ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Dienstleistung

GRUNDSTüCK VERKAUFEN BRANDENBURG Grundstück zu verkaufen? In Brandenburg unterstützen Immobilienexperten mit maßgeschneiderten Serviceleistungen

BERLIN FIRST GmbH

BERLIN FIRST GmbH

Beim Grundstücksverkauf von Anfang an alles richtig machen

Bevor es an den Verkauf des Grundstücks geht, müssen die Besitzer zuerst eine Reihe wichtiger Dokumente und Informationen einholen. Dabei gilt es, nach einem klaren Plan vorzugehen und die Aufgaben Schritt für Schritt abzuarbeiten - angefangen bei der Ermittlung des Bodenrichtwerts. Dieser orientiert sich am durchschnittlichen Preis der in einer Gemeinde verkauften Grundstücke, bietet allerdings noch keine ausreichende Grundlage für die Bestimmung des tatsächlichen Wertes eines Grundstücks. Hier spielen weitere Faktoren wie etwa die Lage, die Form oder die Möglichkeiten der Bebauung eine wichtige Rolle.

Als Nächstes steht die Sichtung des Flächennutzungsplans an. Dieser Plan spiegelt im Wesentlichen die städtebaulichen Ziele einer Gemeinde und somit auch den Zweck der Verwendung des betreffenden Grundstückes wider. Konkreter wird der Bebauungsplan, der klar festlegt, welcher Art die bauliche Nutzung des Grundstücks sein darf und welche weiteren Vorgaben beim Bau eines Gebäudes zu berücksichtigen sind, sei es nun die Anzahl der Geschosse oder die Materialien, die beim Bau verwendet werden dürfen. Zudem gibt der Bebauungsplan auch Auskunft darüber, wie Verkehrs- und Grünflächen genutzt werden dürfen. Solche Pläne sind aber auch für Architekten hilfreich, da sie sich bei der Entwicklung ihrer Gebäudekonzepte daran orientieren können und so einer Genehmigung durch das Stadtplanungsamt nichts mehr im Wege steht.

Das Wichtigste zum Thema Steuern

Wenn ein Grundstück zum Kauf angeboten wird, handelt es sich dabei nicht selten um ein Erbe. In einem solchen Fall kann eine Erbschaftssteuer fällig werden - und zwar dann, wenn der Wert des Grundstücks den Freibetrag des Erbenden übersteigt. Die Höhe dieses Freibetrags leitet sich vom Verwandtschaftsgrad des Erblassers und des Erben ab. Eine Grunderwerbsteuer fällt im Erbfall im Übrigen nicht an und auch beim Verkauf der Immobilie ist es üblicherweise der Käufer, der diese Steuer entrichtet. Auch die Spekulationssteuer können die Erben umgehen, sofern zwischen dem Kauf der Immobilie durch den Erblasser und den Verkauf durch die Erben mindestens zehn Jahre vergangen sind.

Grundstück verkaufen in Brandenburg: Immobilienprofis finden schnell den passenden Käufer

Bevor ein Grundstück erfolgreich verkauft werden kann, gilt es also zahlreiche Fragen zu klären, Vorkehrungen zu treffen und Vorgaben zu berücksichtigen. In Berlin und Brandenburg bieten die Immobilienexperten von BERLIN FIRST ihren Klienten dabei Unterstützung und stehen ihnen auch bei allen anderen Aufgaben rund um den Verkauf des Grundstücks oder einer Immobilie zur Seite. Im Klartext bedeutet das, dass die Immobilienmakler von BERLIN FIRST alle notwendigen Dokumente wie etwa Flurpläne, Grundbuchauszüge oder auch Auskünfte aus dem Altlastenkataster und dem Baulastenverzeichnis besorgen, zu rechtlichen Fragen beraten, die Verhandlungen mit den Käufern übernehmen und auch an der Seite ihrer Kunden bleiben, wenn sie ihre Unterschrift unter den Kaufvertrag setzen. Auch die Kommunikation mit den Ämtern und den Architekten übernehmen sie und prüfen dabei unter anderem die zulässige Bebaubarkeit der Grundstücke. Dies erlaubt eine präzise Kaufpreiseinschätzung, sodass ihre Klienten sicher sein können, nicht unter Wert zu verkaufen. In manchen Fällen kann auch der Abriss von Bestandsgebäuden den Wert des Grundstücks und somit auch den Verkaufspreis erhöhen. Dann kann BERLIN FIRST schnell und unkompliziert Baufirmen vermitteln, die diese Arbeit zu einem günstigen Preis ausführen.
BERLIN FIRST konnte bereits vielen Menschen dabei helfen, ihr Grundstück oder ihre Immobilie erfolgreich und zu einem guten Preis zu verkaufen. Dass sie ihre Arbeit gut machen und von ihren Klienten geschätzt werden, beweisen unter anderem zahlreiche "sehr gute" Bewertungen des Immobilienmaklerbüros auf der Bewertungsplattform ProvenExpert.com