Finanzen

Wie sich mit einem Hauskreditrechner die Eckdaten zur Finanzierung ermitteln lassen

Die Hypothekenzinsen in Deutschland bewegen sich nach wie vor auf einem niedrigen Niveau. Auf der anderen Seite sind die Preise am Immobilienmarkt in den vergangenen Jahren zum Teil deutlich gestiegen. Daher ist es für Verbraucher nicht auf den ersten Blick erkennbar, ob diese sich einen Immobilienerwerb oder den Bau eines neuen Hauses leisten können. Ein Hauskreditrechner hilft dabei, beispielsweise den maximal möglichen Kaufpreis zu ermitteln, den man sich leisten kann.

Eckdaten zur Immobilie sowie zur Immobilienfinanzierung ermitteln

Noch bevor sich Kaufinteressenten auf die Suche nach einer passenden Immobilie machen, sollten einige Eckdaten bekannt sein. Dazu zählt insbesondere, welchen Kaufpreis sie sich eigentlich maximal leisten können. Wird beispielsweise ermittelt, dass auf Grundlage der Tilgungsrate und der zu zahlenden Bauzinsen ein Betrag von maximal 150.000 Euro finanziert werden kann, hat dies natürlich Auswirkungen auf die Immobilien, die überhaupt infrage kommen. Ein ebenfalls wichtiger Wert ist die maximal mögliche Darlehensrate, die sich der Kreditnehmer zukünftig leisten kann. Insbesondere diese zwei Werte lassen sich relativ einfach mit einem sogenannten Hauskreditrechner ermitteln.

Wie funktioniert der Hauskreditrechner?

Freundliche Beratung
Freundliche Beratung

Ein Hauskreditrechner funktioniert sehr einfach, transparent und wird in der Regel kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zunächst einmal muss der Nutzer einige Angaben machen, wie zum Beispiel die Höhe des monatlichen Einkommens, bereits vorhandene Belastungen in Form bestehender Kreditraten sowie das Eigenkapital, welches mit in die Baufinanzierung eingebracht werden könnte. Auf Grundlage dieser Daten und eventuell zusätzlicher Angaben werden dann einige Werte ermittelt. So erhält der Nutzer beispielsweise Auskunft darüber, wie hoch der Kaufpreis einer Immobilie maximal sein darf, damit dieser zu den angegebenen Werten passt. Ebenfalls wird in der Regel die maximale Darlehenssumme angezeigt, die man sich im Zuge der Immobilienfinanzierung leisten kann. Mit der Berechnung allein ist es allerdings nicht getan, denn die meisten Immobilienkäufer und Kreditsuchenden möchten gern eine ausführliche Beratung im Zusammenhang mit der Immobilienfinanzierung in Anspruch nehmen. In beiden Fällen bietet es sich an, einen Experten wie die NIST GmbH zu kontaktieren.

Hauskreditrechner und persönliche Beratung bei der NIST GmbH

Hauskreditrechner
Hauskreditrechner

Die NIST GmbH ist beratend im Bereich der Baufinanzierung tätig, indem sie beispielsweise ihren Kunden aufzeigt, wie diese am besten eine passende Immobilienfinanzierung realisieren können. NIST gehört zur Wüstenrot & Württembergischen Finanzgruppe. Die NIST GmbH bietet ihren Kunden einen umfangreichen Service, zu dem beispielsweise das Aufstellen eines Finanzierungsplans sowie eine persönliche Beratung gehören, die entweder per Telefon oder auch per Video stattfinden kann. Noch bevor Interessenten die Beratung in Anspruch nehmen, haben sie über die Webseite die Möglichkeit, einen kostenlosen Hauskreditrechner zu nutzen. In einem der letzten Schritte findet NIST aus den Angeboten von über 400 Banken die Kreditangebote, die am besten zum jeweiligen Kunden und dessen Finanzierungsvorhaben passen.

Ein Hauskreditrechner ist ein nützliches Mittel, um Eckdaten zum Immobilienkauf sowie zur Baufinanzierung zu ermitteln. Bei der NIST GmbH kann ein solcher Rechner kostenlos genutzt werden und darüber hinaus profitieren Kunden von einer persönlichen Beratung und einem umfangreichen Service. Das Unternehmen, das auch Finanzierungszertifikate für seine Kunden ausstellt, arbeitet mit über 400 Partnerbanken zusammen, um das beste Angebot für jeden Kunden zu finden.

Empfehlungen