ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Finanzen

GOLDANLAGE Stabile Werte: Edelmetall- und Goldanlage

stock.adobe.com/ © Olivier Le Moal

stock.adobe.com/ © Olivier Le Moal

Trend-Investment und Traditionsanlage zugleich

Flexible Sachwerte
Wer heute eigenes Kapital sicher vor Wertverlust schützen will, hat es nicht leicht. Da gibt es Anlageprodukte, zu denen gestern noch alle Experten rieten, die aber heute überhaupt nicht mehr funktionieren: Kapitallebensversicherungen erbringen z. B. kaum noch Rendite. Oft produzieren sie sogar Verluste. Und auch Fonds, ETFs und Co. bieten vielen Investoren keine brauchbare Alternative, denn sie sind vielfach kompliziert in ihrer Ausgestaltung. Zudem ist das Verlustrisiko für Laien nur sehr schwer einzuschätzen. Und dann gibt es schließlich auch noch den unangenehmen Aspekt Kosten: Depotkosten, Verwahrungsgebühren, Verwaltungshonorare, Ausgabeaufschläge - all das macht die Geldanlage für Privatinvestoren oft zu einem Buch mit sieben Siegeln. Was bleibt, ist das Segment der physischen Sachwerte. Und da ist neben der Immobilie seit einigen Jahren die Anlageklasse Edelmetall sehr gefragt. Gold und Silber sind seit Jahrtausenden Garanten für Wertbestand. Besonders in der Krise besinnen sich Sparer darauf und machen Edelmetalle auch zum Trend-Investment. Aktuell werden die Goldreserven bereits knapp. Ähnliches gilt für Edelmetalle wie Palladium und Platin. Diese Rohstoffe haben in den vergangenen Monaten massiv an Wert gewonnen und tun es auch weiterhin - da sind sich die meisten Experten einig.

Die Vorteile von Gold gegenüber anderen Anlagen

Physische Sachwerte, besonders Edelmetalle vereinen drei Vorteile: erstens die Absicherung vor Inflation, denn seit Jahrhunderten sind Gold und Silber stabile Währungsmittel, die nicht an Wert einbüßen - und zwar völlig unabhängig von der Wirtschaftslage und Pandemien. Zweitens bieten Edelmetalle Liquidität, denn sie sind stets zum aktuellen Tageskurs verkäuflich. Drittens gewährt Gold individuelle Rentabilität, denn über den Verkaufsgewinn entscheidet die Eigentümerin oder der Eigentümer per Zeitpunkt des Verkaufes selbst. Doch auch Edelmetall-Investments unterliegen verschiedenen Faktoren, die es zu bedenken gilt. Da sind z. B. die Kosten für Erwerb und Verwahrung. Um beide Faktoren so gering wie möglich zu halten, empfiehlt sich der Einkauf zu Großhandels-Konditionen, die Streuung auf verschiedene Metalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium sowie Erwerb und Verwahrung in einem Zollfreilager. Die Hamburger Experten des Wirtschaftskontors Rotherbaum arbeiten eng mit renommierten Edelmetallanbietern zusammen. Dadurch erhalten die Kunden des Kontors attraktive Einkaufspreise auf Großhandelsniveau. Zudem halten sich die Anschaffungs- und Verwahrungskosten im Rahmen durch die Lagerung im Schweizer Zollfreilager.

Krisensicheres und flexibles Investitionsgut

Edelmetalle über das Wirtschaftskontor Rotherbaum beinhalten neben dem Erwerb von physischem Gold auch die Weißmetalle Silber, Platin und Palladium. Besonders die Weißmetalle haben den Vorteil, dass sie beim Einkauf und Verkauf in einem Zollfreilager in der Schweiz von der Mehrwertsteuer befreit sind. Die Edelmetalle können im Rahmen von Monatskäufen oder Einmalzahlungen erworben werden, sie lassen sich komplett oder auch in Teilbeträgen in jeder Währung weltweit verkaufen. Damit ist ein Korb aus verschiedenen Edelmetallen eine der flexibelsten Strategien auf den internationalen Märkten. Wie sich die Edelmetalle in physischer Form erwerben lassen, zeigen die Spezialisten des Wirtschaftskontors per Telefon, online oder im persönlichen Gespräch.
Niedrigzins und Corona-Krise treiben Anleger wieder vermehrt in die sicheren Sachwerte wie Edelmetalle. Das Hamburger Wirtschaftskontor Rotherbaum bietet Gold und Investitionen in Weißmetalle wie Platin und Palladium zum Großhandelspreis mit sicherer und kostengünstiger Lagerung in der Schweiz.