ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Business

GESUNDHEITSFöRDERUNG AM ARBEITSPLATZ Gesund im Homeoffice

stock.adobe.com/fizkes

stock.adobe.com/fizkes

Tücken des Homeoffice erkennen

Die eigenen vier Wände sind ein Rückzugsraum, wo üblicherweise Freizeit, Familie und Entspannung im Vordergrund stehen. Mit der Corona-Pandemie ist der Wohnraum aber für viele Menschen auch zum Arbeitsplatz geworden. Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen – viele Beschäftigte erleben das Arbeiten im Homeoffice als große Herausforderung.

Für Mitarbeitende erhöht das Homeoffice insbesondere die Anforderungen an das Selbstmanagement. Überall lauern Ablenkungen, Arbeitszeiten sind nicht mehr streng vorgegeben und darüber hinaus kann es zu Hause vor dem Computer häufig einsam werden. Zudem besteht das Risiko, dass keine klare Trennung zwischen Privat- und Berufsleben stattfindet – psychische Probleme wie Erschöpfung oder Schlafstörungen können die Folge sein. Zugleich fehlt dem Körper Bewegung, denn im Homeoffice fallen Wege in andere Büroetagen oder auch Spaziergänge in der Mittagspause weg – Schließungen von Sporteinrichtungen verstärken den Bewegungsmangel zusätzlich. So kann das Arbeiten zu Hause für Körper und Psyche zur Belastung werden.

Vertrauen ist alles: Leitende Funktion im Homeoffice

Das Homeoffice sorgt auch für einen Wandel in der Führungsrolle. Ein Arbeitsalltag ohne den "analogen Überblick" stellt viele Führungskräfte vor neue Herausforderungen und führungsbezogene Veränderungsprozesse. Bedenken und Vorbehalte gegenüber dem Arbeiten im Homeoffice entstehen vor allem aus mangelndem Vertrauen und der Befürchtung, die Tätigkeiten der Mitarbeitenden nicht mehr direkt kontrollieren zu können. Ein ziel- und ergebnisorientierter Führungsstil kann dabei unterstützen, das Homeoffice als Chance zu betrachten und "remote leadership" erfolgreich umzusetzen. Viele Führungskräfte beschäftigt in diesen Zeiten vor allem auch das fehlende zwischenmenschliche Miteinander im Team: Woher weiß ich, wie es meinen Teammitgliedern im Homeoffice geht? Wie kann ich trotz räumlicher Distanz Nähe, Austausch und Spaß an der Zusammenarbeit herstellen? Zum Glück existiert eine Fülle an virtuellen Werkzeugen, die Führungskräfte in der aktuellen Situation zu Rate ziehen können. Gleichzeitig muss nicht alles neu gedacht werden: Bewährtes Führungsverhalten hat auch auf Distanz seine Berechtigung und altbekannte Teamrituale können, vielleicht in neuer virtueller Form, gerade in Zeiten des Wandels angenehme Vertrautheit bieten.

Gesundheitsförderung für mehr Lebensqualität und gesundes Arbeiten im Homeoffice

Bewegungsmangel, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Frustration und fehlende Kommunikation – die gesundheitlichen Folgen des Homeoffice können schwerwiegend sein.

Das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung zeigt konkrete Wege auf, wie Beschäftigte und Führungskräfte den Herausforderungen des Homeoffice gesund begegnen können und bietet individuell abgestimmte Angebote zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz.