Diverses

HOMESHARING Homesharing - so lässt sich das eigene Zuhause untervermieten

Airgreets GmbH

Airgreets GmbH

Wer häufig auf Reisen ist und auswärts übernachtet, kann für die Zeit seiner Abwesenheit die eigene Wohnung gewinnbringend untervermieten. Homesharing bietet die Möglichkeit, Gästen aus aller Welt eine vorübergehende Unterkunft anzubieten. Von der Erstellung eines attraktiven Wohnungsinserats bis hin zur Endreinigung der Wohnung reicht das Leistungsangebot eines renommierten Homesharing-Service.

Homesharing via Online-Plattform

Vorteile des Homesharings für Gäste und Vermieter

Zu den größten Homesharing-Plattformen gehören Airbnb und booking.com. Es handelt sich hierbei um einen Community-Marktplatz für die Buchung und Vermietung von Unterkünften. Wer sich ein teures Hotel nicht leisten kann oder lieber die Vorteile einer ganzen Wohnung nutzen möchte, hat die Möglichkeit, sich für kurze Zeit in eine Privatwohnung einzumieten, während der Wohnungsbesitzer selbst auf Reisen ist. Dieser vermietet dann seine Wohnung für die Zeit seines Urlaubs.

Homesharing-Vermieter profitieren davon, dass der Wohnraum während der Abwesenheit nicht ungenutzt bleibt. Stattdessen kann man sich etwas Geld dazu verdienen, womit man zum Beispiel einen Teil der eigenen Reisekosten decken kann. Homesharing ist sozusagen eine Win-win-Angelegenheit für Vermieter und Gäste.

Homesharing via Online-Plattform

Airgreets - für die kurzzeitige Untervermietung der eigenen Wohnung

Wer seine Wohnung an Reisegäste kurzfristig vermieten möchte, der muss einige rechtliche und organisatorische Dinge beachten. Von der Korrespondenz mit den Gästen über die Schlüsselübergabe bis hin zur Reinigung kann da einiges an Arbeit anfallen. Ein Unternehmen, das sich speziell auf die Unterstützung von Homesharing-Vermietern spezialisiert hat, ist Airgreets. Der seriöse Homesharing-Service übernimmt sämtliche Aktivitäten rund um die Abwicklung. Von der Erstellung attraktiver Fotos der eigenen Wohnung über die Betreuung der Gäste bis hin zur Endreinigung müssen sich Vermieter bei Airgreets um nichts mehr kümmern.

Homesharing via Online-Plattform

So funktioniert's

Trotz der physischen Abwesenheit des Vermieters ermöglicht Airgreets einen reibungslosen Ablauf bei der Vermietung der Unterkunft. In folgenden Städten bietet Airgreets bereits seine Leistungen an:

• München
• Düsseldorf
• Hamburg
• Berlin
• Frankfurt
• Köln
• Wien

Potenzielle Vermieter können sich unter www.airgreets.com direkt registrieren oder ein kostenloses Infotelefonat vereinbaren. Der Kunden-Service gibt Auskunft zu allen Fragen, welche die Vermietung der eigenen Wohnung betreffen. Danach kommt ein Mitarbeiter von Airgreets zum Vermieter nach Hause und macht professionelle Fotos von der Wohnunterkunft. Im Anschluss wird das Online-Profil erstellt, welches als Aushängeschild für die Mietunterkunft gilt. Nun muss der Vermieter lediglich seine Verfügbarkeiten in der von Airgreets bereitgestellten App in den Kalender eintragen, damit potenzielle Gäste sehen, wann die Unterkunft zu bewohnen ist. Homesharing mit Airgreets gilt als unkomplizierte Lösung für alle, die ihren Wohnraum kurzfristig vermieten und die Abwicklung echten Profis überlassen wollen.

Während einer Geschäftsreise oder eines Kurzurlaubs hat jeder die Möglichkeit, sein eigenes Zuhause zu vermieten. Ein Homesharing-Service übernimmt die Erstellung des Online-Inserats, die Organisation und die Kommunikation mit den Gästen sowie die Endreinigung. Dies ermöglicht es dem Vermieter, sorglos zu verreisen und von einer gewinnbringenden Einnahme zu profitieren.