässiges Unternehmen. Dieses Vertrauen ist vielen Anlegern wichtig, wenn es um ein Gold-Investment geht. Zudem wird ausschließlich Gold erworben, das das bekannte LBMA-Zertifikat trägt. Eine Befreiung von der Mehrwertsteuer ist ebenfalls ein vorteilhafter Aspekt, genauso wie die Tatsache, dass es keine Mindestanlagesumme gibt. Ein großer Vorteil gegenüber Futures, Bonds oder Fonds besteht zudem darin, dass die Auslieferung auf Wunsch des Kunden jederzeit in physischer Form erfolgen kann. Dass Gold aktuell ein sehr gutes Investment ist, zeigt ein Blick auf die Entwicklung des Goldpreises. Dieser ist in den vergangenen rund 30 Tagen nämlich um mehr als 8,5 Prozent gestiegen. Die aktuelle Jahresrendite liegt sogar bei mehr als 28 Prozent.

Geld investieren in Gold - das ist für Anleger mit einigen Vorteilen verbunden, wie zum Beispiel Krisensicherheit und Inflationsschutz. Wer Goldbarren kauft und bei der Hartmann und Benz GmbH hinterlegt, der profitiert zudem von einer attraktiven und garantierten Rendite.