Dienstleistung

IMMOBILIE BEWERTEN FRANKFURT Immobilie bewerten lassen – in Frankfurt den passenden Makler finden

Fotolia

Fotolia

Frankfurt bietet ein großes Potenzial für Immobilienverkäufer

Der wichtigste Schritt beim Immobilienverkauf: die Bewertung
In Zeiten anhaltender Niedrigzinsen profitieren Immobilienverkäufer von einer großen Nachfrage. Zugleich ist das Angebot an Häusern und Wohnungen in deutschen Großstädten begrenzt. Folglich explodieren die Verkaufspreise geradezu. Auch in Frankfurt sind massive Wertsteigerungen bei Eigenheimen zu beobachten. Ohnehin zählt die Metropole am Main zu den beliebtesten Städten bundesweit und verzeichnet seit Jahren einen starken Bevölkerungszuwachs. An dem wirtschaftsstarken Standort suchen zudem zahlreiche (Privat-)Investoren nach geeigneten Mehrfamilienhäusern und Gewerbeimmobilien.

Die Chancen für einen erfolgreichen Verkauf stehen für Immobilieneigentümer gerade also sehr gut. Wer seine Immobilie bewerten lassen und verkaufen möchte, sollte sich in Frankfurt an einen erfahrenen und ortskundigen Makler wenden. In dem sehr dynamischen Markt können Immobilienbesitzer von einer marktpreisgerechten Immobilienbewertung, Beratung und der professionellen Unterstützung bei allen Verkaufsschritten profitieren.

Immobilie bewerten – in Frankfurt helfen erfahrene Makler

Zwar fällt beim selbstständigen Verkauf einer Immobilie keine Provision an. Dennoch sollten Eigentümer den hohen Zeit- und Arbeitsaufwand nicht unterschätzen. Bei Beauftragung eines versierten Maklers ergeben sich diverse Vorteile:

• hohe Zeitersparnis
• besserer Verkaufspreis
• bessere Verhandlung
• mehr Interessenten
• mehr Sicherheit

Von der Erstellung eines ansprechend gestalteten Exposés über die Ausarbeitung einer zielgenauen Verkaufsstrategie bis hin zur Bereitstellung hochwertiger Verkaufsunterlagen und der qualifizierten Vorauswahl passender Interessenten übernimmt der Makler dabei alle wesentlichen Aufgaben. Den ersten und bedeutendsten Schritt eines erfolgreichen Verkaufs bildet allerdings die realistische Werteinschätzung beziehungsweise Immobilienbewertung. Denn natürlich möchte niemand seine Immobilie unter Wert verkaufen. Ein zu hoher Angebotspreis kann allerdings dazu führen, dass sich das Objekt zum "Ladenhüter" entwickelt. Während ein Gutachten vom Sachverständigen kostenpflichtig ist, ist die Wertermittlung im Leistungspaket der meisten Makler inbegriffen.
In eine professionelle Immobilienbewertung fließen dabei folgende Faktoren ein:

• Lage
• Alter
• Bausubstanz
• Objektzustand
• Größe
• Schnitt
• Ausstattung
• Energieeffizienz

Der Eigentümer sollte dem Makler dafür die nötigen Unterlagen zum Objekt wie den Grundbucheintrag, Baupläne, den Energieausweis sowie Nachweise und Abrechnungen zukommen lassen. Zu beachten ist außerdem, dass der ermittelte Sach- oder Verkehrswert eines Objekts nicht mit dem tatsächlichen Verkaufswert übereinstimmen muss. Dieser wird letztlich auch durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Während für einige Zwecke ein offizielles Gutachten nötig ist, reicht zuweilen eine Kurzeinschätzung aus.

Grundsätzlich gibt es vier Möglichkeiten zur Bewertung einer Immobilie: Verkehrswertgutachten, Vergleichswertverfahren, Sachwertverfahren und Ertragswertverfahren. Nach dem Bewertungsprozess erhalten die Eigentümer von der Flurkarte über den Lageplan, Objekt-Grundrisse, Wohn- und Nutzflächenberechnung bis hin zu Auszügen aus dem Bebauungsplan und einer Ortsübersicht sämtliche Unterlagen, die vor Gericht und für den Verkauf notwendig sind.

Den passenden Makler für die Immobilienbewertung mit Aroundhome finden

Mit einem professionellen Makler zum Hausverkauf
Aber wie genau lässt sich der passende Makler finden, um die Immobilie in Frankfurt bewerten zu lassen und in den Verkauf zu geben? Immobilienbesitzer sollten dafür vor allem auf folgende Kriterien achten:

• Qualifikationen
• Referenzen
• Marktkenntnis
• Mitgliedschaft in Fachverbänden
• Service
• Höhe der Maklerprovision
• Persönliche Beratung

Am einfachsten gelingt die Suche nach einem passenden Immobilienmakler mit dem innovativen Online-Serviceportal Aroundhome. Der Nutzer nennt dabei lediglich die wichtigsten Kriterien und Anforderungen in einem Online-Fragebogen. Anschließend empfiehlt Aroundhome bis zu drei geeignete Makler. Diese machen dem Immobilieneigentümer individuelle Angebote, die er direkt vergleichen kann. Der Service ist kostenlos und unverbindlich. Erst bei erfolgreichem Verkauf fällt die marktübliche Provision an.

Wer sich einen ersten Überblick verschaffen möchte, kann zudem die Online-Immobilienbewertung von Aroundhome nutzen. Unter Berücksichtigung von Faktoren wie Vergleichsobjekten, Sozioökonomie, Nahversorgung und Erreichbarkeit gibt es eine erste Wertprognose noch vor Beauftragung eines Maklers.
Wer seine Immobilie bewerten lassen möchte und in Frankfurt nach dem passenden Maklerbüro sucht, erhält bei Aroundhome geeignete Vorschläge.