Dienstleistung

IMMOBILIEN PROJEKTENTWICKLUNG Immobilien-Projektentwicklung: Welche Möglichkeiten gibt es in der Corona-Krise?

Westfalia BPE GmbH

Westfalia BPE GmbH

Lebensräume als lukrative Investition in die Zukunft

L. Mitjuschkin
Dass die Pandemie noch weiter Auswirkungen auf die Wirtschaft und nicht zuletzt auch auf den Immobilienmarkt haben wird, steht außer Frage. Abzuwarten bleibt, wann welcher Bereich in welchem Umfang Änderungen hinnehmen muss. In Sachen Immobilien-Projektentwicklung ist aber schon absehbar, dass sich der Wohnimmobilienmarkt an sich weitgehend unbeeindruckt entwickeln wird. Trotzdem gilt es auch in diesem Bereich, qualifiziert und vorausschauend zu agieren. So müssen unter Umständen langfristig wirtschaftliche Verschiebungen im Gesamtkontext wie zum Beispiel eine sinkende Kaufkraft berücksichtigt werden.

Bei der Immobilien-Projektentwicklung jetzt umso mehr auf eine tragfähige Finanzierung achten

Die Gründer
Auch angesichts eher problematischer Immobilienmarktsegmente wie Innenstadtbereichen oder der Hotellerie hat die Pandemie zur Folge, dass die Banken insgesamt ihre Konditionen anpassen und damit Finanzierungsstrategien von Bauherren und Projektentwicklern entsprechend folgen müssen. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Banken von einem erhöhten Gesamtrisiko ausgehen und neue Vorgaben machen. Nichtsdestotrotz bieten sich gerade im Immobiliensegment große Chancen - Lebensräume, die diese Bezeichnung auch verdienen, haben in der Pandemie an Bedeutung gewonnen, da weniger Mobilität im privaten wie im beruflichen Umfeld nötig ist, steigt der Wunsch nach hochwertigem Wohnraum, der den heutigen Bedürfnissen entspricht. Anstatt Kapital für Autos oder Reisen auszugeben, bleibt mehr Geld für Investitionen in den unmittelbaren Lebensraum übrig. Ein einfaches, aber aussagekräftiges Beispiel für diesen Trend sind die in der Pandemie deutlich gestiegenen Umsätze von zum Beispiel Baumärkten.

Entscheidend für eine erfolgreiche und tragfähige Immobilien-Projektentwicklung ist der hohe Individualisierungsgrad, mit dem Objekt und Nutzer zusammengebracht werden. Alle Potenziale eines Objektes jeweils optimal ausnutzen und vom ersten Schritt der Planung bis zur Schlüsselübergabe ansprechende und wertbeständige Entwicklungen vornehmen - das gewährleistet die Schaffung zukunftsfähiger Investitionsobjekte. Mit der Entwicklung kompletter Wohngebiete oder der Umwandlung von Industriebrachen in wohnwirtschaftliche Nutzflächen ist die Westfalia BPE GmbH auf genau diesem Erfolgsweg, um auch bei der Finanzierung den Banken gegenüber qualifiziert entwickelte Projekte mit erstklassigen Prognosen aufzeigen zu können.

Leonhard Mitjuschkin und Hamed Faizi - Entwickler von Leuchtturmprojekten

H. Faizi
Die Unternehmer Leonhard Mitjuschkin und Hamed Faizi haben ihre außergewöhnlichen Befähigungen in der Unternehmens- und Projektentwicklung schon vielfach bewiesen. Mit ihrer unternehmerischen und bauspezifischen Erfahrung und Expertise steuern und organisieren sie die Immobilien-Projektentwicklung, damit zügig Wohn- und Gewerbeimmobilien mit attraktiven Häuser- und Gebäudetypologien realisiert werden können. Diese Qualität an individuellem Engagement ergibt eben nicht nur ein attraktives Investitionsobjekt, sie hinterlässt auch beim Termin mit der Hausbank einen überzeugenden Eindruck. Mitjuschkin und Faizi sind längst zu gefragten Experten in der Immobilien- und Baubranche geworden.
Immobilien-Projektentwicklung mit der Westfalia BPE GmbH - rund um Geschosswohnungsbau, Bauen im Bestand und Interior Design wird kreatives und zeitgemäßes Wohnen auch rund um die Finanzierung und als Investment realisierbar.