ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Business

GRIGORI KALINSKI Grigori Kalinski: Amazon Kindle als Online-Business für Anfänger

KMU Media GmbH

KMU Media GmbH

E-Books als Geschäftsmodell

Der E-Book-Markt verzeichnet steigende Umsätze und auf der anderen Seite drängen nicht nur große Verlage, sondern auch immer mehr Publisher in den Markt. Sie nutzen die Gelegenheit, ihre eigenen Werke ohne Verlag direkt selbst zu vermarkten. Möglich wird das über Anbieter wie Amazon Kindle, den E-Book-Laden des bekannten Online-Händlers. Über diesen erhält jeder Nutzer die Möglichkeit, mit wenig Aufwand eigene E-Books einer großen Zielgruppe zu präsentieren. Der Verkauf findet direkt online statt, wodurch es theoretisch rund um die Uhr möglich ist, E-Books zu verkaufen.

Diese Bücher sind jedoch nicht nur für ambitionierte Autoren interessant, sie werden auch als attraktives Geschäftsmodell genutzt. Dazu ist es nicht erforderlich, selbst kreativ tätig zu werden und ein Buch zu verfassen. Es reicht aus, die richtigen Experten zu kennen, die bei der Erstellung von E-Books zu beauftragen sind.

Zeit- und ortsunabhängig Bücher vermarkten

Aufgrund der steigenden Umsätze sehen Unternehmer wie Grigori Kalinski jetzt den idealen Zeitpunkt, noch in den Markt einzusteigen. Den Vorteil dieses Geschäftsmodells sieht er insbesondere darin, dass es ohne physische Produkte und damit ohne Lagerraum, Versandabwicklung und Kundenkontakt möglich ist, eigene Produkte zu vermarkten. Selbst auf das Erstellen einer eigenen Webseite kann verzichtet werden. Doch vor dem Verkauf der eigenen E-Books müssen zunächst Fragen geklärt werden. Denn wer nicht selbst schreiben möchte, benötigt nicht nur Ghostwriter, sondern auch Designer und ein profitables Thema.

Amazon-Kindle-Training von Grigori Kalinski

Grigori Kalinski hat diese Schritte bereits vollzogen und innerhalb weniger Monate sein eigenes Kindle-Business mit steigenden Umsätzen aufgebaut. Der Fokus liegt von Beginn an auf dem Handel mit E-Books. Seine Erfahrung gibt der Unternehmer über Coachings weiter. Mit seinem Amazon-Kindle-Trainingsprogramm stellt er Teilnehmern eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vor. Mit diesem sofort umsetzbaren Modell und Zugriff auf ein Experten-Netzwerk soll es innerhalb von zwei Monaten möglich sein, Umsätze im vierstelligen Bereich zu generieren. Doch wie bei jedem seriösen Business ist dies nicht für jeden geeignet. Denn bevor die ersten Einnahmen verzeichnet werden können, müssen Zeit, Geld und Energie investiert werden.
Um am Amazon-Kindle-Training von Grigori Kalinski teilnehmen zu können, ist vorab eine Bewerbung erforderlich. In einem Strategiegespräch lassen sich erste Fragen klären und das weitere Vorgehen besprechen.
Nicht mehr anzeigen