ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Finanzen

IMMOBILIENRENTE Per Teilverkauf zur komfortablen Immobilienrente

Deutsche Teilkauf GmbH

Deutsche Teilkauf GmbH

Zu Hause wohnen und Immobilienrente beziehen

Die Lebenserwartung ist in den zurückliegenden Jahrzehnten gestiegen. Das ist eine erfreuliche Entwicklung, die allerdings auch ein paar Probleme mit sich bringt. Wir alle kennen den Begriff "demografischer Wandel". Er beschreibt den Umstand, dass der Anteil der älteren Menschen an der Gesamtbevölkerung zunimmt. Niedrigere Geburtenraten und eine erhöhte Lebenserwartung führen dazu, dass die gesetzlichen Renten immer weiter sinken werden – schließlich zahlen immer weniger Menschen ein und immer mehr Menschen erhalten Zahlungen aus derselben Kasse.

In dieser Situation sind selbst Haus- und Wohnungsbesitzer vor massiven Einschränkungen ihres Lebensstandards nicht mehr sicher. Was aber kann man tun, wenn man die eigenen vier Wände nicht verkaufen, aber trotzdem mehr finanziellen Spielraum haben möchte? Die Lösung heißt: Immobilienrente.

Hinter diesem Schlagwort verbergen sich verschiedene Modelle, mit denen sich das in der Immobilie gebundene Kapital herauslösen lässt. Mit einem Teilverkauf können Eigentümer sicher und unkompliziert einen Teil ihrer Immobilie in Geld umwandeln. Doch wie genau funktioniert das? Immobilienbesitzer im Rentenalter haben mit einem Teilverkauf die Möglichkeit, bis zu 50 Prozent ihrer Immobilie an einen Dienstleister zu veräußern und erhalten dafür ihren Wunschbetrag ausgezahlt. Die Immobilie bleibt dabei im Besitz der Eigentümer, der Teilkäufer wird nur stiller Teilhaber. Die Vorteile des Modells liegen auf der Hand: Man kann unverändert weiter zu Hause wohnen bleiben und kann dank neuer Liquidität seine finanzielle Freiheit genießen.

Deutsche Teilkauf: Die Experten für den Immobilien-Teilverkauf

Die Deutsche Teilkauf GmbH macht kein Geheimnis aus ihrem Geschäftsmodell – es steckt schon im Firmennamen. Die Immobilienexperten bieten Eigentümern aus ganz Deutschland ein Stück finanzielle Freiheit, ohne dabei auf das gewohnte Umfeld verzichten zu müssen.

Der Ablauf lässt sich in ein paar einfachen Schritten zusammenfassen. Der erste Schritt ist die Wertermittlung. Die Deutsche Teilkauf beauftragt einen unabhängigen Sachgutachter, der den aktuellen Marktwert der Immobilie ermittelt (und bezahlt diesen übrigens auch selbst). Die Eigentümer beschließen daraufhin, welchen Betrag sie sich auszahlen lassen möchten und damit auch, wie groß der Anteil der Immobilie ist, den sie verkaufen wollen. Bis zu 50 Prozent können dabei veräußert werden. Nach der Beurkundung beim Notar und der Eintragung des Nießbrauchrechts im ersten Rang des Grundbuchs wird dem Teilverkäufer die Wunschsumme ausgezahlt. Das geht in der Regel schnell, ist unbürokratisch und immer transparent.

Eine Spekulationssteuer fällt dabei nicht an. Bei einem späteren Komplettverkauf der Immobilie verzichtet die Deutsche Teilkauf auf ein sogenanntes Durchführungsentgelt in Höhe von bis 6,5 Prozent des Immobilienwertes. Auch eine Provision, wie sie etwa Makler bei der Immobilienvermittlung erhalten, wird nicht erhoben.

Durch den Teilverkauf ist die Deutsche Teilkauf Miteigentümer und wird ins Grundbuch eingetragen. Die Nutzung der Immobilie ist den Eigentümern durch das sogenannte "Nießbrauchrecht" lebenslang garantiert. Für das Wohnrecht zahlt der Eigentümer oder die Eigentümerin dem Teilkäufer ein Nutzungsentgelt – ähnlich einer Miete. Der monatliche Betrag orientiert sich am aktuellen Verbraucherpreisindex, ermittelt durch das statistische Bundesamt, und wird regelmäßig angepasst.

Immobilienrente nutzen und später verkaufen

Sollten die Eigentümer zu einem späteren Zeitpunkt die Immobilie vollständig verkaufen wollen, ist dies jederzeit möglich. Das gemeinsame Eigentum endet spätestens mit dem Tod der Eigentümer. Den Erlös aus dem Verkauf teilen sich die Eigentümer oder deren Erben auf der einen und der Teilkäufer auf der anderen Seite zu den vorher vereinbarten Anteilen. Auf Wunsch erhalten die Erben dabei ein Erstankaufsrecht für den veräußerten Anteil. Somit können sie die gesamte Immobilie zurückerwerben. Da man bei Immobilien in guter Lage davon ausgehen kann, dass deren Wert auch weiterhin steigt, ergibt sich hier die Möglichkeit, einen Teil der Wertsteigerung selbst oder für die Erben zu nutzen.

Der Teilverkauf ist also eine lohnende Art, um das gesamte Potenzial seiner Immobilie zu Lebzeiten auszunutzen. Wer sich für das Thema Teilverkauf interessiert, sollte sich mit den Expertinnen und Experten der Deutschen Teilkauf GmbH in Verbindung setzen.
Wer eine eigene Immobilie besitzt und sich im Alter etwas mehr finanziellen Spielraum wünscht, kann durch einen Teilverkauf gebundenes Geld freimachen. Die Deutsche Teilkauf GmbH zahlt für einen Teil der Immobilie den anteiligen Marktwert und wird Miteigentümer. Vorteil für die Teilverkäufer: Die Rente wird erheblich aufgefrischt und man kann trotzdem weiter zu Hause wohnen bleiben.